Start / News / Bio-Markt / Bio-Exporttage für die Ukraine, Serbien und Albanien

Veranstaltung

Bio-Exporttage für die Ukraine, Serbien und Albanien

Online-Veranstaltung bietet aktuelle Infos und Vernetzungsmöglichkeiten

Bio-Exporttage für die Ukraine, Serbien und Albanien © stock.adobe.com / Markus Mainka

Die Programme OT4D und QFTP laden Importeure dazu ein, mehr über den Bio-Sektor und die wichtigsten Exportunternehmen aus der Ukraine, Serbien und Albanien zu erfahren, Handelspartnerschaften aufzubauen oder fortzuführen. Nach Eröffnungsvorträgen am 22.11. können die Teilnehmer sich bis zum 2.12. via Matchmaking vernetzen.

Relevante Bio-Produktkategorien der drei Exportländer sind Getreide, Hülsenfrüchte, Beeren, verarbeitete Lebens- und Futtermittelkomponenten sowie Produkte aus Wildsammlung. Interessierte Exporteure von Bio-Produkten aus der Ukraine, Serbien und Albanien sowie Importeure aus der ganzen Welt können sich auf der Online-Plattform b2match registrieren und ihre Firmenprofile hochladen. Während des gesamten Zeitraums haben Bio-Exporteure und -Importeure die Möglichkeit, über die Plattform Geschäftstreffen anzufordern, um Informationen über aktuelle Produktangebote einzuholen oder Geschäftspläne für 2023 auszutauschen.

Bei der offiziellen Eröffnung am 22. November stehen Vorträge über die politische Situation, die Entwicklung des Bio-Sektors und Export-Herausforderungen in der Ukraine, Serbien und Albanien auf dem Programm.

Die Bio-Exporttage werden von den Programmen OT4D und QFTP in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern aus den drei Ländern organisiert. Das OT4D-Programm zielt darauf ab, die Entwicklung des Ökolandbaus in Albanien, Serbien und der Ukraine zu beschleunigen. Es wird von der Bio-Dachorganisation IFOAM – Organics International zusammen mit Helvetas Swiss Intercooperation und dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) durchgeführt.

Das übergeordnete Ziel des QFTP-Programms ist die Steigerung der Wertschöpfung im Bio- und Milchsektor, sowohl auf dem Inlands- als auch auf dem Exportmarkt. Für die Durchführung ist das FiBL Schweiz gemeinsam mit der Safoso AG (Schweiz) verantwortlich. Beide Programme werden von der Schweiz über das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) finanziert.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Ukrainische Bio-Exporttage

Online-Match-Making-Veranstaltung vom 20. September bis zum 1. Oktober

Als eine groß angelegte Online-Match-Making-Veranstaltung wollen die ‚Ukrainian Organic Export Days‘ internationale Bio-Käufer und ukrainische Lieferanten von Lebensmitteln und Agrarprodukten zusammenbringen. Teilnehmer können sich über die neuesten Trends im ukrainischen Bio-Markt informieren, neue Partner und Lieferanten finden und ihr Kontaktnetzwerk erweitern.

13.09.2021mehr...
Stichwörter: Ausland, FiBL, Ukraine, Hersteller, Handel, Event, Export, Import, Veranstaltung, IFOAM, Vorträge, International, Import/Export, Vernetzung, Matchmaking, Serbien, Albanien

2. Landesweite Warenbörse ‚Regional + Bio aus MV‘

Fachkunden treffen regionale Lebensmittelproduzenten

Am 5. Oktober ist es soweit: Die 2. Landesweite Warenbörse ‚Regional + Bio aus MV‘ wird Realität. Mehr als 230 Fachbesucher nutzen die Gelegenheit, sich im Ostseestadion (Westflügel) über die Leistungsstärke der Ernährungswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern umfassend zu informieren. Ihnen werden über 1.000 Produkte von knapp 70 Ausstellern präsentiert, vom Kleinstbetrieb bis zum Großunternehmen.

30.09.2022mehr...
Stichwörter: Ausland, FiBL, Ukraine, Hersteller, Handel, Event, Export, Import, Veranstaltung, IFOAM, Vorträge, International, Import/Export, Vernetzung, Matchmaking, Serbien, Albanien

Italienische Spitzenprodukte auf der Biofach 2022

ITA-Gemeinschaftsstand in Halle 4, Stand 110

Mit einem Umsatz von 7,5 Milliarden Euro im Jahr 2021 ist die italienische Bio-Branche der am schnellsten wachsende Sektor innerhalb der gesamten, traditionell starken Agrar- und Lebensmittelindustrie des Landes. Deutschland bleibt gemeinsam mit Frankreich, Skandinavien und den USA unter den wichtigsten Abnehmerländern italienischer Bioprodukte. Auf dem Gemeinschaftsstand der Italian Trade Agency (ITA) präsentieren 60 Aussteller aus ganz Italien den Biofach-Besuchern ihre Spezialitäten.

19.07.2022mehr...
Stichwörter: Ausland, FiBL, Ukraine, Hersteller, Handel, Event, Export, Import, Veranstaltung, IFOAM, Vorträge, International, Import/Export, Vernetzung, Matchmaking, Serbien, Albanien

Baltische Bio-Lebensmittel auf dem deutschen Markt

Individuelle B2B Online-Termine und Fachkonferenz

22.10.2021mehr...
Stichwörter: Ausland, FiBL, Ukraine, Hersteller, Handel, Event, Export, Import, Veranstaltung, IFOAM, Vorträge, International, Import/Export, Vernetzung, Matchmaking, Serbien, Albanien

Interpoma Business Match vernetzt Apfel-Branche

Online-Matchmaking-Veranstaltung

26.09.2022mehr...
Stichwörter: Ausland, FiBL, Ukraine, Hersteller, Handel, Event, Export, Import, Veranstaltung, IFOAM, Vorträge, International, Import/Export, Vernetzung, Matchmaking, Serbien, Albanien