Start / News / Ökologie / Rewe unterstützt NABU-Förderpreis für Bio-Umstellung

LEH

Rewe unterstützt NABU-Förderpreis für Bio-Umstellung

Durch mehr Bio-Fläche ‚Gemeinsam Boden gut machen‘

Rewe unterstützt NABU-Förderpreis für Bio-Umstellung © Rewe

Seit diesem Jahr ist Rewe Partner des Förderprojekts ‚Gemeinsam Boden gut machen‘. Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) vergibt unter diesem Motto jährlich einen Förderpreis an engagierte Landwirte, die auf Bio umstellen oder ihre ökologisch bewirtschaftete Fläche vergrößern wollen. Dadurch soll die Bio-Produktion in Deutschland weiter vorangetrieben werden. In den nächsten Wochen können Rewe-Kunden durch Bio-Käufe selbst etwas zum Projekt beitragen.

Für jede Packung Bio-Kartoffeln und Bio-Möhren, die zwischen dem 6. und 18. September bei Rewe verkauft wird, fließen 20 Cent in die Förderung des Projekts. „Ein wichtiger Grund für unser Engagement ist die Tatsache, dass trotz der hohen Nachfrage nach biologisch erzeugten Lebensmitteln diese derzeit nicht ausreichend in Deutschland produziert werden können, um den Bedarf zu decken. Daher unterstützen wir gerne umstellungswillige landwirtschaftliche Betriebe und setzen Anreize", so Daniel Kniel, Geschäftsleiter Ware bei Rewe.

Auch außerhalb des Projekts sieht sich Rewe als Unterstützer von mehr Bio. Durch langjährige Verträge und Vermarktungsgarantien helfe die Handelskette Betrieben bei der Umstellung. Seit 1989 bietet Rewe Bio-Produkte unter Eigenmarke an – damals noch unter dem Namen ‚Füllhorn‘. Dazu besteht seit zwölf Jahren eine Zusammenarbeit mit Naturland und dessen Mitgliedsbetrieben und Verarbeitungspartnern. Von den rund 700 Rewe Bio-Produkten trägt mittlerweile knapp die Hälfte das Naturland Siegel. Insgesamt hat das Handelshaus mehr als 2.000 verschiedene Artikel mit Bio-Siegel gelistet.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Ökolandbau in Bayern: Doppelte Wachstumsrate nötig

LVÖ fordert politischen Willen zum Erreichen des 30-Prozent-Ziels

Ein Zuwachs von gut 5,1 Prozent bei den Verbands-Betrieben und ein Flächenwachstum von 8,3 Prozent: Das ist die Bilanz für 2021, welche die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern (LVÖ) heute im Rahmen einer Pressekonferenz bekanntgab. Der bayerische Bio-Dachverband sieht dennoch viel ungenutztes Marktpotenzial: Um das Ziel von 30 Prozent Ökolandbau bis 2030 zu erreichen, brauche es einen besseren Umstellungsmotor und die richtigen Rahmenbedingungen.

09.02.2022mehr...
Stichwörter: Rewe, Umstellung, LEH, NABU, Ökolandbau, Umstellung auf Öko-Landbau, Förderpreis, Lebensmitteleinzelhandel

Jan Kunath bleibt bei Rewe

Vertrag als stellvertretender Vorstandsvorsitzender verlängert

Jan Kunath bleibt bei Rewe © Rewe Group

Der Aufsichtsrat der Rewe Group hat diese Woche die vorzeitige Verlängerung des Vertrags mit Jan Kunath (56) als stellvertretendem Vorstandsvorsitzenden beschlossen. Seit dem 1. Juli 2017 hat er das Amt inne. Der bislang bis 31.12.2022 laufende Vertrag wurde jetzt bis 31.12.2025 verlängert.

10.12.2021mehr...
Stichwörter: Rewe, Umstellung, LEH, NABU, Ökolandbau, Umstellung auf Öko-Landbau, Förderpreis, Lebensmitteleinzelhandel

Share-Produkte ab sofort bei Kaufland

Bio-Riegel, -Hafermilch und -Schokolade neu im Sortiment

Share-Produkte ab sofort bei Kaufland © Kaufland

Kaufland erweitert sein Bio-Angebot: mit Lebensmitteln der Marke share, die auch bereits beim Konkurrenten Rewe, den Drogeriemärkten dm, Müller und Rossmann sowie dem Sportdiscounter Decathlon erhältlich ist. Wie bei den Produkten von share üblich, wird mit jedem verkauften Artikel eine Hilfeleistung gespendet.

10.05.2022mehr...
Stichwörter: Rewe, Umstellung, LEH, NABU, Ökolandbau, Umstellung auf Öko-Landbau, Förderpreis, Lebensmitteleinzelhandel


tegut festigt Bio-Umsatz

Steigerung von 30,13 auf 30,47 Prozent

13.01.2022mehr...
Stichwörter: Rewe, Umstellung, LEH, NABU, Ökolandbau, Umstellung auf Öko-Landbau, Förderpreis, Lebensmitteleinzelhandel

DLG präsentiert neues Tierwohl-Label

Vierstufiger Standard für Milchviehhaltung

26.11.2021mehr...
Stichwörter: Rewe, Umstellung, LEH, NABU, Ökolandbau, Umstellung auf Öko-Landbau, Förderpreis, Lebensmitteleinzelhandel