Start / Ausgaben / bioPress 83 - April 2015 / Chile ist viertgrößter Weinexporteur

Ausland

Chile ist viertgrößter Weinexporteur

16.03.2015 | Auf der Pro Wein in Düsseldorf präsentierte sich Chile mit über 60 Ausstellern. Als viertgrößter Weinexporteur weltweit setzen Chiles Weinbauern immer mehr auf die nachhaltige Anbauweise.

Der Dachverband Wines of Chile hat sich für 2015 zum Ziel gesetzt, die Anzahl der biozertifizierten Anbaubetriebe zu erhöhen und den eigenen Nachhaltigkeitskodex WoC auszuweiten. Der Kodex setzt hohe Standards für den gesamten Prozess der Weinherstellung fest und diesen auf Nachhaltigkeit zu prüfen. Zertifiziert werden die drei Bereiche Anbaugebiet, Kellereien und die Verpflichtung zu sozialer Verantwortung und zum Schutz der Umwelt.

„Dieser Kodes soll nicht nur die Belastung der Umwelt verringern, sondern auch die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter verbessern.“ Erklärte Claudio Cilveti, Geschäftsführer von Wines of Chile auf der Pro Wein.

Immer mehr Weinproduzenten lassen ihre Produkte von mehreren Stellen zertifizieren. Matetic aus dem San Antonia Tal hat außerdem das Demeter Siegel und durchläuft die IMO Qualitätskontrolle. Nach ihr werden auch die Produkte des Weingutes Emiliana geprüft und zusätzlich vom TÜV Süd.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Barnhouse ist We Care-zertifiziert

Ökologisch, sozial und fair

Seit Anfang September 2021 ist die Barnhouse Naturprodukte GmbH We Care-zertifiziert. Das zu Beginn des Jahres eingeführte Nachhaltigkeitssiegel will unternehmerische Verantwortung vom Anbau bis zum fertigen Produkt auszeichnen und stellt dafür umfassende ökologische und soziale Kriterien auf.

10.11.2021mehr...
Stichwörter: Ausland, Nachhaltigkeit, Messe, Chile, Zertifizierung

Messe Dortmund präsentiert die Fachmesse VertiFarm

Vernetzungsplattform für neue Anbaumöglichkeiten

Die Messe Dortmund erweitert ihr Portfolio um die Fachmesse VertiFarm. Das neue B2B-Format setzt auf Vernetzung, Austausch und Wissensvermittlung im Bereich der vertikalen Landwirtschaft. Es zeigt neue Entwicklungen rund um den Anbau alternativer Kulturen, nachhaltige Fisch-, Insekten- und Pflanzen-Kreislaufsysteme sowie medizinische Pflanzen. Ideeller Partner ist die Association for Vertical Farming (AVF). Die erste VertiFarm wird vom 27. bis 29. September 2022 stattfinden.

28.09.2021mehr...
Stichwörter: Ausland, Nachhaltigkeit, Messe, Chile, Zertifizierung

Darf man Fisch noch essen?

ASC und MSC fragen Wissenschaftler und Konsumenten

Darf man Fisch noch essen?

Überfischt, verschmutzt, versauert – der Zustand von Meeren, Seen und Flüssen ist besorgniserregend. Die Zertifizierungsorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftler und Konsumenten nach ihrer Einschätzung zur Überfischung, der Möglichkeit eines nachhaltigen Fischkonsums und der Rolle von Siegeln befragt. Dabei zeigten sich die Verbraucher insgesamt skeptischer als die befragten Experten.

28.09.2021mehr...
Stichwörter: Ausland, Nachhaltigkeit, Messe, Chile, Zertifizierung