Start / Business / Ware / Neue Produkte / Schweizer Bio-Käse für die Theke

Schweizer Bio-Käse für die Theke


Appenzeller Käse, Schweizer Emmentaler AOC und Le Gruyère AOC sind bei deutschen Käseessern die drei mit Abstand beliebtesten und zugleich umsatzstärksten Käsespezialitäten der Eidgenossen. Aufgrund der stetig wachsenden Bio-Nachfrage gibt es dass Trio, neben weiteren fünf Schweizer Sorten, jetzt auch an deutschen Käsetheken.

In familiären Dorfkäsereien verarbeiten erfahrene Käsemeister silofreie Milch nach jahrhundertealtn Rezepturen zu naturbelassenen Käse. Für den Schweizer Bio-Käse wird ausschließlich Milch von Bio Suisse-zertifizierten Betrieben verwendet. Die Richtlinien sind strenger sind als die EG-Öko-Verordnung. Dafür bürgt auf jedem Laib-Etikett die Bio Suisse Knospe.

Für die Verkaufsförderung zeichnet die Switzerland Cheese Marketing GmbH mit Sitz in Baldham bei München verantwortlich. In sortenspezifischen Probieraktionen an Käsetheken können sich die Konsumenten vom einzigartigen Schweizer Bio-Käse überzeugen. Die Probier-Aktionen gibt es zunächst für die drei Topsorten Appenzeller® Käse, Emmentaler AOC und Le Gruyère AOC sowie für die Hartkäsespezialität Sbrinz AOC. Jedes Probier-Aktionspaket beinhaltet gratis fix und fertig geschnittene Käsehäppchen mit Fähnchen-Picks und Rezeptheften.


Ticker Anzeigen