Start / News / Biozüchtung für unabhängigen Bio-Anbau und mehr Tierwohl

Biofach

Biozüchtung für unabhängigen Bio-Anbau und mehr Tierwohl

20 verschiedene Bio-Züchtungsinitiativen in der Sonderschau der Biofach 2019

Wieder zeigen europäische Bio-Züchter auf der Biofach 2019 die Ausstellung ‚Treffpunkt Bio von Anfang an‘. Es geht um den aktuellen Stand und die zentrale Bedeutung der Bio-Züchtung. Die meisten Aussteller stammen aus der Pflanzenzucht, einige Tierzüchter sind ebenfalls vertreten und auch die Finanzierung der Biozüchtung ist Thema.

Bio-Landwirte sind für ihren Anbau auf robuste Sorten angewiesen, die ohne chemischen Dünger und Pestizide gute Ergebnisse liefern. Solche Bio-Sorten fehlen noch bei vielen Kulturen und bestehende Sorten seien durch neue gentechnische Methoden und die zunehmende Konzentration auf wenige Anbieter bedroht. Die Sonderschau verdeutlicht den unterschiedlichen Stand bei den Kulturen: Während bei Getreide bereits viele Bio-Sorten auf den Markt sind, werden spezielle Bio-Obstsorten erst in den nächsten Jahren marktreif.

Tierzüchter präsentieren zum Beispiel erste züchterische Ansätze, die das Töten von männlichen Küken vermeiden könnten. Und beim Thema Finanzierung können sich etwa Bio-Unternehmen und Privatleute bei einer speziellen Aktion mit den Züchtern solidarisieren.

 

Weitere Infos:

Die Züchtungsinitiativen und Organisationen auf der Sonderschau


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Streiflichter der Biofach 2020

Ein Mehr an Ausstellern, etwas weniger Besucher

Streiflichter der Biofach 2020

Trotz einiger Absagen wegen des Corona-Virus wurden die Hallen der Biofach 2020 von noch mehr Ausstellern als im letzten Jahr gefüllt. 3.448 Aussteller stellten ihre Produkte vor. Fast 2.150 Produktneuheiten waren angekündigt, etwa 560 davon waren auf dem Neuigkeiten-Stand der Biofach präsentiert.

15.04.2020mehr...
Stichwörter: Biofach, Bio-Züchtung

Bio wirkt – auf und mit der Biofach 2020

Wachstum in allen Bereichen

Bio wirkt – auf und mit der Biofach 2020

Über 47.000 Facheinkäufer aus 136 Ländern ließen sich von Neuheiten, Trends und Innovationen aus aller Welt begeistern. Das sind acht Prozent weniger als im Vorjahr – wahrscheinlich dem Corona-Virus geschuldet. Doch Aussteller und Kongressteilnehmer ließen sich kaum abschrecken: 3.448 Aussteller präsentierten sich auf der Biofach 2020, etwa 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Und der Wissenskongress von Biofach und Vivaness, diesmal mit dem Thema ‚Bio wirkt‘, bestätigte mit knapp 10.000 Teilnehmern und Mitdiskutanten seine wichtige Rolle als internationale Wissens- und Networking-Plattform. Noch im letzten Jahr waren es 9.500 Teilnehmende.

15.04.2020mehr...
Stichwörter: Biofach, Bio-Züchtung

25.05.2020mehr...
Stichwörter: Biofach, Bio-Züchtung