Start / News / Ökologie / Nachhaltigkeit und Öko-Marketing

Seminar

Nachhaltigkeit und Öko-Marketing

Einladung zum Seminar Nachhaltigkeit und Öko-Marketing am 27. Juni 2017 in Gronau

Das Seminar bietet für Sie einen Überblick über die aktuellen Nachhaltigkeitsbewertungstools und Zertifizierungsmöglichkeiten. Es beschreibt deren Einsatzmöglichkeiten und liefert die Vertiefung an zwei Beispielen, dem ZNU Standard Nachhaltiger Wirtschaften für das Lebensmittelunternehmen und SMART für die Bewertung der landwirtschaftlichen Vorstufe.

In einem zweiten Schritt wird am Beispiel der Molkerei Söbbeke aufgezeigt wie der ZNU-Standard NachhaltigerWirtschaften, als konkrete Umsetzung eines Nachhaltigkeitsbewertungstools in der Praxis aussieht und wie die Molkerei ihre Nachhaltigkeitsziele umsetzt beziehungsweise weiterentwickelt.

Das Seminar wird im Rahmen der BÖLN-Qualifizierungsmaßnahmen für die Ernährungswirtschaft durchgeführt und ist für die Teilnehmenden kostenlos
(die Bewirtungspauschale beträgt 25 Euro).

weitere Informationen:
Programm und Anmeldeformular[162 KB]


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr Nachhaltigkeit im Lebensmittelsektor ist erwünscht – auch ohne Initiative

Vergangenes Wochenende hat das Schweizer Stimmvolk entschieden, die Fair Food-Initiative abzulehnen. Die politischen Debatten im Vorfeld der Abstimmung zeigten aber, dass sich Befürworter und Gegner in zumindest einem Punkt meist einig waren: Mehr Nachhaltigkeit und Transparenz hinsichtlich der Herkunft und der Produktionsweise von Lebensmitteln sind wünschenswert. Diesem Bedürfnis widmet sich das FiBL schon seit geraumer Zeit und hat mit dem SMART Tool bereits einen weltweit erprobten Lösungsansatz entwickelt.

27.09.2018mehr...
Stichwörter: Seminar, Nachhaltigkeit, Termin, Öko-Marketing, FiBL

Coop startet Palmöl-Offensive

Bio-Knospe-Palmöl in konventionellen Coop Eigenmarken-Produkten

Coop startet Palmöl-Offensive

Palmöl steht seit Jahren in der Kritik. Der Anbau beansprucht grosse Flächen und verdrängt Regenwälder, insbesondere in Indonesien und Malaysia. Coop hat diesem Umstand schon früh Rechnung getragen und setzt seit Jahren auf RSPO-zertifiziertes Palmöl. Nun geht die Basler Detailhändlerin einen grossen Schritt weiter und verwendet künftig auch in konventionellen Eigenmarken-Lebensmitteln Bio-Knospe-Palmöl aus konsequent nachhaltiger Produktion. In ausgewählten Eigenmarkenprodukten ersetzt Coop Palmöl, wenn sinnvoll und machbar, ganz durch andere Öle und Fette.

04.06.2018mehr...
Stichwörter: Seminar, Nachhaltigkeit, Termin, Öko-Marketing, FiBL

Online-Seminar:
Oh du Fröhliche?

Erfolgreicher Verkauf sowie guter Umgang mit sich und den Kunden in der Vorweihnachtszeit?

Altdorf, 11.11.2016  |   Für Mitarbeiter im Verkauf ist die Vorweihnachtszeit eine große Herausforderung. Hochwertige Produkte wollen gut erklärt und präsentiert werden, die Zahl ungeduldiger Kunden wächst und das eigene Bedürfnis nach Vorweihnachtsstimmung verflüchtigt sich, je näher wir dem großen Fest kommen.

10.11.2016mehr...
Stichwörter: Seminar, Nachhaltigkeit, Termin, Öko-Marketing, FiBL