Start / News / Bio-Tops / Erster Open FiBL Day

Veranstaltung

Erster Open FiBL Day

Internationale Bioforschung stellt sich vor

Wie trägt der Biolandbau zum Klimaschutz bei? Was haben Hühner mit Bio-Apfelanbau zu tun? Und welchen Beitrag leistet der FiBL für eine nachhaltige Kakaoproduktion? Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) lädt morgen zum ersten Open FiBL Day. In einem vielfältigen Programm mit über 40 Online-Sessions werden FiBL-Experten über Länder- und Fachgrenzen hinweg Einblicke in ihre Tätigkeitsgebiete geben und neueste Entwicklungen aus der Bioforschung präsentieren.

Die jeweils einstündigen Sessions orientieren sich inhaltlich an den folgenden Themengruppen:  

  • Agrar- und Ernährungspolitische Entwicklungen und Perspektiven
  • Nachhaltigkeit & Biodiversität
  • Tierhaltung
  • Capacitiy Building & Dissemination
  • Bodenfruchtbarkeit und Pflanzenzüchtung
  • Lebensmittel, Verarbeitung & Ernährung im Bio-Sektor
  • Integrität der biologischen Produktion und regulatorische Anforderungen

Um 8.30 Uhr gibt es eine Opening Session, in der sich alle sechs beteiligten Institute kurz vorstellen und über ihre spezifischen Schwerpunkte berichten.

Den Abschluss des Tages bildet eine Podiumsdiskussion, bei der sich Beate Huber (FiBL), Ika Darnhofer (BOKU), Paola Migliorini (UNISG, Agroecology Europe), Dora Drexler (ÖMKi) und weitere Experten über die Rolle des FiBL beim Übergang zu einem nachhaltigen Agrar- und Ernährungssystem austauschen.

Die Anmeldung zu der kostenlosen Veranstaltung ist hier möglich.

Hier finden Sie weitere Informationen und das Programm im Detail.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Arla untersucht regenerative Landwirtschaft für Milchbetriebe

Länderübergreifendes Pilotprogramm mit FAI Farms

Arla untersucht regenerative Landwirtschaft für Milchbetriebe © Arla Foods

Die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods mit Sitz in Dänemark will in 24 Pilotbetrieben Praktiken der regenerativen Landwirtschaft für Milchviehbetriebe untersuchen. Ziel ist es, datenbasierte Belege zu den Auswirkungen dieser Praktiken auf Natur und Klima zu erhalten. Zudem werden europaweit mehr als 900 Arla Bio-Landwirte künftig den Kohlenstoffgehalt in ihrem Boden messen und Praktiken auf ihren Betrieben erfassen, die die Biodiversität fördern.

23.09.2021mehr...
Stichwörter: Tierhaltung, FiBL, Forschung, Nachhaltigkeit, Online, Veranstaltung, Agrarpolitik, Biodiversität, Tagung, Ökolandbau, Tag der offenen Tür, Diskussion

Green Deal 2030 – Impuls für die Agrar- und Ernährungswende?

Bioland-Podiumsgespräch zu den Chancen des Green Deals 2030

Anlässlich der Internationalen Grünen Woche lud Bioland gestern zu einem digitalen Podiumsgespräch ein. Ob der Green Deal ein Impuls für die Agrar- und Ernährungswende sein kann, diskutierten die Grünen-Politikerin Renate Künast, Fridays-for-Future-Aktivistin Julia Thöring und Bioland- und IFOAM-Präsident Jan Plagge.

22.01.2021mehr...
Stichwörter: Tierhaltung, FiBL, Forschung, Nachhaltigkeit, Online, Veranstaltung, Agrarpolitik, Biodiversität, Tagung, Ökolandbau, Tag der offenen Tür, Diskussion

Biologische Vielfalt als Grundlage der Lebensmittelbranche

Fachtagung von BioRegio-Institut und Global Nature Fund

Biologische Vielfalt als Grundlage der Lebensmittelbranche © BioRegio-Institut

Am 7. und 8. Oktober 2021 fand in Fulda die Tagung ‚Biodiversität im Lebensmittelhandel‘ statt, zu der das BioRegio-Institut und der Global Nature Fund (GNF) eingeladen hatten. 60 Teilnehmer und Referenten aus Wissenschaft und Praxis diskutierten, wie die biologische Vielfalt entlang der Wertschöpfungskette von Lebensmitteln gefördert werden kann.

19.10.2021mehr...
Stichwörter: Tierhaltung, FiBL, Forschung, Nachhaltigkeit, Online, Veranstaltung, Agrarpolitik, Biodiversität, Tagung, Ökolandbau, Tag der offenen Tür, Diskussion


Online-Gipfel für nachhaltige Lebensmittel

Bio-Markt, Pflanzenproteine und upcycelte Lebensmittel

06.10.2021mehr...
Stichwörter: Tierhaltung, FiBL, Forschung, Nachhaltigkeit, Online, Veranstaltung, Agrarpolitik, Biodiversität, Tagung, Ökolandbau, Tag der offenen Tür, Diskussion

Heumilch ist besonders nachhaltig

Studie der BOKU Wien liefert neue Erkenntnisse

21.09.2021mehr...
Stichwörter: Tierhaltung, FiBL, Forschung, Nachhaltigkeit, Online, Veranstaltung, Agrarpolitik, Biodiversität, Tagung, Ökolandbau, Tag der offenen Tür, Diskussion