Start / Business / Themen / Märkte / Für BiUno findet sich kein Investor

Markt

Für BiUno findet sich kein Investor

Betrieb musste Ende Juli eingestellt werden

Ohne Investor ist eine wirtschaftliche Fortführung von BiUno nicht machbar, auflaufende Verluste machen den Weiterbetrieb ab Ende Juli unmöglich. Intensive Verhandlungen gab es bis zuletzt.

Unterschiedliche Faktoren seien ausschlaggebend dafür gewesen, dass die potentiellen Investoren von einem Übernahmeangebot abgesehen hätten. Der Insolvenzverwalter Dr. Michael Lojowsky von Schul-tze & Braun bedauert die Einstellung des Betriebes, der ohne Übernehmer mit einem tragbaren Konzept und neuen Aufträgen für das Logistikzentrum unausweichlich sei.

„Die Interessenten haben sich in den vergangenen Tagen kurz nacheinander aus dem Investorenprozess zurückgezogen“, sagt Dr. Lojowsky. „Ich hätte mir ein anderes Ergebnis für BiUno gewünscht.“


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Aus für BiUno

Bio-Großhändler muss Betrieb stilllegen

Es hat sich kein Investor gefunden. Auch in der weiterhin expandierenden Biobranche wollte niemand in den Geschäftsbetrieb der Bio-Großhandlung BiUno einsteigen. Der Naturkostfachhandel muss aktuell Haare lassen, und für eine neue Vertriebsschiene passt das vorhandene Konzept nicht.

01.08.2022mehr...
Stichwörter: Insolvenz, Markt, BiUno

Für BiUno findet sich kein Investor

Betrieb muss Ende Juli eingestellt werden

Ohne Investor ist eine wirtschaftliche Fortführung von BiUno nicht machbar, auflaufende Verluste machen Weiterbetrieb ab Ende Juli unmöglich. Intensive Verhandlungen gab es bis zuletzt. Investoren sehen aus unterschiedlichen Gründen von einem Übernahme-Angebot ab. Die Mitarbeitenden wurden bereits über die aktuelle Situation informiert.

18.07.2022mehr...
Stichwörter: Insolvenz, Markt, BiUno

BiUno – ehemals Phönix – insolvent

Geschäftsbetrieb läuft weiter

Am Unternehmessitz Gießen-Lützellinden ist nach dem Insolvenzantrag am 6. Mai der Insolvenzverwal...
05.07.2022mehr...
Stichwörter: Insolvenz, Markt, BiUno