Start / News / Bio-Produkte / Organic Wine Award beeindruckt mit hohem Durchschnittsniveau

Preisverleihung

Organic Wine Award beeindruckt mit hohem Durchschnittsniveau

Internationale Herbstverkostung 2022

Organic Wine Award beeindruckt mit hohem Durchschnittsniveau © stock.adobe.com / vasanty

253 Bioweine aus 15 Ländern kamen Anfang Oktober auf den sensorischen Prüfstand der Wine System-Jury. Davon erzielten 69 Prozent eine Grand Gold- oder Gold-Wertung. Insgesamt wurde 38 Mal Grand Gold, 138 Mal Gold und 73 Mal Silber vergeben. Als Gesamtsieger stehen diesen Herbst zwei 99-Punkte-Rotweine aus Italien an der Spitze des Rankings: der Ser Balduzio 2017 von der Azienda Agricola Fiorano in Marken und der 2020er Il Nostro Rosso Organico von Mare Magnum in Apulien.

Neben den beiden Gesamtsiegern erzielten die Höchstwertungen:

  • in der Kategorie Rotwein der Gallo Otto 2018, ebenfalls von der märkischen Azienda Agricola Fiorano, mit 98 Punkten und Grand Gold
  • in der Kategorie Weißwein der 2021er Geneta vom Weingut Nifo Sarrapochiello Lorenzo in Kampanien, Italien, mit 98 Punkten und Grand Gold
  • in der Kategorie Qvevri der 2018er Garnellen Anphora vom Südtiroler Weingut Tröpfltalhof, mit 98 Punkten und Grand Gold.
  • in der Kategorie Dessertwein der 2021er Barfod Aurum21 A von Barfod Vin in Dänemarks Seeland, mit 96 Punkten und Grand Gold.

Weitere Grand-Gold-Bioweine der Herbstverkostung 2022 kommen aus Mexico, Schweden, Australien, Spanien, Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Das vollständige Ranking finden Sie hier.

Die Top-Platzierungen der übrigen Kategorien sind:

  • in der Kategorie Rosé der 2020er Rosé Sardonillo vom Weingut Ecolecera in der spanischen Region Aragón mit 95 Punkten und Gold
  • in der Kategorie Besonderheiten/weinhaltige Getränke Der Ehrliche Hugo Minze & Limette von der Peter Riegel Weinimport GmbH in Württemberg, Deutschland, mit 95 Punkten und Gold
  • in der Kategorie Schaumwein der 2019er Decto Rosso Rosé Brut Reserve vom Weingut Hirschmugl – Domaene am Seggauberg in der Steiermark, Österreich, mit 94 Punkten und Gold
  • in der Kategorie alkoholfreier Wein der Vinsenza Bianco alkoholfrei von den Bodegas Mureda im spanischen Valdepeñas mit 92 Punkten und Gold.

Zum auffallend hohen Durchschnittsniveau der Herbstausgabe des Organic Wine Award International 2022 gesellt sich laut dem Veranstalter Wine System die Beobachtung, dass in der Bio-Weinszene in Sachen Stilistik derzeit viel experimentiert werde. Als Grund hierfür werden die großen klimatischen Schwankungen durch den Klimawandel vermutet.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Kupfereinsatz im Ökoweinbau mittelfristig reduzierbar

Vorsichtiger Optimismus auf der Kupfertagung

Die Forschung zur Minimierung des Kupfereinsatzes im ökologischen Pflanzenschutz trägt Früchte, trotzdem wird der Ökoweinbau in den kommenden Jahrzehnten noch nicht ohne den Naturstoff auskommen. Dieses Fazit zieht der Bundesverband Ökologischer Weinbau Ecovin nach der alljährlichen Kupfertagung von Biospitzenverband BÖLW, IFOAM Organics Europe und Julius-Kühn-Institut vergangene Woche.

25.11.2022mehr...
Stichwörter: Wein, Preisverleihung, Preis, Ranking, Bio-Wein

Thomas Jorberg ist ‚European Banker of the Year’

Freude bei der GLS Bank

Thomas Jorberg ist ‚European Banker of the Year’ © GLS Bank

Er hat dem nachhaltigen Banking in Deutschland ein Gesicht gegeben: Thomas Jorberg, langjähriger Vorstandssprecher der GLS Bank, hat am Montagabend in Frankfurt den Preis als ‚European Banker of the Year 2021‘ entgegengenommen. Seit 1994 wird der Preis traditionell im historischen Rittersaal des Frankfurter Römers vergeben. Die Jury bildet die Journalistenvereinigung ‚The Group of 20+1‘.

15.11.2022mehr...
Stichwörter: Wein, Preisverleihung, Preis, Ranking, Bio-Wein

Leuchttürme aus Berlin

Kantine Zukunft ehrt Bio-Engagement in der Gemeinschaftsverpflegung

Leuchttürme aus Berlin

Im TON 1 der Atelier Gardens hat die Berliner Kantine Zukunft gestern Abend die Erfolge von Vorzeige-Küchen gefeiert, denen sie auf dem Weg zu mehr Bio zur Seite stand. Die Preisträger haben ihre Lieferanten gewechselt, den Speiseplan umgekrempelt und zeigen, dass die Ernährungswende in der Gemeinschaftsverpflegung ohne große Mehrkosten möglich ist.

10.11.2022mehr...
Stichwörter: Wein, Preisverleihung, Preis, Ranking, Bio-Wein