Start / Business / Bio-Handel / Großverbraucher / Gastronimie / Wie Bio in die Mensa passt  - Bei Aktionstag und Schulung Weichen gestellt

Bio in Kantinen

Wie Bio in die Mensa passt  - Bei Aktionstag und Schulung Weichen gestellt

Eine Variante der „Organic Kitchen Stories“-Veranstaltungen für Gastronomen hatte die Betriebskantinen im Blick. Unter dem Motto „Organic Food meets Mensa“ fand die erste Aktion in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrestaurant der Württembergischen Gemeindeversicherung statt. Nina Weis, bei Demeter für den Gastro- und Wein-Bereich zuständig, zieht nach der Premiere eine positive Bilanz: „ Es ist gelungen, bei Gästen des Betriebsrestaurants Interesse für ökologische Landwirtschaft zu wecken. Außerdem  konnten wir Möglichkeiten aufzeigen, wie ökologische Produkte in die betriebliche Verpflegung integriert werden können.“

Das Betriebsrestaurant der Württembergischen Gemeindeversicherung integrierte den Aktionstag in den dort jährlich stattfindenden betrieblichen „Work-Life-Balance-Day“. Dabei wurde nicht nur mit Bio-Zutaten gekocht. Bio-Hersteller kamen mit den Gästen über ihre Unternehmensphilosophie und den biologischen Landbau ins Gespräch. Vor Ort waren die Demeter-Imker von Summtgart aus Stuttgart, Safthersteller Voelkel, die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall und der Kräuter-, Tee- und Kaffeespezialist Lebensbaum. Von der Qualität der Produkte und den authentischen Geschmackserlebnissen zeigten sich die Gäste beeindruckt.

Die Schulung zur Umsetzung von Biogerichten und –komponenten in der eigenen betrieblichen Gastronomie für das Küchen- und Ausgabepersonal prägte den praktischen Teil der Veranstaltung. Innerhalb des Workshops wurden den Verantwortlichen und dem Küchenpersonal Instrumente an die Hand gegeben, wie die Herausforderung gelingt, mehr ökologische Produkte in den Alltag eines Betriebsrestaurants zu integrieren.

Besonders wertvoll fanden die Teilnehmer die Vernetzung regionalen Anbietern, so dass zwischen Restaurants und Herstellern sowie Erzeugern unmittelbare Beziehungen entstehen können.Fazit von Werner Schwarz vom Cateringunternehmen „Genuss und Harmonie“, welches das Betriebsrestaurant der WGV betreut: „Die Kulinarik der Bio-Produkte passt sehr gut zur Unternehmens-Philosophie von Genuss & Harmonie – eben durch die Priorität für Frische, den Verzicht auf Konvenienz und viel klassische Handarbeit.“

Unternehmen, die solche Aktionen durchführen möchten, wenden sich direkt an nina.weis@demeter.de

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestags im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Zutaten fürs Schulessen: CO2 raus, Bio rein

Fortbildungen für Küchenleitung und Personal sollen eine nachhaltige Verpflegung fördern. Die soll mithelfen, die Klimaziele zu erreichen.

Neue Zutaten fürs Schulessen: CO2 raus, Bio rein

Klimaneutrale Schulkantinen – das ist mehr als eine Forderung der Fridays-for-Future-Aktivisten. Sie wird sogar vom Bundesumweltministerium in konkreten Projekten umgesetzt, etwa KEEKS und CLIKIS. Was für  Erziehungs- und Bildungseinrichtungen gilt, ist auf die gesamte Gemeinschaftsgastronomie übertragbar.

05.07.2021mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Mensa, Kantine, Schulverpflegung, Voelkel, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Bio in Kantinen, Lebensbaum

Frank Gebauer ist neuer Geschäftsführer bei Lunch Vegaz

Eine Doppelspitze bei Lunch Vegaz will den Markt für Bio-Frischegerichte ausbauen

Frank Gebauer ist neuer Geschäftsführer bei Lunch Vegaz © Lunch Vegas GmbH

Frank Gebauer übernimmt als Geschäftsführer die Bereiche Sales, Marketing und Finance bei der Lunch Vegaz GmbH. Sie liefert ihre Marke Planet V an den Lebensmittel-Einzelhandel und die Außer-Haus-Verpflegung. Gebauer, der 20 Jahre Erfahrung aus Lebensmittelindustrie und Handel mitbringt, will sämtliche Geschäftsbereiche weiter ausbauen.

27.05.2021mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Mensa, Kantine, Schulverpflegung, Voelkel, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Bio in Kantinen, Lebensbaum

Projekt ‚GanzTierStark‘ bringt Bio-Rindfleisch in Kantinen

Der Bio-Boom 2020 mit seinem Umsatzzuwachs von 22 Prozent zeigt deutlich: Wer zuhause selbst kocht, kauft öfter Bio. Damit Kantinen diesem Wunsch nach mehr Bio entsprechen können, startete die TU Berlin mit ihren Kooperationspartnern das Projekt GanzTierStark. Dessen Ziel ist es, regionale Kantinen dabei zu unterstützen, Brandenburger Bio-Rindfleisch von Tieren aus artgerechter Weidehaltung anzubieten.

26.02.2021mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Mensa, Kantine, Schulverpflegung, Voelkel, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Bio in Kantinen, Lebensbaum

Eltern unzufrieden mit Schulessen

Deutsche Diabetes Gesellschaft fordert verbindliche Qualitätsstandards für Verpflegung an Schulen und Kitas

21.09.2016mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Mensa, Kantine, Schulverpflegung, Voelkel, Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, Bio in Kantinen, Lebensbaum