Start / Business / Themen / Technik / Lithium-Ionen-Power für die Kurz- und Mittelstrecke

Elektrofahrzeug

Lithium-Ionen-Power für die Kurz- und Mittelstrecke

Marktstart für den neuen Tropos Able XT

Lithium-Ionen-Power für die Kurz- und Mittelstrecke © TROPOS MOTORS EUROPE
Der neue Tropos Able XT macht in jedem Einsatzbereich eine gute Figur

Herne, 19. August 2020 | Elektronutzfahrzeughersteller Tropos Motors Europe bringt ein neues Modell in zweifacher Ausführung und mit unterschiedlichen Aufbauten auf den Markt. Der kompakte E-Transporter mit leistungsstarker Lithium-Ionen-Batterie kommt auf eine Reichweite von bis zu 260 Kilometern. Ein klimaneutraler und flexibler Einsatz ist somit kein Problem.

Daten des Tropos Able XT

  • Batterie: Lithium-Ion (13 kWh / 26 kWh)
  • Reichweite: 105 / 260 km (bei 35 km/h)
  • Geschwindigkeit: max. 60 km/h
  • Laden: 230 V
  • Betriebsspannung: 86 V
  • Motor-Nennleistung: 10 kW
  • Max. Motor-Nennleistung: 24 kW
  • Antrieb: Heck
  • Bereifung: 175/65 R14 82T
  • Fahrzeugmaße (LxBxH): 3,70 x 1,40 x 1,90 m
  • Nutzlast: 565 kg
  • Max. zulässige Anhängelast: 300 kg
  • Verbrauch: 12,8 kWh/100 km
  • CO2-Emissionen: 0 g/km
  • Effizienzklasse: A+
  • Garantie: Fahrzeug 2 Jahre, Batterie 5 Jahre
  • Preis: 23.000 / 27.000 €
  • Einsatzmöglichkeit: Städte, Kommunen, Industrie und Intralogistik, Facility Management, Handwerk, Garten- und Landschaftsbau, Ernährung, Landwirtschaft, Lieferservices, Gastgewerbe, Tourismus, Freizeitparks und Zoos.
  • Digitale Vernetzung durch Databox: Fleet Management, Internet of Things, Predictive Data Hubs, Transport as a Service
  • zusätzliche Ausstattung: erweitertes Informationsdisplay, Fahrzeug-Warngeräusch-Generator (AVAS), Rekuperation, ABS

Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Lieferkettengesetz verabschiedet

„Noch nicht am Ziel, aber endlich am Start“

Am 11. Juni hat der Bundestag nach langen Diskussionen und Verschiebungen den „Gesetzentwurf über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten“ verabschiedet. Große Unternehmen werden damit ab 2023 dazu verpflichtet, ihrer Verantwortung in der Lieferkette in Bezug auf die Achtung international anerkannter Menschenrechte und bestimmter Umweltstandards nachzukommen.

15.06.2021mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Umwelt, Elektrofahrzeug, Tropos Motors Europe

Greenpeace: Fleischkonsum kostet Milliarden

Erzeugerpreise unterschlagen Umwelt- und Klimaschäden der Tierhaltung

Der Konsum von Rind- und Schweinefleisch in Deutschland verursacht pro Jahr externe Kosten von 5,91 Mrd. Euro. Vor allem Umwelt- und Klimaschäden werden so auf die Allgemeinheit abgewälzt. Das ist das Ergebnis einer Studie des Hamburger Beratungsunternehmens Soil & More im Auftrag von Greenpeace.

02.12.2020mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Umwelt, Elektrofahrzeug, Tropos Motors Europe

Einwickelpapier nur aus Zellulose

Seit Mitte Oktober 2018 nutzen die Ökologischen Molkereien Allgäu, kurz ÖMA, an ihrer Käsetheke d...
29.01.2019mehr...
Stichwörter: Nachhaltigkeit, Umwelt, Elektrofahrzeug, Tropos Motors Europe