Start / Ausgaben / BioPress 68 - August 2011 / Biohennen stellen Weichen

Hühner

Biohennen stellen Weichen

Seit einigen Wochen werden die Eier der Erzeugergemeinschaft Die Biohennen AG mit modernsten Mitteln geprüft und sortiert: Mit der Sortiermaschine des Typs Alpha 125 von Staalkat. Weltweit wurde diese Anlage erst neun Mal installiert.  Die Bauern der Biohennen AG sind entsprechend stolz auf diese Neuanschaffung für die Packstelle in Vohburg. Sie eröffnet der Erzeugergemeinschaft die Chance für ein weiteres Wachstum wie auch den nächsten Schritt zur Verwirklichung ihres Grundsatzes, vielen Verbrauchern die Möglichkeit zu geben, bäuerlich erzeugte Bioeier auch im Lebensmitteleinzelhandel zu erhalten.

Die Eier laufen über ein Förderband und werden automatisch auf Qualität geprüft. Der Crack Detektor entdeckt die feinste Beschädigung am Ei und der Blut Detektor erkennt den Farbstoff Hämoglobin auf und im Ei. Auch wenn sensible Sensoren hier die Arbeit verrichten, manuelle Kontrolle ist bei dieser Anlage jederzeit möglich.

Die Alpha 125 ist auf das Sortieren von 45.000 Eier in der Stunde ausgelegt. Diese Werte werden zur Zeit nicht erreicht. Dennoch ist sie mit einem Durchfluss von rund 25.000 Eiern pro Stunde bereits gut ausgelastet.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Aufzucht männlicher Küken garantiert

Wasgau führt neues Label für Bio-Eier ein

Aufzucht männlicher Küken garantiert

Das neue ‚Hahn & Henne‘-Label für Bio-Eier in den Wasgau Frischemärkten weist auf die Aufzucht sowohl weiblicher als auch männlicher Küken nach Bio-Richtlinien hin. Die entstehenden Mehrkosten werden über die Eierproduktion und Fleischgewinnung gedeckt.

29.09.2020mehr...
Stichwörter: Hühner, Geflügel

Züchtung von regionalen Zweinutzungshühnern

Projekt RegioHuhn soll nachhaltige Eier- und Geflügelproduktion ermöglichen

Die Marktdominanz moderner Hühner-Hochleistungsrassen gefährdet nicht nur den Erhalt alter regionaler Hühnerrassen. Mit ihr ist auch das massenweise Töten der männlichen Küken verbunden. Im neuen Projekt RegioHuhn soll nun die Nutzbarkeit sechs lokaler und gefährdeter Hühnerrassen für nachhaltige Geflügelproduktion untersucht werden.

27.04.2020mehr...
Stichwörter: Hühner, Geflügel

Bio-Geflügel über das ganze Jahr

Der Bio-Geflügelmarkt wächst weiter

Bio-Geflügel über das ganze Jahr

Auch wenn der Anteil der Bio-Ware am gesamten Geflügelfleischkonsum nur etwa 1,5 Prozent beträgt, der Bio-Geflügelmarkt ist weiter auf Wachstumskurs (AMI 2018). Die Preise für Hähnchen, Puten, Enten und Gänse aus ökologischer Haltung seien stabil und ungefähr zwei- bis dreimal so hoch wie für konventionell erzeugtes Geflügel.

24.01.2020mehr...
Stichwörter: Hühner, Geflügel


Dänische Enten

Dansk And vermarktet 30 Prozent Bio-Enten in Deutschland

30.01.2017mehr...
Stichwörter: Hühner, Geflügel

Qualität, die beflügelt

Marktführer Bodin kontrolliert die gesamte Produktionskette seines Bio-Geflügels

30.01.2017mehr...
Stichwörter: Hühner, Geflügel