Start / News / Bio-Markt / Bio-Pionier SuperBioMarkt jetzt auch in Dortmund-Brackel

Neueröffnung

Bio-Pionier SuperBioMarkt jetzt auch in Dortmund-Brackel

Bio-Pionier SuperBioMarkt jetzt auch in Dortmund-Brackel © SuperBioMarkt AG
 v.l.n.r.: Angela Kitzing (2. Marktleitung), Michael Radau (Inhaber und Vorstand SuperBioMarkt), Ullrich Sierau (Oberbürgermeister der Stadt Dortmund), Irmgard Kloske (1. Marktleitung), Prälat Dr. Peter Klasvogt (Direktor der Kommende Dortmund)

Münster/Dortmund. Am 11. Mai 2016 eröffnete am Brackeler Hellweg 123 ein neuer SuperBioMarkt. Auf 750 Quadratmetern Verkaufsfläche bietet der SuperBioMarkt ein Bio-Vollsortiment mit mehr als 7.000 Produkten an. „Vom Obst und Gemüse über Käse und Fleisch an Bedientheken bis hin zu Backwaren, Wein und Limonaden – unsere Produkte stammen alle aus ökologischer Landwirtschaft“, erklärt SuperBioMarkt Inhaber und Vorstand Michael Radau.

Bei der Auswahl der Produkte werden regionale Lebensmittel bevorzugt. „Unsere Wurst und das Fleisch bekommen wir von der Genossenschaft BioFleisch NRW aus Bergkamen“, erklärt die Marktleitung Irmgard Kloske, „das Gemüse zum Beispiel vom Schultenhof hier in Dortmund oder vom Biolandhof Schulze-Wethmar in Lünen“. Fragen rund um die Produkte, zur ökologischen Landwirtschaft oder zu unterschiedlichen Ernährungsformen beantwortet das 18-köpfige Team. „Ich schätze die persönliche Beratung sehr. Daher gibt es bei uns in den SuperBioMärkten immer ausgebildetes Fachpersonal mit Zeit für ein persönliches Gespräch“, erklärt Vorstand Michael Radau.

Das Ladenlokal am Brackeler Hellweg 123 wurde in den letzten Monaten rundum renoviert und so erwartet die Brackeler jetzt ein heller und moderner SuperBioMarkt. Auf Monitoren werden die aktuellen Angebote präsentiert, an den Wänden hängen Portraitbilder der Lieferanten. „Die Hersteller in der Bio-Branche sind meist mittelständige Unternehmen, die wie wir seit Jahrzehnten hinter der Bio-Idee stehen und so langsam größer werden“, sieht SuperBioMarkt-Vorstand Michael Radau parallelen zu seinem Unternehmen.

1973 gegründet ist der SuperBioMarkt der älteste Bio-Einzelhändler in Deutschland. Der regional ausgerichtete Filialist betreibt mit dem Markt in Brackel drei SuperBioMärkte in Dortmund. Seit elf Jahren gibt es einen SuperBioMarkt an der Hakortstraße in Dortmund-Hombruch, 2014 eröffnete ein weiterer Markt am Westfalendamm 285. „Wir sind auf der Suche nach weiteren Ladenlokalen in Dortmund“, erklärt SuperBioMarkt-Vorstand Michael Radau seine Ziele für die nächsten Jahre. Insgesamt beschäftigt der SuperBioMarkt mehr als 600 Mitarbeiter in 24 SuperBioMärkten in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Albert Hirsch verlässt SuperBioMarkt

Albert Hirsch verlässt SuperBioMarkt © SuperBioMarkt AG

Auf eigenen Wunsch hin verlässt Albert Hirsch, Vorstandsmitglied der Münsteraner SuperBioMarkt AG, zum 31. Juli 2022 das Unternehmen, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Das hat der Bio-Einzelhändler heute bekanntgegeben.

05.05.2022mehr...
Stichwörter: Neueröffnung, Biosupermarkt, superbiomarkt, Dortmund, Radau

Bio Company expandiert nach Leipzig

Neue Filialeröffnung geplant

Die Naturkost-Supermarktkette Bio Company will ihre erste Filiale in Leipzig eröffnen. Dafür übernahm sie eine 550 Quadratmeter große Mietfläche im denkmalgeschützten Zeppelinhaus in der Leipziger Innenstadt. Die Fläche sei vom Einzelhandelsspezialisten Comfort vermittelt worden. Die Eröffnung ist für den Winter 2022 geplant.

16.03.2022mehr...
Stichwörter: Neueröffnung, Biosupermarkt, superbiomarkt, Dortmund, Radau

KistenKrämer will ländliche Nahversorgung revolutionieren

Zweiter Selbstbedienungsshop öffnet im Landkreis Regensburg

KistenKrämer will ländliche Nahversorgung revolutionieren © KistenKrämer

Die ländliche Nahversorgung ist nicht überall in Deutschland gewährleistet: Viele Menschen müssen für ihren Wocheneinkauf mehrere Kilometer mit dem Auto fahren. Das Startup KistenKrämer will jetzt mit kompakten Selbstbedienungsshops und einem Franchise-Konzept ein Basissortiment an Alltagsprodukten in ländliche Gemeinden bringen. Am 8. Oktober wird Kaufmann Konstantin Gatzke den deutschlandweit zweiten KistenKrämer in Brennberg (Landkreis Regensburg) eröffnen.

01.10.2021mehr...
Stichwörter: Neueröffnung, Biosupermarkt, superbiomarkt, Dortmund, Radau