Start / Business / Bio-Handel / O + G / Neuer Anbieter von Bio-Gemüse

Unibio

Neuer Anbieter von Bio-Gemüse

Laut dem Fruchthandel Magazin hat sich mit Unibio ein neuer Anbieter von Bio-Gemüse in Frankreich gegründet. Das Unternehmen bündelt die Produktion von Wurzelgemüse aus der Region Nord-Pas-de-Calais. Sein Sortiment umfasst 25 Bio-Gemüse-Sorten wie Kartoffeln, Rote Bete, Kürbisse, Schalotten, Karotten und Spezialitäten wie Jerusalem-Artischocken und Steck- und Goldball-Rüben. Unibio vermarktet sein Angebot zu 90 Prozent über Lieferprogramme. Die Firma ist Teil der Seco-Gruppe, die wiederum Eigentümer von Agromex und Terraveg ist.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Herz der Saison: Bio-Fenchel

Prince de Bretagne verdoppelt Erntemenge

Herz der Saison: Bio-Fenchel © Prince de Bretagne

Die französische Erzeugermarke Prince de Bretagne liefert dieses Jahr doppelt so viel Bio-Fenchel wie 2020. Bei den Bio-Strauchtomaten bleibt die Menge voraussichtlich stabil.

05.07.2021mehr...
Stichwörter: Frankreich, Obst + Gemüse, Unibio, Gemüse aus Frankreich

Neuer Anbieter von Bio-Gemüse

Laut dem Fruchthandel Magazin hat sich mit Unibio ein neuer Anbieter von Bio-Gemüse in Frankreich...
06.09.2016mehr...
Stichwörter: Frankreich, Obst + Gemüse, Unibio, Gemüse aus Frankreich

Qualitätskampagne bei Aldi

Discounter will mit Vorurteilen aufräumen

Qualitätskampagne bei Aldi

Unter dem Motto ‚Meinungsfreiheit ist unbezahlbar. Qualität nicht‘ startet am morgigen Samstag eine Qualitätskampagne, mit der Aldi Nord und Aldi Süd mit gängigen Discounter-Vorurteilen aufräumen wollen. Denn niedrige Preise und eine hohe Qualität schlössen sich nicht aus. Im Fokus stehen unter anderem die Themen Frische, Bio und Tierwohl.

30.07.2021mehr...
Stichwörter: Frankreich, Obst + Gemüse, Unibio, Gemüse aus Frankreich