Start / News / Personalien / Neue Geschäftsführerin bei Bioland Hessen

Personalien

Neue Geschäftsführerin bei Bioland Hessen

Mareike Weißmüller tritt die Nachfolge von Gregor Koschate an

Neue Geschäftsführerin bei Bioland Hessen © Bioland
Bioland-Landesvorsitzende Gita Sandrock übergibt der neuen Geschäftsführerin Mareike Weißmüller den Schlüssel.

Seit dem 01. März ist Mareike Weißmüller in der Geschäftsstelle von Bioland Hessen in Fulda als neue Geschäftsführerin tätig. Die studierte Ökotrophologin hatte mehrere Jahre die Einkaufs- und Vertriebsleitung im Bioland-Partnerbetrieb Querbeet inne. Ihr Vorgänger Gregor Koschate ist im Sommer 2021 nach zehn Jahren aus dem Amt geschieden.

Weißmüller freut sich auf ihre neue Aufgabe und will die positive Entwicklung des Landesverbandes, der in der letzten Dekade von 306 auf 545 Mitgliedsbetriebe wuchs, fortführen. Besonders wichtig sei ihr, dass eine Mitgliedschaft bei Bioland Zukunftsperspektiven für landwirtschaftliche Betriebe bietet.

Weißmüller: „Gut wirtschaftende bäuerliche Familienbetriebe sind das Rückgrat unserer Gesellschaft. Sie erhalten unsere Lebensgrundlagen und ich finde es wichtig, dass Verbraucherinnen und Verbraucher wieder einen Bezug zur Landwirtschaft und den Betrieben bekommen. Studien belegen, dass der Ökolandbau viele der Herausforderungen unserer Zeit lösen kann. Ich möchte aktiv dazu beitragen, dass dieses Bewusstsein in die Breite der Gesellschaft getragen wird.“

Bioland-Landesvorsitzende Gita Sandrock gratulierte Weißmüller zum neuen Amt: „Wir freuen uns, mit Mareike Weißmüller eine Geschäftsführerin für unseren Landesverband gefunden zu haben, die  die Wertschöpfungskette von der Erzeugung an bis zum Endverbraucher kennt und einen Einblick und Verständnis für die Zusammenhänge mitbringt.“ Die Ökolandbau-Ziele von EU, Deutschland und Hessen ließen sich nur mit einer breiten gesellschaftlichen Teilhabe erreichen.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Christoph Zimmer leitet Bioland Baden-Württemberg

Neuer Geschäftsführer nach Christian Eichert

Christoph Zimmer leitet Bioland Baden-Württemberg © Bioland

Christoph Zimmer ist seit August neuer Geschäftsführer von Bioland Baden-Württemberg. Er hat die Nachfolge von Dr. Christian Eichert angetreten, der im Mai nach zehn Jahren aus dem Amt geschieden ist. Seit 1996 arbeitete Zimmer bei der BESH, der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, und war seit 2007 außerdem als Geschäftsführer des Bio-Anbauverbands Ecoland tätig.

02.09.2021mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, Hessen, Geschäftsführung

Geschäftsführerwechsel bei der LVÖ Bayern

Maria Lena Hohenester folgt auf Cordula Rutz

Geschäftsführerwechsel bei der LVÖ Bayern © LVÖ

Nach gut fünf Jahren beendet Cordula Rutz Ende September ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. (LVÖ Bayern). Sie wurde im Rahmen einer Vorstandssitzung am 20. September verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt ab November Maria Lena Hohenester an.

21.09.2022mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, Hessen, Geschäftsführung

Öko-Feldtage machen deutlich: Ökolandbau ist Landwirtschaft der Zukunft

330 Unternehmen präsentieren innovative Lösungen

Öko-Feldtage machen deutlich: Ökolandbau ist Landwirtschaft der Zukunft © Marzena Seidel

Vom 28. bis 30. Juni fanden die Öko-Feldtage auf der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar statt. Die hessische Landwirtschaftsministerin Priska Hinz und der Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir eröffneten die Innovationsschau rund um den Ökolandbau. Auf dem Programm standen neben Präsentationen von Saatgut, Landtechnik, Stallbau und Futtermitteln auch politische Diskussionen über die Zukunft der Landwirtschaft.

04.07.2022mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, Hessen, Geschäftsführung