Start / Ausgaben / bioPress 92 - Juli 2017 / Kräuterexpertise kombiniert mit Wissenschaft und Geschmack

Pukka

Kräuterexpertise kombiniert mit Wissenschaft und Geschmack

Mit Bio-Nahrungsergänzungsmitteln erreicht der Bio-Teehersteller Pukka neue Käufergruppen

Kräuterexpertise kombiniert mit Wissenschaft und Geschmack

Biologisch und gesund. Besser noch: Gut für die Gesundheit. Diese Kaufkriterien teilt das Gros der Bio-Kunden. Jung und Alt. Eine spannende Neuheit und potenzieller Trendartikel, der auf beide Kundenbedürfnisse einzahlt, sind die neuen Bio-Nahrungsergänzungsmittel von Pukka Herbs. Bisher  war der Kräuterexperte aus Bristol vor allem für seine farbenprächtigen Bio-Tees bekannt. Heute sind bereits über 40 Sorten aus über 200 weltweit angebauten oder gesammelten unterschiedlichen Pflanzen und Kräuter erhältlich.

Der Teemarkt boomt – Tee ist weltweit das beliebteste Getränk, noch vor Kaffee. Laut BioVista ist Pukka die am schnellsten wachsende Tee-Marke im deutschen Bio-Fachhandel. Das auffallende, bunte Design der Teepackungen spricht eine breite Zielgruppe an und bringt Farbe ins klassische Teeregal. Viele Konsumenten überzeugt die Mischung aus intensivem Geschmack, Lifestyle, Nachhaltigkeit und hochwertiger Bio-Qualität.

Nun erweitert Pukka Herbs nicht nur seine Produktpalette im deutschen Bio-Fachhandel, sondern spricht damit auch einen erweiterten Konsumentenkreis an: Seit April sind acht Pukka Nahrungsergänzungsmittel für den Bio-Fachhandel verfügbar. Die Range reicht dabei von der Trendwurzel Kurkuma über wirkstarkes Ashwagandha, Chlorella oder Spirulina. Der Preis liegt bei 19,99 Euro UVP für 30 Kapseln und 34,99 Euro für 60 Kapseln. Am preisstärksten ist Clean Greens mit 39,99 Euro für ein Glas mit 112 Gramm Pulver. Alle acht sind aus Pflanzen in Arzneibuchqualität, vegan, gluten- und gentechnikfrei und ohne zugesetzten Zucker hergestellt.

Frei von, vegan und ganzheitliche Bio-Produkte sind im Trend, Nahrungsergänzungsmittel sind es auch: laut den Zahlen des Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL) steigt der Umsatz bei Nahrungsergänzungsmitteln jährlich. Im Zeitraum April 2015 bis März 2016 wurden insgesamt 177 Millionen Verpackungen verkauft, das sind 0,6 Prozent mehr als in 2014/2015. Dies entspricht einem Umsatz von 1,175 Milliarden Euro im Jahr.

Pukka unterstützt den Launch seiner Nahrungsergänzungsmittel mit Zweitplatzierungen und POS-Materialien, wie Verbraucherbroschüren, Poster oder Regalstoppern im organischen Pukka-Design.
Kreiert werden die Nahrungsergänzungsmittel durch die Kombination aus Kräuterexpertise und neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Für die Herstellung entwickelte Pukka eine spezielle, markenrechtlich geschützte Extraktionsmethode, die Wholistic™-Ex- traktion. Sie bewahrt alle wohltuenden Eigenschaften einer Pflanze, auf ebenso energieeffiziente wie umweltschonende Weise.

