Start / Business / Themen / Marken / Public Relation / Gottfried Friedrichs mit neuem Internetauftritt

Gottfried Friedrichs mit neuem Internetauftritt

Hamburg, den 17. November 2009 – Übersichtlich, kundenfreundlich und verbraucherorientiert. So präsentiert sich Gottfried Friedrichs ab sofort auf seinen komplett neu gestalteten Internetseiten. Unter www.gottfried-friedrichs.de erfahren Endverbraucher und Handel alles Wissenswerte über Unternehmen, Produkte sowie die unverwechselbare FRIEDRICHS Qualität. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Thema nachhaltige Fischerei, für das sich die Erste Hanseatische Feinfisch-Manufactur besonders engagiert. Pünktlich zur Weihnachtszeit können jetzt außerdem Geschenk-Gutscheine für ausgewählte Lachs-Produkte online bestellt werden.

Interaktiv, innovativ und informativ: www.gottfried-friedrichs.de von Lachs, Forelle und Aal über Caviar bis hin zu Matjes + Heringshappen. Das gesamte Sortiment ist klar strukturiert, modern und appetitlich dargestellt. Die Seiten beinhalten interessante Details zur Herkunft der Rohware, der individuellen Zubereitung sowie Nährwertangaben und abwechslungsreiche Rezeptideen.

Über den neuen „Lachs-Gutschein“ haben User nun auch die Möglichkeit, Produkte online zu bestellen und zu verschenken. Ausgewählt werden kann zwischen drei verschiedenen Lachs-Sorten und vier unterschiedlichen Geschenkverpackungen. Besonders praktisch: der Beschenkte kann den Zeitpunkt der Lieferung selbst bestimmen.

Für Gottfried Friedrichs ist es das oberste Ziel, Produkte zu schaffen, die höchsten Ansprüchen an Qualität und Geschmack genügen. Der neue Internet-Auftritt gibt detailliert Auskunft über das FRIEDRICHS Qualitäts-Versprechen sowie über die 100-jährige handwerkliche Erfahrung im Räuchern und Marinieren.

Gegründet im Jahre 1908 zeichnet sich das mittelständische Familienunternehmen durch umfangreiches Know-how in diesem Bereich aus. Spezielles Highlight der neuen Internetseiten: Die Geschichte der ältesten Lachsräucherei Deutschlands wird interaktiv erlebbar gemacht. Durch das Betätigen eines alten Schiffstelegraphen können die Besucher in die gewünschte Epoche springen und mehr über die Historie des Unternehmens erfahren.

Vorreiter beim Engagement für nachhaltige Fischerei Gottfried Friedrichs gilt als Vorreiter für nachhaltige Fischerei. So war der Spezialist für geräucherte Feinfisch-Delikatessen der erste, der MSC-zertifizierten Wildlachs in Deutschland auf den Markt gebracht hat. Heute machen Produkte aus nachhaltiger Fischerei einen großen Anteil am Sortiment aus. Darüber hinaus arbeitet Gottfried Friedrichs zusammen mit dem WWF am Aufbau eines MSC-Pionierprojekts auf Kamtschatka.

In eigenen sowie Branchen-Projekten engagiert sich das traditionsreiche Familienunternehmen ebenfalls für den Bestandserhalt des Aals. Der Schutz mariner Lebensräume sowie der Ressource Fisch nimmt daher einen großen Platz in dem neuen Internetauftritt ein: So werden nicht nur die aktuellen FRIEDRICHS Projekte in diesem Bereich präsentiert, sondern die User gelangen auch mit einem Klick zu den wichtigsten Informationen rund um die Themen „MSC“, „Vorbildliche Fischerei in Alaska“ sowie „Naturland und Bio-Fisch“.

„Wir werden unsere Handelspartner und Endverbraucher sowie alle anderen Interessierten auf www.gottfried-friedrichs.de zukünftig immer auf dem Laufenden halten und über neue Produkte, Promotions, unser Engagement für nachhaltige Fischerei oder innovative Rezeptideen informieren. Es lohnt sich also, immer mal wieder bei uns ins Netz zu gehen.“, so Kathrin Runge, Marketingleiterin Gottfried Friedrichs.


Ticker Anzeigen