Start / Business / Bio-Handel / Einzelhandel / Aldi Süd baut Bio weiter aus

Discounter

Aldi Süd baut Bio weiter aus

‚Gut bio‘ ist beliebteste LEH-Eigenmarke 2022

Aldi Süd baut Bio weiter aus

2004 gab es bei Aldi Süd unter der Eigenmarke ‚Gut bio‘ das erste Bio-Produkt: Eier. Nach 18 Jahren werden mittlerweile über das Jahr verteilt über 500 Bio-Artikel aus nahezu allen Warenbereichen angeboten. Der Discounter feiert morgen mit einer Frühstücksaktion seiner Eigenmarke.

„Durch unser Discountprinzip können wir nachhaltiges Einkaufen so vielen Menschen wie möglich einfach zugänglich machen“, so Julia Adou, Direktorin für Corporate Responsibility bei Aldi Süd. Umsatzstärkster Artikel im Bio-Sortiment sind die Fairtrade-Bananen. Am morgigen Freitag, 13. Mai, sollen sich Kunden mit Frühstücksartikeln oder Zutaten für den schnellen Hunger von der Bio-Eigenmarke überzeugen können: mit Dattel-Sirup für 2,39 Euro, Kokosnussmilch für 0,79 Euro und Dinkel-Steinofenpizza für 2,99 Euro.

Bei der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien landete die Eigenmarke ‚Gut bio‘ unter neun LEH-Eigenmarken in der Kategorie Bio-Produkte auf dem ersten Platz. Ausschlaggebend für die Kundenzufriedenheit war vor allem das gute Preis-Leistungsverhältnis. In puncto Qualität lag Rewe Bio weiter vorne, beim Kundenvertrauen schnitt Edekas Eigenmarke am besten ab.



Das könnte Sie auch interessieren

Aldi startet Zusammenarbeit mit Naturland

Erste Naturland-Produkte im Sortiment

Seit diesem Jahr kooperieren Aldi und der Bio-Anbauverband Naturland. Die ersten ausgewählten Produkte mit Naturland-Zertifikat werden im ersten Halbjahr 2023 ins Aldi-Sortiment aufgenommen. Anschließend soll der Anteil von Naturland-zertifizierten Artikeln sukzessive erhöht werden.

18.01.2023mehr...
Stichwörter: Aldi, Discounter

Aldi Süd startet Kampagne zu bewusster Ernährung

‚Bewusste Ernährung – Nur ohne den Hype‘

Aldi Süd startet Kampagne zu bewusster Ernährung © Aldi Süd

Ab dem 2. Januar will Aldi Süd mit einer neuen Kampagne zu bewusster Ernährung motivieren. Im Mittelpunkt stehen der Veganuary, an dem der Discounter zum vierten Mal in Folge teilnimmt, sowie die Themen Bio-Qualität, Regionalität und Nutriscore.

02.01.2023mehr...
Stichwörter: Aldi, Discounter

Der Shitstorm ist ausgeblieben

Naturland künftig auch Partner von Aldi

Die Ära, in der die Naturkostbranche den Ton im Biogeschäft angab, ist lange schon vorbei. Ihr Umsatzanteil am Biogeschäft sinkt langsam aber kontinuierlich. Bei ungebrochen steigenden Bio-Absatzzahlen wächst zwar auch der Naturkostfachgeschäfts-Umsatz weiter. Die Schere zwischen den Fachgeschäften und den flächendeckenden Bioangeboten im Mainstream geht aber immer weiter auseinander, von noch 25,9 Prozent Umsatzanteil der Bioläden im Jahr 2019 auf zuletzt 22,6 Prozent im letzten Jahr 2021. Derweil stieg der Anteil des gesamten Bio-Absatzes im Lebensmitteleinzelhandel von 60,5 Prozent auf 62,3 Prozent. Der Umsatz stieg im Fachhandel von 3,18 auf 3,58 Milliarden Euro und im Lebensmitteleinzelhandel von 7,42 auf 9,88 Milliarden Euro (BÖLW 2022).

20.07.2022mehr...
Stichwörter: Aldi, Discounter