Für Sebastian Pole, Pukka-Mitbegründer und Kräuterspezialist, der sowohl die Teemischungen als auch die Nahrungsergänzungsmittel zusammenstellt, sind die Letzteren kein separates Sortiment, sondern eine natürliche Sortimentserweiterung der Bio-Tees. „Jeder Tee und jedes Nahrungsergänzungsmittel wurde mit dem Ziel entwickelt, auf möglichst unverfälschtem Weg das Potenzial unglaublicher Biokräuter für Menschen erlebbar zu machen“, sagt Pole. In England sind die Pukka-Nahrungsergänzungsmittel schon seit zehn Jahren ein großer Erfolg.
Die Nahrungsergänzungsmittel sind entsprechend ihrer Funktion den Pukka-Tees zugeordnet. Einige tragen sogar denselben Namen, wie Night Time oder Kurkuma Wholistic und Aktiv entsprechend zum beliebten Goldene Kurkuma Tee. Alle Tees haben einen UVP von 3,99 Euro und beinhalten 20 separat verpackte Teesachets.

Organisches Design und animative Produktbeschreibungen

„Unser Verpackungsdesign verbildlicht die von uns angestrebte natürliche Verbindung von Menschen und Pflanzen. So verbinden sich Menschen und Pflanzen in dem Pukka-typischen, organischen Muster. Alle verwendeten Kräuter und Pflanzen sind im Detail auf der Verpackung beschrieben und werden auch im jeweiligen Verpackungsdesign aufgegriffen. Die Produktbeschreibungen auf der Rückseite vermitteln Verbrauchern animativ die Wirkweise der verwendeten Kräuter und Pflanzen und machen die Tees bereits vor dem Kauf geschmacklich erspürbar. Unser Verpackungsdesign wird ständig weiterentwickelt und mit jeder neuen Sorte um ein weiteres einzigartiges Design erweitert. Für uns ist daher die Verpackung von großer Bedeutung, da sie zu unserer Wiedererkennung beiträgt und auch zu Spontankäufen animiert“, sagt Tim Westwell, Mitgründer von Pukka Herbs.

Mit einer Website im gleichen Look und einer entsprechend bunten Facebook & Instagram Community mit über 10.000 Followern, begleitet Pukka seine Kunden auch außerhalb des POS.

Immer wichtiger werden außerdem Visbility-Aktionen: „Wir wollen Pukka erlebbar machen. Außerdem ist es uns wichtig, mit unseren Kunden auch in persönlichen Kontakt zu kommen und direktes Feedback zu erfahren. Unsere Erfahrung ist, dass von diesen Live-Events auch viel Mund-zu-Mund-Propaganda ausgeht und Konsumenten ihren Freunden von ihren positiven Erfahrungen mit Pukka berichten“, so Vertriebsleiter Peter Schneider.

Kein CO2, dafür doppelt fair

Seit der Gründung ist Nachhaltigkeit bei Pukka Teil der Unternehmens-DNA:
Alle Pukka-Tees sind durch das neue ‚Fair for Life‘-Programm fair-zertifiziert. „Fair for Life ist eines der gerechtesten, unparteiischsten und transparentesten Fairhandels-Schemata, die es heute auf der Welt gibt. Es garantiert, dass jeder, den Pukka weltweit berührt, vom Feld bis in die Tasse, fair, gerecht und transparent behandelt wird“, sagt Westwell.
Darüber hinaus sind viele der verwendeten Kräuter FairWild-zertifiziert. Das Label garantiert, dass die verwendeten wildwachsenden Pflanzen auf nachhaltige Weise geerntet wurden und die Sammler einen fairen Preis für ihre Arbeit erhalten.

Seit 2015 ist Pukka als CO2-neutrales Unternehmen zertifiziert und spendet als Mitglied der Initiative ‚1% for the Planet‘ ein Prozent des Umsatzes für Umwelt- und Sozialprojekte – 2016 knapp 470.000 Euro.

Die biologischen Kräuter und Pflanzen sind reich an ätherischen Ölen und werden aus über 50 Ländern weltweit sorgfältig ausgewählt, der Matcha beispielsweise von der südkoreanischen Vulkaninsel Jeju-Do, Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Pukka kennt die Farmer und Anbauer und verwendet Zeit darauf, mit ihnen eine enge, wechselseitige Beziehung zu pflegen. Nach der Ernte werden die Kräuter im eigenen Pukka-Labor analysiert, um zu garantieren, dass sie den strengen Qualitätsstandards genügen. Die ökologisch angebauten Kräuter und Pflanzen stellt Sebastian Pole dann in Hinblick auf die unterschiedlichen wohltuenden Wirkungsweisen auf den Körper sorgfältig zu den ganzheitlichen Kräutermischungen zusammen.

