Start / News / BÖLW begrüßt die IGBM als neues Mitglied

Verbände

BÖLW begrüßt die IGBM als neues Mitglied

Berlin, 08.01.2019 | Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖWL), der Spitzenverband deutscher Erzeuger, Verarbeiter und Händler von Bio-Lebensmitteln, hat als neues Mitglied die Interessensgemeinschaft der Biomärkte (IGBM) gewonnen. In der IGM sind über 400 Naturkostfachgeschäfte zusammengeschlossen.

Peter Röhrig, Geschäftsführer des (BÖLW), erwartet vom neuen Partner wichtige Entwicklungsimpulse für die Biobranche, da dessen Mitglieder mit ihrem 100 Prozent Bio-Sortiment besonders konsequent auf Bio setzten.

„Wir freuen uns, dass wir im Bio-Spitzenverband die gesellschaftliche Debatte um die Zukunft von Ernährung und Landwirtschaft bereichern können. Wir möchten dem Fachhandel im BÖLW eine weitere, kräftige Stimme geben“, sagt Lukas Nossol, Sprecher der IGBM und betont: „Damit stärken wir den Bio-Spitzenverband und sein Grundverständnis, die gesamte Wertschöpfungskette – vom Acker bis zur Ladentheke – zu vertreten. Unser Anliegen ist es, einen noch stärkeren Beitrag zum notwendigen Umbau der Ernährungswirtschaft zu leisten und hier die spezifische Perspektive unserer Unternehmer einzubringen.“


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Naturland fordert Lieferkettengesetz jetzt!

Delegierte aus vier Erdteilen treffen sich per Videokonferenz

Naturland fordert Lieferkettengesetz jetzt!

Gräfelfing, 15.5.2020   |    Da die reguläre Naturland Frühjahrsversammlung in diesem Jahr infolge der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, haben die Delegierten und der Internationale Beirat des Öko-Verbands sich statt dessen erstmals per Video-Konferenz zu Beratungen zusammengefunden. Delegierte aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa berichteten bei dem auf drei Tage verteilten digitalen Treffen (11.-13. Mai), mit welchen Herausforderungen die Menschen in ihren Heimatländern derzeit zu kämpfen haben.

15.05.2020mehr...
Stichwörter: Verbände

Demeter-Verband beschließt föderale Organisation

Delegiertenkonsultation per Video

Die jährliche Delegiertenversammlung des Demeter-Verbandes musste wegen der Corona-Pandemie auf voraussichtlich Oktober verschoben werden. Dringende Beschlüsse haben die Delegierten in einer Videokonsultation Ende April elektronisch gefasst. Dazu gehörten wegweisende Beschlüsse zur zukünftigen Zusammenarbeit zwischen Bundesverband und Landesverbänden, die föderal organisiert werden soll.

13.05.2020mehr...
Stichwörter: Verbände

Der Brexit

Bye bye, EU-Bio im Vereinigten Königreich?

Am 31. Januar 2020 hat das Vereinigte Königreich (UK) die Gemeinschaft der EU endgültig verlassen. Die künftigen Beziehungen beider Parteien sollen bis zum 31. Dezember 2020 in einem Vertrag geregelt werden. In dieser Übergangsphase hält das UK - wie bisher auch - alle EU-Regeln ein und zahlt weiterhin Beiträge, hat nun aber in EU-Gremien kein Mitspracherecht mehr. Sollte während dieses Zeitraums kein Abkommen geschlossen werden oder die Frist verlängert worden sein, fällt der Handel zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich unter die Regeln der Welthandelsorganisation (WTO) - soweit die nüchternen Fakten.

15.04.2020mehr...
Stichwörter: Verbände