Start / News / Bio-Markt / Umsatz im Bio-Fachhandel bleibt stabil

Naturkostfachhandel

Umsatz im Bio-Fachhandel bleibt stabil

Bundesverband Naturkost Naturwaren veröffentlicht Markdaten 2021

Der deutsche Bio-Facheinzelhandel hat im Jahr 2021 einen Umsatz von 4,21 Milliarden Euro erzielt, das sind 3,7 Prozent weniger als im Vorjahr. Nach dem starken Wachstum um 16,4 Prozent im Lockdown-Jahr 2021 ist der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) mit dem Ergebnis dennoch zufrieden. Im Bio-Großhandel lag der Umsatz bei 2,34 Milliarden Euro.

Neben den Effekten der Urlaubssaison seien im Einzelhandel 2021 auch die wiederholten Einschränkungen für Laden-Bistros negativ zum Tragen gekommen, so erklärt der Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) in einer Pressemeldung. Dagegen profitierte der Großhandel von der Wiederaufnahme der Außer-Haus-Verpflegung und konnte wieder in Gastronomie, Schulen und Kantinen liefern.

Die Umsatzentwicklung im Naturkostfachhandel habe im Jahresverlauf mit der Strenge der jeweils geltenden Corona-Maßnahmen korreliert. Im ersten, vom langen Lockdown geprägten Halbjahr hätten sich die honen Umsatzzuwächse von 2020 noch fortgesetzt. Der Großhandel setzte im ersten Quartal 2021 mit 635,3 Millionen Euro noch einmal rund 10,4 Prozent mehr um als im ersten Quartal des Vorjahres (575,5 Millionen Euro). In den Sommermonaten, in denen die Menschen dank gelockerter Corona-Maßnahmen wieder reisen und mehr in Restaurants und Kantinen essen konnten, habe sich die Umsatzentwicklung entsprechend abgeschwächt.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Deutscher Bio-Markt wächst um sechs Prozent

15,9 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2021

Nach dem Bio-Boom im ersten Corona-Jahr konnte der Bio-Markt sein Wachstum 2021 nicht halten. Mit 5,8 Prozent ist der Umsatz dennoch weiter gestiegen. Während der Naturkostfachhandel leichte Einbußen verzeichnete, legten Lebensmitteleinzelhandel und insbesondere Discounter weiter zu. Die neuesten Zahlen hat Diana Schaack von der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI) auf der digitalen Branchenbilanz der Biofach vorgestellt.

15.02.2022mehr...
Stichwörter: Umsatz, BNN, Markt, Naturkostfachhandel, Bio-Fachhandel, Umsatzentwicklung, Bio-Markt

Bio-Fachhandel 2020 stark gewachsen

Gesundheit und Nachhaltigkeit für Kunden laut BNN am wichtigsten

Die Umsätze im Fachhandel für Biolebensmittel und Naturwaren sind 2020 stark gewachsen. Nach Hochrechnung des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren e.V. (BNN) lag der Gesamtumsatz des Facheinzelhandels bei 4,37 Milliarden Euro und damit 16,4 Prozent über dem Vorjahr (2019: 3,76 Milliarden Euro). Die positive Marktentwicklung sei geprägt durch ein gesteigertes Bewusstsein der Verbraucher für nachhaltige und gesunde Lebensmittel.

15.02.2021mehr...
Stichwörter: Umsatz, BNN, Markt, Naturkostfachhandel, Bio-Fachhandel, Umsatzentwicklung, Bio-Markt

22 Prozent mehr Bio-Umsatz in Deutschland

Der deutsche Bio-Einzelhandel wuchs 2020 auf fast 15 Milliarden Euro Umsatz

Diana Schaack von der AMI (Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH) stellte gestern auf der Biofach die Biomarktzahlen für 2020 vor. Danach gaben die Deutschen im Corona-Jahr 2020 eine Rekordsumme von fast 15 Milliarden Euro für Bio-Lebensmittel aus, was einer Steigerung von 22 Prozent entspricht. Direkt- und Online-Vermarktung erfuhren einen besonderen Zuwachs.

18.02.2021mehr...
Stichwörter: Umsatz, BNN, Markt, Naturkostfachhandel, Bio-Fachhandel, Umsatzentwicklung, Bio-Markt