Start / News / Little Lunch gelingt nationale Listung in der Schweiz

Suppen

Little Lunch gelingt nationale Listung in der Schweiz

Little Lunch gelingt nationale Listung in der Schweiz

Augsburg, 15.09.2017  |  Im Rahmen der Expansion in die Schweiz gelingt Little Lunch der erste Coup: Insgesamt fünf Sorten BIO-Suppe sind ab sofort bei der Schweizer Supermarktkette Coop national gelistet und können von den rund 850 Filialen bezogen werden. Nachhaltigen Produkten misst die Schweizer LEH-Gruppe eine besondere Bedeutung bei.

„Die Einführung als Marke mit europäischem Bio-Siegel bei der traditionsreichen Coop war eine ganz neue und spannende Herausforderung für uns. Die erfolgreichen Listungsgespräche sind ein riesiger Erfolg und optimaler Auftakt im Rahmen unserer Europa-Expansion“, erklärt Denis Gibisch, Geschäftsführer von Little Lunch. Damit gewinnt das Augsburger Start-up einen außerordentlich begehrten Platz im Schweizer Einzelhandel. Mit den Sorten Little Thai, Little India, Little Italy, Kürbis-Mango und dem Klassiker Tomatensuppe finden die Eidgenossen künftig eine abwechslungsreiche Auswahl der beliebten Suppenkreationen vor.
Die Coop-Gruppe blickt auf eine 150 Jahre lange Tradition zurück. Sie bietet den Kundinnen und Kunden das dichteste Verkaufsstellen-Netz des Landes. Mit dem Geschäftsbereich Großhandel/Produktion ist das Unternehmen zudem im Ausland aktiv.

Seit 2014 ist die littlelunch GmbH auf dem Markt. Erst vor Kurzem konnte das Unternehmen mit der Develey Senf & Feinkost GmbH einen starken nationalen Vertriebspartner gewinnen. Der Suppenhersteller will sich nicht auf dem Erfolg ausruhen. Die ambitionierten Zukunftspläne der nächsten Monate lauten: Expansion nach Polen und Italien sowie weitere Stärkung der Position im österreichischen und schweizerischen Handel. Insgesamt wollen die Augsburger Brüder und Gründer Denis und Daniel Gibisch in den nächsten Jahren auf fünf internationalen Märkten nachhaltig Fuß fassen.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

19 Prozent mehr Bio-Umsatz bei Coop

Nachhaltigkeitsumsatz und Umsatz mit Bio-Produkten konnten auf hohem Niveau zulegen

19 Prozent mehr Bio-Umsatz bei Coop

Coop bleibt in der Schweiz unbestrittene Bio-Marktführerin. Der Umsatz mit Bio-Produkten wuchs gegenüber 2017 um ganze 19,1 Prozent auf 1,7 Milliarden Schweizer Franken. Die Spitzenposition im Land nimmt Coop auch bei den nachhaltigen Sortimenten ein: Hier erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 4,7 Milliarden Schweizer Franken, was einem Wachstum von 9,7 Prozent entspricht.

19.02.2019mehr...
Stichwörter: Schweiz, Listung, Little Lunch, Coop, Suppen, Ausland

Hornkuh und die Schweizer Ernährungspolitik

Fair Food, Ernährungssouveränität, Hornkuh - alle drei Volksinitiativen wurden klar abgelehnt. Mit Blick auf die politische Debatte zur Weiterentwicklung der Schweizer Agrarpolitik bilden diese Verdikte jedoch nur eine Etappe auf einem langen Weg.

29.01.2019mehr...
Stichwörter: Schweiz, Listung, Little Lunch, Coop, Suppen, Ausland