Start / Business / Bio-Handel / O + G / Neuer Anbieter von Bio-Gemüse

Unibio

Neuer Anbieter von Bio-Gemüse

Laut dem Fruchthandel Magazin hat sich mit Unibio ein neuer Anbieter von Bio-Gemüse in Frankreich gegründet. Das Unternehmen bündelt die Produktion von Wurzelgemüse aus der Region Nord-Pas-de-Calais. Sein Sortiment umfasst 25 Bio-Gemüse-Sorten wie Kartoffeln, Rote Bete, Kürbisse, Schalotten, Karotten und Spezialitäten wie Jerusalem-Artischocken und Steck- und Goldball-Rüben. Unibio vermarktet sein Angebot zu 90 Prozent über Lieferprogramme. Die Firma ist Teil der Seco-Gruppe, die wiederum Eigentümer von Agromex und Terraveg ist.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Herz der Saison: Bio-Fenchel

Prince de Bretagne verdoppelt Erntemenge

Herz der Saison: Bio-Fenchel © Prince de Bretagne

Die französische Erzeugermarke Prince de Bretagne liefert dieses Jahr doppelt so viel Bio-Fenchel wie 2020. Bei den Bio-Strauchtomaten bleibt die Menge voraussichtlich stabil.

05.07.2021mehr...
Stichwörter: Frankreich, Obst + Gemüse, Unibio, Gemüse aus Frankreich

Frankreich verbannt Plastikpackungen für viele Obst- und Gemüsesorten

Komplettes Verbot ab 2026 geplant

Frankreich verbannt Plastikpackungen für viele Obst- und Gemüsesorten

Ab 2022 dürfen in Frankreich rund 30 Obst- und Gemüsesorten nur noch ohne Plastikverpackung verkauft werden. Eine entsprechende Regelung kündigten die zuständigen Ministerien letzte Woche an. Gurken, Kartoffeln, Karotten, Lauch, Zucchini, Auberginen und Blumenkohl werden Verbraucher bald nur noch plastikfrei finden, außerdem Äpfel, Birnen, Mandarinen und Orangen.

18.10.2021mehr...
Stichwörter: Frankreich, Obst + Gemüse, Unibio, Gemüse aus Frankreich

Neuer Anbieter von Bio-Gemüse

Laut dem Fruchthandel Magazin hat sich mit Unibio ein neuer Anbieter von Bio-Gemüse in Frankreich...
06.09.2016mehr...
Stichwörter: Frankreich, Obst + Gemüse, Unibio, Gemüse aus Frankreich