Start / News / Personalien / Neue Geschäftsführerin bei Bioland Hessen

Personalien

Neue Geschäftsführerin bei Bioland Hessen

Mareike Weißmüller tritt die Nachfolge von Gregor Koschate an

Neue Geschäftsführerin bei Bioland Hessen © Bioland
Bioland-Landesvorsitzende Gita Sandrock übergibt der neuen Geschäftsführerin Mareike Weißmüller den Schlüssel.

Seit dem 01. März ist Mareike Weißmüller in der Geschäftsstelle von Bioland Hessen in Fulda als neue Geschäftsführerin tätig. Die studierte Ökotrophologin hatte mehrere Jahre die Einkaufs- und Vertriebsleitung im Bioland-Partnerbetrieb Querbeet inne. Ihr Vorgänger Gregor Koschate ist im Sommer 2021 nach zehn Jahren aus dem Amt geschieden.

Weißmüller freut sich auf ihre neue Aufgabe und will die positive Entwicklung des Landesverbandes, der in der letzten Dekade von 306 auf 545 Mitgliedsbetriebe wuchs, fortführen. Besonders wichtig sei ihr, dass eine Mitgliedschaft bei Bioland Zukunftsperspektiven für landwirtschaftliche Betriebe bietet.

Weißmüller: „Gut wirtschaftende bäuerliche Familienbetriebe sind das Rückgrat unserer Gesellschaft. Sie erhalten unsere Lebensgrundlagen und ich finde es wichtig, dass Verbraucherinnen und Verbraucher wieder einen Bezug zur Landwirtschaft und den Betrieben bekommen. Studien belegen, dass der Ökolandbau viele der Herausforderungen unserer Zeit lösen kann. Ich möchte aktiv dazu beitragen, dass dieses Bewusstsein in die Breite der Gesellschaft getragen wird.“

Bioland-Landesvorsitzende Gita Sandrock gratulierte Weißmüller zum neuen Amt: „Wir freuen uns, mit Mareike Weißmüller eine Geschäftsführerin für unseren Landesverband gefunden zu haben, die  die Wertschöpfungskette von der Erzeugung an bis zum Endverbraucher kennt und einen Einblick und Verständnis für die Zusammenhänge mitbringt.“ Die Ökolandbau-Ziele von EU, Deutschland und Hessen ließen sich nur mit einer breiten gesellschaftlichen Teilhabe erreichen.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Christoph Zimmer leitet Bioland Baden-Württemberg

Neuer Geschäftsführer nach Christian Eichert

Christoph Zimmer leitet Bioland Baden-Württemberg © Bioland

Christoph Zimmer ist seit August neuer Geschäftsführer von Bioland Baden-Württemberg. Er hat die Nachfolge von Dr. Christian Eichert angetreten, der im Mai nach zehn Jahren aus dem Amt geschieden ist. Seit 1996 arbeitete Zimmer bei der BESH, der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, und war seit 2007 außerdem als Geschäftsführer des Bio-Anbauverbands Ecoland tätig.

02.09.2021mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, Hessen, Geschäftsführung

Josef Wetzstein scheidet aus dem Vorstand des LVÖ Bayern aus

Nachfolger wird Thomas Lang

Josef Wetzstein scheidet aus dem Vorstand des LVÖ Bayern aus © LVÖ

Bei der Mitgliederversammlung der Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ Bayern) ist Mitbegründer Josef Wetzstein aus dem Vorstand ausgeschieden. Sein Nachfolger wird Thomas Lang, der Wetzstein auch im Amt des Co-Landesvorsitzenden im Bioland-Landesverband Bayern ablöste. Neues beratendes Vorstandsmitglied ist Dr. Ute Haimerl, Geschäftsführerin von Demeter Bayern.

28.03.2022mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, Hessen, Geschäftsführung

Naturland-Vertreter im IFOAM World Board

Marco Schlüter wird neues Vorstandsmitglied

Naturland-Vertreter im IFOAM World Board © C. Assmann/Naturland

Bei der IFOAM-Generalversammlung am 13. und 14. September wurde Marco Schlüter, Naturland Geschäftsleiter Strategie und Internationales, in das zehnköpfige Führungsgremium des internationalen Öko-Dachverbands gewählt. Von 2003 bis 2016 hatte Schlüter bereits das Brüsseler Büro von IFOAM Organics Europe geleitet.

15.09.2021mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, Hessen, Geschäftsführung