Start / News / Eiden verlässt Koelnmesse

Personalien

Eiden verlässt Koelnmesse

Katharina C. Hamma leitet bis zur Neubesetzung den Geschäftsbereich Ernährung

Eiden verlässt Koelnmesse

Dietmar Eiden, bisher als Geschäftsbereichsleiter im Messemanagement der Koelnmesse für das Segment Ernährung und Ernährungstechnologie verantwortlich, wird die Koelnmesse  verlassen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Die Geschäftsführung der Koelnmesse hat der vorzeitigen Beendigung seiner Tätigkeit zugestimmt.

Eiden war seit Anfang 2005 bei der Koelnmesse und übernahm im Jahr 2012 nach mehrjähriger Tätigkeit als Projektmanager der Anuga die Geschäftsbereichsleitung. In dieser Funktion war er verantwortlich für Veranstaltungen wie die Anuga, die ISM, die Eu’Vend und die Anuga FoodTec, die veganfach und die ProSweets Cologne.

Zuletzt hat Eiden die veganfach nach Köln geholt und das Angebot an Lebensmittelmessen in Köln abgerundet. Bis zu einer Nachbesetzung leitet Koelnmesse-Geschäftsführerin Katharina C. Hamma den Geschäftsbereich.
 


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Anne Schumacher übernimmt Ernährungssegment der Koelnmesse

Anne Schumacher übernimmt Ernährungssegment der Koelnmesse

Anne Schumacher (37) übernimmt zum 15. Juli 2018 als neue Geschäftsbereichsleiterin das Kompetenzfeld Ernährung und Ernährungstechnologie der Koelnmesse. Sie verantwortet damit innerhalb des Kölner Veranstaltungsportfolios die Messen Anuga, ISM, Eu’Vend & coffeena, veganfach, Anuga FoodTec und ProSweets Cologne sowie die übergeordnete Strategie und Kommunikation des gesamten Bereichs der „Global Competence in Food and FoodTec“ der Koelnmesse, einschließlich der dazu zählenden Auslandsmessen.

25.05.2018mehr...
Stichwörter: Anuga, Personalien, Koelnmesse, Dietmar Eiden


Jan Plagge zum Präsidenten der IFOAM EU gewählt

IFOAM EU mit starkem Vorstand für eine starke europäische Bio-Bewegung

Jan Plagge zum Präsidenten der IFOAM EU gewählt

Brüssel/Berlin, 16.05.2018  |   Jan Plagge, BÖLW-Vorstand für Landwirtschaft, wurde gestern Abend zum Präsidenten der EU-Gruppe der Internationalen Bio-Landbaubewegung (IFOAM EU) gewählt. Als ausgewiesener Kenner europäischer Politik wird Plagge, der in Deutschland den Anbauverband Bioland als Präsidenten vertritt, die Geschicke des europäischen Spitzenverbandes leiten. Die Niederländerin Marian Blom sowie der Tscheche Jiří Lehejček unterstützen Plagge als neue Vizepräsidenten.

16.05.2018mehr...
Stichwörter: Anuga, Personalien, Koelnmesse, Dietmar Eiden