Start / News / Bio-Markt / BiUno - ehemals Phönix - insolvent

Bio-Großhandel

BiUno - ehemals Phönix - insolvent

Geschäftsbetrieb läuft weiter

BiUno - ehemals Phönix - insolvent © BiUno
Logistikzentrum Bio-Großhandel BiUno

Am Unternehmessitz Gießen-Lützellinden ist nach dem Insolvenzantrag am 6. Mai der Insolvenzverwalter Dr. Lojowsky mit seinem Team eingezogen und verschafft sich einen Überblick über die Situation des Bio-Großhändlers.

Die Kunden von BiUno können trotz der Insolvenz wie gewohnt über das Warenwirtschaftssystem aus dem Sortiment von über 10.000 Bio-Artikeln bestellen. Nach Aussage von Geschäftsführer Mohamed El Quariachi sollen viele Kunden und auch Lieferanten signalisiert haben, dass sie weiterhin zu dem Großhändler stehen wollen. 

Die Löhne und Gehälter der 85 Mitarbeiter sind bis Ende Juli gesichert. Der vorläufige Insolvenzverwalter prüft die Option für eine Restrukturierung und sucht nach möglichen Investoren. Eine Ursache der wirtschaftlichen Schieflage bei BiUno sei das Ende der Zusammenarbeit mit einem Großkunden.

Der Bio-Großhändler BiUno geht auf die 1981 in Rosbach vor der Höhe gegründete Phönix Naturkost zurück. Das Unternehmen beliefert seine Kunden seit 2020 von seinem neuen Logistikzentrum in Gießen-Lützellinden. Zu den Kunden zählen viele Einzelhändler, Filialisten, Lieferserviceunternehmen und Großküchen aus Mittelhessen.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Frischfleisch-Verpackung bei Okle

Recycelbare Verkaufsschale steht kurz vor der Markteinführung

Neue Frischfleisch-Verpackung bei Okle © Okle GmbH

Mit einer besonders umweltverträglichen Frischfleisch-Verpackung will die Okle GmbH Großhandelszentrale mit Sitz in Singen am Hohentwiel einen weiteren Schritt in Richtung Klimaneutralität gehen. Die neuen Schalen für Hackfleisch seien sortenrein recycelbar und kämen mit mindestens 60 Prozent weniger Plastik aus.

27.04.2022mehr...
Stichwörter: Insolvenz, Phönix, Bio-Großhandel, Mohamed El Quariachi, BiUno, Dr. Lojowsky Insolvenzverwalter

Unternehmensnachfolge: Bivano übernimmt lehmann natur

Bio-Großhändler bekommt neuen Gesellschafter

Das Bio-Logistikzentrum Bivano mit Olaf Kleinlein als Geschäftsführer übernimmt die Lehmann Natur GmbH sowie die dazugehörigen Tochterunternehmen Biofrusan und Tesoribio. Friedrich Lehmann, Gründer von lehmann natur und Permakultur-Visionär, bleibt weiterhin alleiniger Geschäftsführer und freut sich auf die enge Zusammenarbeit mit dem neuen Gesellschafter mit Sitz in Mönchengladbach.

26.01.2022mehr...
Stichwörter: Insolvenz, Phönix, Bio-Großhandel, Mohamed El Quariachi, BiUno, Dr. Lojowsky Insolvenzverwalter

bioPress jede Woche am Square & Fair Table

Immer ab 15 Uhr sprechen wir aktuelle Themen an

bioPress jede Woche am Square & Fair Table

Die Herbstmessen - die ersten Messen in diesem Jahr - kommen auf uns zu. bioPress organisiert seit 2001 auf der Anuga das Anuga Organic Forum und seit 2003 die Sonderschau Anuga Organic Market. Wir wollten mit Bio in die Höhle des Löwen in der Überzeugung, dort für die Öffnung zum Mainstream mehr zu erreichen als in der Bio-Nabelshow in Nürnberg. 

Donnerstagstalk ab 15 Uhr

08.09.2021mehr...
Stichwörter: Insolvenz, Phönix, Bio-Großhandel, Mohamed El Quariachi, BiUno, Dr. Lojowsky Insolvenzverwalter

Fachhandelsmarken-Depots im LEH?

Video-Talk am virtuellen bioPress Fair und Square Table am Donnerstag, 5.8.2021

02.08.2021mehr...
Stichwörter: Insolvenz, Phönix, Bio-Großhandel, Mohamed El Quariachi, BiUno, Dr. Lojowsky Insolvenzverwalter


Führungstrio bei Epos

Sebastian Funk wird dritter Geschäftsführer

21.06.2021mehr...
Stichwörter: Insolvenz, Phönix, Bio-Großhandel, Mohamed El Quariachi, BiUno, Dr. Lojowsky Insolvenzverwalter