Start / Business / Bio-Handel / Großverbraucher / Gastronimie / Initiative „NRW kocht mit Bio“ mit kostenlosen Beratungsterminen für Küchen

Beratung

Initiative „NRW kocht mit Bio“ mit kostenlosen Beratungsterminen für Küchen

Nächste Netzwerkveranstaltung am 29.06.2017 in Köln

Initiative „NRW kocht mit Bio“ mit kostenlosen Beratungsterminen für Küchen

Münster, 18.5.2017 |  Zwei neue Angebote biete die Initiative „NRW kocht mit Bio“: Die zweite Netzwerkveranstaltung für Küchen, Lieferanten und Multiplikatoren und ein kostenloses Beratungsangebot für Küchen, die erstmalig Bio-Lebensmittel einsetzen oder ihr Bio-Angebot ausweiten wollen.

Küchen können sich ab sofort für eine Vor-Ort-Beratung melden

Interessierte Küchen können ihre Unterlagen ab sofort online oder schriftlich einreichen. Fünf Unternehmen, nach Möglichkeit jeweils eine aus den Bereichen Kita- und Schulverpflegung, Krankenhausverpflegung, Betriebsverpflegung und klassische Gastronomie erhalten die Möglichkeit einer individuellen Beratung durch a’verdis. Bereits seit vielen Jahren berät Rainer Roehl, geschäfts-führender Gesellschafter von a’verdis mit seinem Team Küchen bei der Einführung und Ausweitung von Bio-Lebensmitteln und findet dabei passgenaue und kreative Lösungen. Alle nötigen Unterlagen sind ab sofort unter http://www.nrwkochtmitbio.de zu finden.

Zweite Netzwerkveranstaltung am 29. Juni 2017 in Köln

Die problemlose Beschaffung von Bio-Lebensmitteln gehört zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren für ein funktionierendes Biokonzept. Deshalb steht der Bio-Einkauf auch im Mittelpunkt der zweiten Vernetzungsveranstaltung am 29. Juni 2017 in Köln. Gastgeber ist die Betriebsgastronomie der Talanx Service GmbH. Die Küche bei Talanx ist in mehrfacher Hinsicht Vorbild und Best-Practice-Beispiel für eine ökologische, attraktive und zukunftsfähige Betriebsgastronomie.

Über 85 Prozent der eingekauften Lebensmittel haben Bio-Qualität und beim Einkauf setzt man u.a. auf die Ganztierverwertung. Zielgruppe der Veranstaltung alle Akteure des Außer-Haus-Marktes in Nordrhein-Westfalen, und insbesondere Betriebs- und Küchenleiter sowie Einkäufer der Gemeinschaftsgastronomie, Inhaber, Geschäftsführer und Küchenchefs aus Restaurants und Hotels sowie Erzeuger, Hersteller und Händler ökologisch erzeugter Lebensmittel. Interessierte können sich bereits jetzt unter http://www.nrwkochtmitbio.de anmelden. Bis Ende Mai finden sich dort weitere Informationen zur Veranstaltung.

Zur Initiative

„NRW kocht mit Bio“ ist eine Initiative des Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MKULNV) und wird vom Beratungsunternehmen a’verdis aus Münster umgesetzt. Angesprochen werden alle Akteure des Bio-Außer-Haus-Marktes in NRW. Neben Netzwerkveranstaltungen für Küchen und Lieferpartner gibt es Weiterbildungsangebote für Fachlehrer an Berufskollegs und nun auch individuelle Beratungsangebote Küchen.

Weitere Informationen:

a‘verdis - Roehl & Dr. Strassner GbR
Mendelstraße 11 § D-48149 Münster
Telefon (0251) 980-1220 § Telefax (0251) 980-1229
rainer.roehl@a-verdis.com § www.a-verdis.com

 


Das könnte Sie auch interessieren

Vegetarische Gourmetküche: Trend nicht verpassen

Vegetarische Gourmetküche: Trend nicht verpassen © UGB/HOFA Akademie

Gießen/Heidelberg 13.03.2017  |   Sellerieröllchen mit Pflaumensauce, Tofu-Medaillons auf Erdbeer-Rhabarbersalat oder Erbsenravioli mit Spargel-Brennnessel-Ragout – ob Hotellerie, Catering, Betriebs- oder Heimverpflegung – ein hochwertiges vegetarisches Angebot darf heute auf keiner Speiskarte mehr fehlen. Dazu braucht es aber geschultes Personal in der Küche, das kreativ und fachkundig das 1x1 der vegetarischen Kochkunst beherrscht. Die HoFa-Akademie an der Hotelfachschule Heidelberg und die UGB-Akademie bieten dazu vom 29.05. bis 02.06.2017 eine fünftägige Weiterbildung für Köche und Küchenfachkräfte an.

14.03.2017mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Beratung, NRW, Küche

Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

Kost.bar in Essen wurde von ABConcepts nach „JOB & FIT“-Kriterien der DGE zertifiziert

Seit März 2015 betreibt die „Kost.bar“ das betriebseigene Restaurant der Emschergenossenschaft in Essen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können dort täglich aus einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Angebot ihr Frühstück und Mittagessen auswählen. Regelmäßige „Front Cooking“-Aktionen runden den kulinarischen Kalender ab. Jetzt wurde die „Kost.bar“ nach den „JOB & FIT“-Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) für Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung zertifiziert.

30.12.2016mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Beratung, NRW, Küche

Gesundheit, Genuss und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand

Betriebsgastronomie und Klinikküche mit begehrtem Frankfurter Preis ausgezeichnet

Gesundheit, Genuss und Nachhaltigkeit gehen Hand in Hand © gv-praxis Reinhard Rosendahl

Münster, 06.12.2016  |   Am 4. November 2016 wurde in der Kölner Flora zum 12. Mal der „Frankfurter Preis – Großer Preis der deutschen Gemeinschaftsgastronomie“ verliehen. Beide Preisträger sind Vorreiter für eine nachhaltige Außer-Haus-Verpflegung, zu der selbstverständlich auch der Einsatz von Bio-Lebensmitteln gehört.

06.12.2016mehr...
Stichwörter: Gastronomie, Beratung, NRW, Küche