Auch am POS wird die Nachhaltigkeit der Pukka-Produkte für Kunden erlebbar: Die organischen Designs werden mit Pflanzenfarbe auf recyclebaren Karton (FSC-Papier) aus nachwachsenden Rohstoffen gedruckt. Mit Fäden aus ökologischen Materialien ohne Aluminiumklammern kompostieren die Teebeutel tier- und pflanzenfreundlich.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Bio-Tee Selektion: Day to Night kombiniert fünf Sorten

Neue Bio-Tee Selektion: Day to Night kombiniert fünf Sorten

13. Juli 2018  |   Pukka Herbs bietet mit der neuen Selektion Day to Night eine dritte Bio-Tee-Auswahl, die Konsumenten durch den Tag begleitet. Die Wohlfühlkräuter der fünf Sorten lernen Verbraucher so gezielt über den Tag verteilt kennen – für Genuss-Inspiration von morgens bis abends. Day to Night ist ab sofort für den Handel bestellbar.

13.07.2018mehr...
Stichwörter: Tee, Hersteller, Pukka, Nahrungsergänzung, Pukka Herbs

Neuer Vermarktungsansatz für
Bio-Nahrungsergänzungsmittel

Pukka launcht zwei Starter-Sets im Herbst 2018

Neuer Vermarktungsansatz für
Bio-Nahrungsergänzungsmittel

Mit der Einführung der beiden Starter-Sets Relax und Night Time auf dem deutschen Markt, bietet Pukka dem Bio-Fachhandel und Reformhäusern ein attraktives Set für Pukka Fans, die langsam an pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel herangeführt werden. Die 7-Tage-Sets sind ab August 2018 bestellbar. Jedes der Sets beinhaltet sieben Sachets Bio-Tee und 14 Kapseln Bio-Nahrungsergänzungsmittel sowie einen Wohlfühl-Guide – genau abgestimmt auf eine erste ganzheitliche Woche mit Pukka.

20.06.2018mehr...
Stichwörter: Tee, Hersteller, Pukka, Nahrungsergänzung, Pukka Herbs

Neue Pukka Herbs Selection Box für vielfältigen Bio-Tee Genuss

Nachhaltige Geschenk-Idee für Teeliebhaber

Neue Pukka Herbs Selection Box für vielfältigen Bio-Tee Genuss

19.06.2019  |   Mit der neuen Selection Box präsentiert Pukka Herbs eine hochwertige Tee-Variation für Teeliebhaber und zum Verschenken. Die Box besteht aus 45 Bio-Kräutertee-Sachets in neun ausgewählten Sorten. Das Neuprodukt ist ab sofort für den Fachhandel bestellbar. Mit den Sorten Ginseng Matcha Green, Goldene, Kurkuma, Feel New, Love, Holunderbeere-Echinacea, Zitronengras & Ingwer, Wildapfel & Zimt, Drei Kamille und Night Time sorgt Pukka Herbs für passenden Bio-Teegenuss zu jeder Tageszeit. Im gewohnt schönen Pukka Design sorgt sie für Aufmerksamkeit am POS und birgt als zeitlose Geschenk-Idee für alle Teeliebhaber und -Neuentdecker einen hohen Kaufanreiz für diese breite Zielgruppe.

21.06.2019mehr...
Stichwörter: Tee, Hersteller, Pukka, Nahrungsergänzung, Pukka Herbs

Aus ,Detox‘ wird ,Feel New‘

Neuer Name, frisches Design: Pukka Herbs gestaltet den Bio-Tee-Liebling um

07.12.2018mehr...
Stichwörter: Tee, Hersteller, Pukka, Nahrungsergänzung, Pukka Herbs