Start / News / Personalien / Demeter trauert um Thomas Schmid

Nachruf

Demeter trauert um Thomas Schmid

Thomas Schmid, langjähriger Aufsichtsratsvorsitzender und Architekt der Biodynamic Federation Demeter International, ist am 13. April nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben. Die Demeter-Gemeinschaft trauert um ihren Freund, einen Streiter für das Biodynamische und Mediator für das Soziale.

Nach einem landwirtschaftlichen Studium gründete Thomas Schmid, Jahrgang 1956, mit seiner damaligen Frau Ulrike und zwei weiteren Familien die Hofgemeinschaft Heggelbach. Das Betriebswachstum erforderte auch neue Vermarktungswege und so war Schmid einer der Pioniere, die tragfähige Beziehungen auch mit konventionellen Supermarktstrukturen entwickelten.

Von Ende 2012 bis 2019 war er als impulsgebender Berater für Betriebsentwicklung und soziale Prozesse im Beratungsdienst ökologischer Landbau Ulm und danach im Demeter-Beratungsverein tätig. Im Demeter-Bundesverband engagierte er sich als Delegierter für die Region Baden-Württemberg und als Kassenprüfer. Ab 2014 war er sechs Jahre lang Aufsichtsratsvorsitzender des Vereins. Als Architekt des neuen internationalen Dachverbandes von ‚Demeter International‘ und der ‚Biodynamic Federation Demeter International‘ sei es ihm ein Anliegen gewesen, die eurozentrische Sichtweise zu überwinden und eine auf Solidarität und Subsidiarität gegründete Föderation zu schaffen.



Das könnte Sie auch interessieren

Naturland trauert um Gründervater Dr. Richard Storhas

Bio-Pionier im Alter von 79 Jahren verstorben

Naturland trauert um Gründervater Dr. Richard Storhas © Naturland

„Dr. Richard Storhas war ein Visionär und Praktiker auf festem wissenschaftlichem Grund. Genau diese Mischung brauchte es, um Anfang der 1980er Jahre skeptische Bauern für die Idee einer neuen Landwirtschaft ohne chemische Dünger und Pestizide zu begeistern“, sagte Naturland-Präsident Hubert Heigl in Würdigung des Verstorbenen. Storhas habe nicht nur Naturland als Verband geprägt, sondern auch wesentlich dazu beigetragen, die Bedeutung der artgerechten Tierhaltung im Ökolandbau insgesamt zu verankern.

30.11.2022mehr...
Stichwörter: Demeter, Verbände, Personalien, Nachruf, Thomas Schmid

Neue Handelsleiterin bei Demeter Baden-Württemberg

Laura Stricker übernimmt Bereichsleitung Handel

Neue Handelsleiterin bei Demeter Baden-Württemberg © Demeter

Seit Oktober hat Laura Stricker die neu geschaffene Stelle der Bereichsleitung für den Handel bei Demeter Baden-Württemberg inne. Zusammen mit ihrem Kollegen Tim Fetzer, der seit 2019 die Betreuung der rund 120 hestellenden Demeter-Unternehmen verantwortet, und gemeinsam mit den landwirtschaftlichen Beratern soll sie so die gesamte biodynamische Wertschöpfungskette in Baden-Württemberg begleiten.

10.10.2021mehr...
Stichwörter: Demeter, Verbände, Personalien, Nachruf, Thomas Schmid

Netzwerk Biodynamische Bildung erhält BNE-Auszeichnung

Engagement für eine konsequent ökologische Ausbildung

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission haben dem Netzwerk Biodynamische Bildung die ‚Nationale Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung‘ verliehen. Das Netzwerk habe die Jury durch sein vorbildhaftes Engagement für die Bildung und seinen besonderen Einsatz für die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen überzeugt.

07.12.2022mehr...
Stichwörter: Demeter, Verbände, Personalien, Nachruf, Thomas Schmid