Start / Business / Bio-Handel / Großverbraucher / Gastronimie / Wie Bio in die Mensa passt  - Bei Aktionstag und Schulung Weichen gestellt

Bio in Kantinen

Wie Bio in die Mensa passt  - Bei Aktionstag und Schulung Weichen gestellt

Eine Variante der „Organic Kitchen Stories“-Veranstaltungen für Gastronomen hatte die Betriebskantinen im Blick. Unter dem Motto „Organic Food meets Mensa“ fand die erste Aktion in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrestaurant der Württembergischen Gemeindeversicherung statt. Nina Weis, bei Demeter für den Gastro- und Wein-Bereich zuständig, zieht nach der Premiere eine positive Bilanz: „ Es ist gelungen, bei Gästen des Betriebsrestaurants Interesse für ökologische Landwirtschaft zu wecken. Außerdem  konnten wir Möglichkeiten aufzeigen, wie ökologische Produkte in die betriebliche Verpflegung integriert werden können.“

Das Betriebsrestaurant der Württembergischen Gemeindeversicherung integrierte den Aktionstag in den dort jährlich stattfindenden betrieblichen „Work-Life-Balance-Day“. Dabei wurde nicht nur mit Bio-Zutaten gekocht. Bio-Hersteller kamen mit den Gästen über ihre Unternehmensphilosophie und den biologischen Landbau ins Gespräch. Vor Ort waren die Demeter-Imker von Summtgart aus Stuttgart, Safthersteller Voelkel, die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall und der Kräuter-, Tee- und Kaffeespezialist Lebensbaum. Von der Qualität der Produkte und den authentischen Geschmackserlebnissen zeigten sich die Gäste beeindruckt.

Die Schulung zur Umsetzung von Biogerichten und –komponenten in der eigenen betrieblichen Gastronomie für das Küchen- und Ausgabepersonal prägte den praktischen Teil der Veranstaltung. Innerhalb des Workshops wurden den Verantwortlichen und dem Küchenpersonal Instrumente an die Hand gegeben, wie die Herausforderung gelingt, mehr ökologische Produkte in den Alltag eines Betriebsrestaurants zu integrieren.

Besonders wertvoll fanden die Teilnehmer die Vernetzung regionalen Anbietern, so dass zwischen Restaurants und Herstellern sowie Erzeugern unmittelbare Beziehungen entstehen können.Fazit von Werner Schwarz vom Cateringunternehmen „Genuss und Harmonie“, welches das Betriebsrestaurant der WGV betreut: „Die Kulinarik der Bio-Produkte passt sehr gut zur Unternehmens-Philosophie von Genuss & Harmonie – eben durch die Priorität für Frische, den Verzicht auf Konvenienz und viel klassische Handarbeit.“

Unternehmen, die solche Aktionen durchführen möchten, wenden sich direkt an nina.weis@demeter.de

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestags im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Projekt ‚GanzTierStark‘ bringt Bio-Rindfleisch in Kantinen

Der Bio-Boom 2020 mit seinem Umsatzzuwachs von 22 Prozent zeigt deutlich: Wer zuhause selbst kocht, kauft öfter Bio. Damit Kantinen diesem Wunsch nach mehr Bio entsprechen können, startete die TU Berlin mit ihren Kooperationspartnern das Projekt GanzTierStark. Dessen Ziel ist es, regionale Kantinen dabei zu unterstützen, Brandenburger Bio-Rindfleisch von Tieren aus artgerechter Weidehaltung anzubieten.

26.02.2021mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Mensa, Kantine, Schulverpflegung, Voelkel, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Bio in Kantinen, Lebensbaum

Eltern unzufrieden mit Schulessen

Deutsche Diabetes Gesellschaft fordert verbindliche Qualitätsstandards für Verpflegung an Schulen und Kitas

Berlin – Auch wenn die Mehrheit der Eltern mit dem pädagogischen Angebot an den Ganztagsschulen zufrieden ist: Das Essensangebot stößt bei fast der Hälfte der Erziehungsberechtigten auf Kritik. Das ist eines der Ergebnisse der repräsentativen Umfrage der Bertelsmann Stiftung unter mehr als 4000 Eltern schulpflichtiger Kinder im Alter von sechs bis 16 Jahren. „Ein großer Teil der Eltern hält das Essen für nicht gesund und ausgewogen“, sagt Dr. Dietrich Garlichs, Geschäftsführer der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). „Damit zeigt die neue Studie eindrucksvoll die Notwendigkeit, verbindliche Qualitätsstandards für die Schulverpflegung einzuführen.“ Die Fachgesellschaft sieht jetzt die Schulpolitik in der Pflicht, gesundes Essen an Schulen und Kitas zu fördern und so Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen zu bekämpfen.

21.09.2016mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Mensa, Kantine, Schulverpflegung, Voelkel, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Bio in Kantinen, Lebensbaum

Voelkel Shots – Jetzt auch in der 0,75-Liter-Mehrwegflasche

Ingwer und Ingwer & Kurkuma Shots im Großformat

Voelkel Shots – Jetzt auch in der 0,75-Liter-Mehrwegflasche © Voelkel

Das stark wachsende Bedürfnis nach gesundheitsfördernden Säften ließ die ohnehin vielgefragten Voelkel Shots während Corona zu absoluten Topsellern werden. Um dem steigenden Wunsch nach Müllvermeidung zu entsprechen, bietet die Naturkostsafterei Voelkel nun den Shot Ingwer und den Shot Ingwer & Kurkuma auch in der 0,75-Liter-Glas-Mehrwegflasche an.

05.03.2021mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Mensa, Kantine, Schulverpflegung, Voelkel, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Bio in Kantinen, Lebensbaum

We Care: Neues Nachhaltigkeitssiegel

Neues Siegel zeichnet unternehmerische Verantwortung entlang der Lieferkette aus

19.02.2021mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Mensa, Kantine, Schulverpflegung, Voelkel, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Bio in Kantinen, Lebensbaum

Tuttofood auf Oktober 2021 verschoben

Tuttofood und HostMilano finden zeitgleich statt

04.01.2021mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Mensa, Kantine, Schulverpflegung, Voelkel, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Bio in Kantinen, Lebensbaum

Lob für einen kreativen Dickschädel

Kretschmann unterstützt die BESH mit deutlichen Worten

15.04.2020mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Mensa, Kantine, Schulverpflegung, Voelkel, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Bio in Kantinen, Lebensbaum