Start / News / Rapunzels One World Award

Veranstaltung

Rapunzels One World Award

Einladung zur Online-Preisverleihung

Rapunzels One World Award

Die Gewinner des sechsten One World Awards (OWA) stehen fest. Rapunzel lädt am Montag, 26. April um 17 Uhr zu einer feierlichen Online-Verleihung, die per Livestream direkt vom Rapunzel Firmensitz in Legau/Bayern ausgestrahlt wird. Als Ehrengast und Laudator ist Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller mit dabei.

Der One World Award will Menschen und Projekte auszeichnen, welche die Welt mit innovativen Ideen besser und gerechter machen und Wege in eine positive Zukunft zeigen. Im Vordergrund der Auszeichnung steht eine Globalisierung, die sich an den drei Säulen der Nachhaltigkeit orientiert: Ökologie, Ökonomie und Soziales.

Dotiert ist der Preis mit insgesamt 45.000 Euro. IFOAM – Organics International ist Partner des Preises, der 2008 erstmals vergeben wurde. Koordiniert wird der OWA vom Jury-Vorsitzenden Bernward Geier, der 18 Jahre lang als IFOAM-Geschäftsführer fungierte.

Zu erleben bei der Preisverleihung sind die diesjährige Finalisten: Arava Institute (Israel), Grupo Ecológico Sierra Gorda (Mexico), Global Ecovillage Network (International/Scotland/Germany), Sustainable Agriculture Tanzania und Organic Denmark, aus denen der OWA-Preisträger ausgewählt wird.

Der Lifetime Achievement Award, der herausragende Persönlichkeiten der Bio-Bewegung auszeichnet, geht dieses Jahr an Tomoko und Yoshinori Kaneko aus Japan.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Online-Gipfel für nachhaltige Lebensmittel

Bio-Markt, Pflanzenproteine und upcycelte Lebensmittel

Innovationen in der nachhaltigen und pflanzenbasierten Lebensmittelindustrie werden vom 24. bis 27. Januar bei der 12. nordamerikanischen Ausgabe des Sustainable Foods Summit vorgestellt. Veranstalter ist das Forschungs- und Beratungsunternehmen Ecovia Intelligence (früher Organic Monitor).

06.10.2021mehr...
Stichwörter: One World Award, Rapunzel, Nachhaltigkeit, Preisverleihung, Online, Veranstaltung, IFOAM, Preis, Bernward Geier, Gerd Müller

Erster Open FiBL Day

Internationale Bioforschung stellt sich vor

Wie trägt der Biolandbau zum Klimaschutz bei? Was haben Hühner mit Bio-Apfelanbau zu tun? Und welchen Beitrag leistet der FiBL für eine nachhaltige Kakaoproduktion? Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) lädt morgen zum ersten Open FiBL Day. In einem vielfältigen Programm mit über 40 Online-Sessions werden FiBL-Experten über Länder- und Fachgrenzen hinweg Einblicke in ihre Tätigkeitsgebiete geben und neueste Entwicklungen aus der Bioforschung präsentieren.

26.05.2021mehr...
Stichwörter: One World Award, Rapunzel, Nachhaltigkeit, Preisverleihung, Online, Veranstaltung, IFOAM, Preis, Bernward Geier, Gerd Müller

Agrarökologie am Himalaya

Online-Treffen beleuchtet Politik für mehr Ökolandbau

Agrarökologie am Himalaya

Am 28. und 29. April luden IFOAM – Organics International und der World Future Council zur Online-Veranstaltung ‚Scaling up Agroecology in the Himalayas together’ (Gemeinsam die Agrarökologie in der Himalaya-Region ausbauen). Namhafte internationale Vertreter aus Politik und Wissenschaft stellten die weitreichenden Entwicklungen im Ökolandbau in Indien, Bhutan und Nepal vor – von Saatgut-Prüflaboren zu Natürlicher Landwirtschaft. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützte das Treffen.

30.04.2021mehr...
Stichwörter: One World Award, Rapunzel, Nachhaltigkeit, Preisverleihung, Online, Veranstaltung, IFOAM, Preis, Bernward Geier, Gerd Müller

OWA-Award 2021 vergeben

Sechs Preisträger bereiten den Boden für eine bessere und gerechtere Welt

27.04.2021mehr...
Stichwörter: One World Award, Rapunzel, Nachhaltigkeit, Preisverleihung, Online, Veranstaltung, IFOAM, Preis, Bernward Geier, Gerd Müller