Start / Nachhaltigkeit / Biovegan: Probelauf mit Öko-Verpackung

Nachhaltigkeit

Biovegan: Probelauf mit Öko-Verpackung

Das Unternehmen Biovegan aus Bonefeld hat eine 100 Prozent ökologische und vollständig kompostierbare Zellulosefolie neu entwickelt. Hergestellt wird die Folie aus Zellulose, die aus Holzabfällen gewonnen wird. Eingesetzt wird die neue Folie zunächst beim Biovegan Backpulver, welches ausschließlich und in limitierter Auflage über den Biovegan Webshop erhältlich ist.

Die Backpulver-Tütchen so- wie die dazugehörige Klarsichtfolie zersetzen sich innerhalb von sechs bis neun Monaten im Kompost zu Kohlendioxid, Wasser und neuer Bio-Masse. Über eine Onlineumfrage haben die Käufer des Produkts die Möglichkeit, Erfahrungen, Meinungen und Anmerkungen mitzuteilen (https://www.surveymonkey.de/r/M8QRPBX).

Das Unternehmen plant den regulären Einsatz der Zellulosefolie erstmals bei Produkten, die im Frühjahr 2019 neu in den Markt eingeführt werden. Langfristig soll das gesamte Sortiment auf die neuen Verpackungen umgestellt werden.



Das könnte Sie auch interessieren

Einwickelpapier nur aus Zellulose

Seit Mitte Oktober 2018 nutzen die Ökologischen Molkereien Allgäu, kurz ÖMA, an ihrer Käsetheke d...
29.01.2019mehr...
Stichwörter: Verpackung, Nachhaltigkeit, Biovegan