Start / News / Bio-Tops / Ukrainische Bio-Exporttage

Veranstaltung

Ukrainische Bio-Exporttage

Online-Match-Making-Veranstaltung vom 20. September bis zum 1. Oktober

Als eine groß angelegte Online-Match-Making-Veranstaltung wollen die ‚Ukrainian Organic Export Days‘ internationale Bio-Käufer und ukrainische Lieferanten von Lebensmitteln und Agrarprodukten zusammenbringen. Teilnehmer können sich über die neuesten Trends im ukrainischen Bio-Markt informieren, neue Partner und Lieferanten finden und ihr Kontaktnetzwerk erweitern.

Die Veranstalter versprechen ein zeit- und kosteneffizientes Modell, das zu neuen Geschäftskontakten und Verträgen führe. Die Treffen finden in einem speziellen Bereich statt und werden im Voraus online vereinbart. Für registrierte Einkäufer und ukrainische Lieferanten ist die Teilnahme kostenlos.

Die ukrainischen Bio-Exporttage werden von der staatlichen Institution ‚Amt für Unternehmertum und Exportförderung der Ukraine‘ und dem Ukrainischen Beerenverband durchgeführt. Unterstützt werden sie durch das Schweizer-ukrainische Programm ‚Höherer Wertschöpfungshandel aus dem Bio- und Milchsektor in der Ukraine‘ sowie das ‚Programm für eine wettbewerbsfähige Wirtschaft‘ und die ‚Landwirtschaft für mehr Chancen im ländlichen Raum - Aktivität‘ von der US Agentur für Internationale Entwicklung (USAID).

Weitere Informationen und einen Überblick über die Lieferanten finden Sie auf der Webseite. Dort kann man sich auch bereits registrieren und per Mausklick Online-Treffen vereinbaren.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Bio-Exporttage für die Ukraine, Serbien und Albanien

Online-Veranstaltung bietet aktuelle Infos und Vernetzungsmöglichkeiten

Bio-Exporttage für die Ukraine, Serbien und Albanien © stock.adobe.com / Markus Mainka

Die Programme OT4D und QFTP laden Importeure dazu ein, mehr über den Bio-Sektor und die wichtigsten Exportunternehmen aus der Ukraine, Serbien und Albanien zu erfahren, Handelspartnerschaften aufzubauen oder fortzuführen. Nach Eröffnungsvorträgen am 22.11. können die Teilnehmer sich bis zum 2.12. via Matchmaking vernetzen.

26.10.2022mehr...
Stichwörter: Ausland, Ukraine, Online, Export, Import, Veranstaltung, International, Netzwerk, Vernetzung, Bio-Markt

Bio-Export aus der Ukraine während des Krieges

Die Ukraine ist einer der wichtigsten Bio-Lieferanten für die EU. Trotz der militärischen Auseinandersetzung und Bedrohung im eigenen Land bleibe die Entwicklung des Bio-Marktes eine der Prioritäten der ukrainischen Agrarpolitik. Das staatliche ‚Amt für Unternehmertum und Exportförderung der Ukraine‘ lädt daher am Donnerstag, 23. Juni zur Online-Veranstaltung ‚Bio-Export während des Krieges‘.

21.06.2022mehr...
Stichwörter: Ausland, Ukraine, Online, Export, Import, Veranstaltung, International, Netzwerk, Vernetzung, Bio-Markt

Italienische Spitzenprodukte auf der Biofach 2022

ITA-Gemeinschaftsstand in Halle 4, Stand 110

Mit einem Umsatz von 7,5 Milliarden Euro im Jahr 2021 ist die italienische Bio-Branche der am schnellsten wachsende Sektor innerhalb der gesamten, traditionell starken Agrar- und Lebensmittelindustrie des Landes. Deutschland bleibt gemeinsam mit Frankreich, Skandinavien und den USA unter den wichtigsten Abnehmerländern italienischer Bioprodukte. Auf dem Gemeinschaftsstand der Italian Trade Agency (ITA) präsentieren 60 Aussteller aus ganz Italien den Biofach-Besuchern ihre Spezialitäten.

19.07.2022mehr...
Stichwörter: Ausland, Ukraine, Online, Export, Import, Veranstaltung, International, Netzwerk, Vernetzung, Bio-Markt



Sonnenblumenölversorgung gefährdet

Ukraine deckt 86 Prozent der europäischen Importe

14.03.2022mehr...
Stichwörter: Ausland, Ukraine, Online, Export, Import, Veranstaltung, International, Netzwerk, Vernetzung, Bio-Markt