Start / Business / Themen / Studien / Global Organic Textile Standard (GOTS) knackt die 5000er Marke

GOTS

Global Organic Textile Standard (GOTS) knackt die 5000er Marke

Berlin, Deutschland 08. März 2018  |   Die Zahl der nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) zertifizierten Betriebe stieg in 2017 um 8,2% auf 5.024 gegenüber 4.642 Betrieben in 2016. Weltweit sind GOTS zertifizierte Unternehmen aktuell in 62 Ländern (63 in 2016) vertreten. Das Wachstum ist weiterhin gleichmäßig über alle Marktsegmente verteilt, einschließlich dem Massenmarkt und den großen Marken. Eine GOTS Zertifizierung schließt die Verarbeitung von kontrolliert biologischen Naturfasern entlang der gesamten textilen Wertschöpfungskette ein – vom Feld bis zum fertigen Produkt.

Länder oder Regionen mit den größten Zuwächsen an GOTS zertifizierten Unternehmen in 2017 sind (absteigend): Bangladesch (+40%), U.S.A. (+39%), Portugal (+39%), Europa (+29%). Die 'Top Zehn' Länder in Bezug auf die Gesamtzahl der GOTS zertifizierten Unternehmen waren in 2017: Indien (1658), Bangladesch (534), Deutschland (480), Türkei (445), Italien (307), China (292), Pakistan (194), Portugal (180), U.S.A. (99) and Südkorea (69).

"Das stetige Wachstum von GOTS zertifizierten Betrieben zeigt, dass GOTS als Lösung für Risiko- und , Reputationsmanagement sowie zur Markdifferenzierung funktioniert. Wir freuen uns besonders über die Entwicklung in Nord Amerika. Diese wird einen ähnlichen Pull Effekt auf die Produktionsländer haben, wie wir ihn mit Europa beobachten konnten, denn der Textilmarkt ist und bleibt nachfragegetrieben“ sagt Claudia Kersten, GOTS Direktorin auf dem jährlichen GOTS Meeting in Charleston, South Carolina.

2017 meldeten 19 der akkreditierten, unabhängigen Zertifizierungsstellen über 1,74 Millionen Menschen, die in GOTS zertifizierten Betrieben arbeiten.

Auch die Anzahl der zugelassenen Chemikalien auf der GOTS Positivliste wuchs in 2017 um 14% und verzeichnet nun mehr als 17.900 Substanzen von 720 Herstellern. Die GOTS Positivliste beinhaltet registrierte Handelsnamen von zugelassenen Chemikalien die von allen Textilverarbeitungsbetrieben bei der Herstellung von GOTS Produkten verwendet werden müssen.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Statussymbol statt Verzicht

Konsumenten erwarten nachhaltige Kleider

Das Nachhaltigkeitsbewusstsein von Konsumenten wächst weiter: 69 Prozent der Verbraucher geben an, dass ihnen Umwelt- und Sozialverträglichkeit bei der Anschaffung von Bekleidung und Schuhen sehr oder ziemlich wichtig sind. Das sind die Ergebnisse des GfK anlässlich des heutigen Earth Days.

22.04.2022mehr...
Stichwörter: GOTS, Global Organic Textile Standard, Studie

Konsumklima stabilisiert sich weiter

GfK-Studie für November 2022

Die Stabilisierung der Verbraucherstimmung setzt sich im November fort. Sowohl die Konjunktur- als auch die Einkommenserwartung gewinnen moderat hinzu. Die Anschaffungsneigung muss dagegen minimale Einbußen hinnehmen. Das sind die Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie für November 2022. Für das Konsumklima im Dezember prognostiziert die GfK -40,2 Punkte und damit 1,7 Punkte mehr als im November dieses Jahres.

25.11.2022mehr...
Stichwörter: GOTS, Global Organic Textile Standard, Studie

Kühe mit Hörnern geben bessere Milch

Forschungsinstitut Kwalis untersucht Lebensmittelqualität

Kühe mit Hörnern geben bessere Milch © Jennifer Wohlers – Forschungsinstitut KWALIS

Im Projekt HornMilch_2021 haben Forscher des Labors Kwalis die Milch von 20 Kühen auf ihre ganzheitliche Lebensmittelqualität untersucht. Ziel war es, die Auswirkungen der Faktoren Horn, Futter und Umgebungstemperatur auf die Milchqualität zu beurteilen. Die Untersuchung der Proben ergab, dass sich das Tragen von Hörnern und das Füttern von Heu positiv auf die Milchqualität auswirken.

04.11.2022mehr...
Stichwörter: GOTS, Global Organic Textile Standard, Studie