Start / News / Bio-Tops / Christoph Zimmer leitet Bioland Baden-Württemberg

Personalien

Christoph Zimmer leitet Bioland Baden-Württemberg

Neuer Geschäftsführer nach Christian Eichert

Christoph Zimmer leitet Bioland Baden-Württemberg © Bioland

Christoph Zimmer ist seit August neuer Geschäftsführer von Bioland Baden-Württemberg. Er hat die Nachfolge von Dr. Christian Eichert angetreten, der im Mai nach zehn Jahren aus dem Amt geschieden ist. Seit 1996 arbeitete Zimmer bei der BESH, der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall, und war seit 2007 außerdem als Geschäftsführer des Bio-Anbauverbands Ecoland tätig.

Nach Positionen im Ferkelhandel, der Tierzucht und im Key-Account übernahm Zimmer bei der BESH ab 2016 die Abteilung ‚Forschung, Entwicklung und Bildung‘ und führte mit dem Aufbau der Akademie für ökologische Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Kirchberg praxisnahe Formate zur Förderung von Ökothemen in den Bereichen Marketing, Nachhaltigkeit und Handel ein. Außerdem war er maßgeblich für den Aufbau regionaler Wertschöpfungsketten, die Förderung der Biodiversität in der Landwirtschaft und für tiergerechte Haltungsformen verantwortlich.

Der gelernte Landwirt mit einem Master-Abschluss in International Business Management ist Vorstandsmitglied des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), des Verband Lebensmittel ohne Gentechnik (VLOG) und der Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau Baden-Württemberg (AÖL), deren Leitung er im August ebenfalls übernahm.

Als Geschäftsführer von Bioland Baden-Württemberg will er die positive Entwicklung des Landesverbandes, der in der letzten Dekade eine Verdopplung seiner Mitgliederbetriebe verzeichnet, fortführen. Besonders wichtig ist ihm dabei, dass eine Mitgliedschaft bei Bioland beste Zukunftsperspektiven für landwirtschaftliche Betriebe bietet. Er findet: „Gut wirtschaftende bäuerliche Familienbetriebe sind das Rückgrat unserer Gesellschaft. Sie sind es, die unsere Lebensgrundlage erhalten – nicht die Industrie. Echte Nachhaltigkeit erreichen wir nur gemeinsam. Es braucht Verarbeiter, Händlerinnen und Konsumenten, die aktiv am gleichen Strang ziehen, um bedeutende Fortschritte in der Ökologisierung, dem Tierwohl und den Klimawirkungen zu erreichen.“ Er möchte daher aktiv zu einer Bewusstseinsänderung in der Bevölkerung beitragen, um so faire politische Rahmenbedingungen sowie stabile Bio-Absatzmärkte zu schaffen.

Bioland-Landesvorsitzender Wolfgang Markowis gratulierte Zimmer zum Amtsantritt: „Wir freuen uns, mit Christoph Zimmer einen Geschäftsführer für unseren Landesverband gefunden zu haben, der nicht nur ein Grundverständnis für die Anliegen unserer Mitglieder mitbringt, sondern durch seine vorangegangenen geschäftsführenden Tätigkeiten und seine langjährige Arbeit als Vorstandsmitglied in verschiedenen Dachverbänden auch über breitgefächerte, politische Kenntnisse verfügt.“


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Naturland-Vertreter im IFOAM World Board

Marco Schlüter wird neues Vorstandsmitglied

Naturland-Vertreter im IFOAM World Board © C. Assmann/Naturland

Bei der IFOAM-Generalversammlung am 13. und 14. September wurde Marco Schlüter, Naturland Geschäftsleiter Strategie und Internationales, in das zehnköpfige Führungsgremium des internationalen Öko-Dachverbands gewählt. Von 2003 bis 2016 hatte Schlüter bereits das Brüsseler Büro von IFOAM Organics Europe geleitet.

15.09.2021mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, BESH, Baden-Württemberg, Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau, Akademie Schloss Kirchberg, Geschäftsführung, Ecoland

Jan Plagge bleibt Bioland-Präsident

Wiederwahl mit großer Mehrheit

Jan Plagge bleibt Bioland-Präsident © Bioland / Tanja Hartlieb

Bei der gestrigen digitalen Bundesdelegiertenversammlung (BDV) ist Jan Plagge mit 98 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt worden und bleibt dem größten deutschen Öko-Anbauverband somit für die kommenden fünf Jahre als Präsident erhalten. Zudem wurde auf der BDV eine Bioland-Richtlinie zur Bruderhahnaufzucht verabschiedet.

24.03.2021mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, BESH, Baden-Württemberg, Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau, Akademie Schloss Kirchberg, Geschäftsführung, Ecoland

Bioland Bayern zukünftig mit Doppelspitze

Landesdelegiertenversammlung wählte zwei hauptamtliche Landesvorsitzende

Bioland Bayern zukünftig mit Doppelspitze © Hartlieb/Bioland

Augsburg, 11.11.2019 | Der Bioland Landesverband Bayern hat auf der Landesdelegiertenversammlung am 07.11.2019 in Augsburg eine Doppelspitze beschlossen. Die Delegierten wählten den schon jetzt amtierenden Josef Wetzstein und neu Oliver Alletsee als Landesvorsitzende.

12.11.2019mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, BESH, Baden-Württemberg, Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau, Akademie Schloss Kirchberg, Geschäftsführung, Ecoland

Neue Geschäftsführung bei Bioland Niedersachsen

Umweltökonomin Yuki Henselek übernimmt die Geschäfte

03.09.2019mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, BESH, Baden-Württemberg, Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau, Akademie Schloss Kirchberg, Geschäftsführung, Ecoland


Neue Geschäftsführerin bei Alnatura

Petra Schäfer übernimmt die Bereiche Einkauf & Sortiment und Markenkommunikation

09.09.2021mehr...
Stichwörter: Bioland, Verbände, Personalien, BESH, Baden-Württemberg, Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau, Akademie Schloss Kirchberg, Geschäftsführung, Ecoland