Start / News / Premiere mit naturgesüßtem Joghurt

Neue Produkte

Premiere mit naturgesüßtem Joghurt

Arla bringt Fruchtjoghurt ohne Zuckerzusatz auf den Markt

‚Nur Bio Joghurt und Bio Früchte. Sonst nichts‘ – das ist das Motto des neuen Fruchtjoghurts, den die europäische Molkereigenossenschaft Arla Foods jetzt als Innovation auf den Markt bringt.

Bisher hatte Arla nur einen Bio-Naturjoghurt im Sortiment. Nun bietet das Unternehmen auch Fruchtjoghurt an und setzt dabei auf absolute Natürlichkeit. Dem Produkt ist tatsächlich keinerlei zusätzlicher Zucker zugesetzt: Es enthält nur den Fruchtzucker der Bio Früchte und den Milchzucker des Bio Joghurt. Dabei sorgt der sehr hohe Fruchtanteil von 25 Prozent pro Becher für die richtige Süße. Je nach Geschmacksrichtung sind es 6,8 - 7,7g Zucker je 100g, weit weniger als übliche Fruchtjoghurts. Außerdem verzichtet Arla auf jegliche Zusatzstoffe.

Zur Einführung Anfang September diesen Jahres ist der Arla Bio Fruchtjoghurt zunächst in den Geschmacksrichtungen Erdbeere, tropische Früchte und rote Früchte im 150g Becher erhältlich. In den ersten vier Monaten gibt es das Produkt deutschlandweit ausschließlich bei Rewe. Es stellt einen weiteren Baustein der Initiative "Weniger Zucker" des Kölner Handelsunternehmens dar.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Veganer Fleischkäse und veganes Omelette von Soyana

Veganer Fleischkäse und veganes Omelette von Soyana

Soyana bringt zwei neue Produkte auf den Markt. Die ,Fast & Easy Vegane Bio Alternative zu Omelette‘ sowie ,Ich bin kein Fleischkäse‘ sind schnell zubereitet. Einfach abschneiden und anbraten oder im Backofen aufbacken. Die auf Bio-Tofu basierenden Produkte sind authentisch in Geschmack und Konsistenz, da sie nur aus natürliche Zutaten bestehen. Beide Alternativen für Veganer sind glutenfrei und reich an Eiweiss. Erhältlich sind diese Produkte in der 200-Gramm-Packung in Deutschland über den Bio-Großhandel für einen Preis von 3,99 €.

20.05.2020mehr...
Stichwörter: Neue Produkte

Etiket Schiller: Zwei neue Papiere erweitern Angebot an kompostierbaren Materialien

Umweltfreundliche Etiketten ergänzen vollständig biologisch abbaubare Verpackungen

Etiket Schiller: Zwei neue Papiere erweitern Angebot an kompostierbaren Materialien

Plüderhausen, 18. Mai 2020  |   Etiket Schiller baut sein Angebot an umweltfreundlichen Etiketten weiter aus: Neu im Portfolio sind zwei kompostierbare Haftverbunde für Papier-Etiketten. Das Papier sowie der Kleber sind nach DIN EN 13432 zertifiziert und tragen das Kompostierbarkeitszeichen Keimling. Die Selbstklebe-Etiketten lassen sich direkt auf Lebensmittel wie Obst und Gemüse verkleben. Etiket Schiller verfolgt damit sein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept konsequent weiter und stärkt seine Position als Anbieter nachhaltiger Etiketten.

19.05.2020mehr...
Stichwörter: Neue Produkte

Neue Störtebeker Schatzkiste

Deutschlands erfolgreichstes Variety-Pack nun auch in Bio:

Neue Störtebeker Schatzkiste

Sechs verschiedene Brauspezialitäten in bester Bio-Qualität: Mit der neuen Bio-Schatzkiste der Störtebeker Braumanufaktur kann man die Vielfalt handwerklicher Braukunst entdecken und genießen. Der gemischte 6er-Träger ist ab sofort deutschlandweit im Naturkosthandel sowie im LEH und Getränkeabholmarkt erhältlich.

19.05.2020mehr...
Stichwörter: Neue Produkte