Start / Business / Themen / Gesellschaft / 40 Jahre Unabhängige Gesundheitsberatung

Jubiläum

40 Jahre Unabhängige Gesundheitsberatung

Von der Vollwert- zur Nachhaltigen Ernährung

Anfang der achtziger Jahre wurden die Pioniere der Vollwert-Ernährung noch verspottet. Heute ist das Konzept der pflanzenbetonten Vollwert-Ernährung nicht nur gesellschaftlich akzeptiert, sondern auch bei Fachinstitutionen wissenschaftlich anerkannt. Beigetragen zu diesem Paradigmenwechsel hat der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e.V. (UGB), der dieses Jahr sein 40-jähriges Jubiläum feiert.

Mittlerweile hat sich der Begriff ‚Nachhaltige Ernährung‘ durchgesetzt. „Dahinter steht jedoch nach wie vor eine Ernährungsweise, die auf einer naturbelassenen, pflanzlichen Lebensmittelauswahl beruht“, erläutert UGB-Hauptgeschäftsführer Thomas Männle. Dabei werden nicht nur gesundheitliche Aspekte berücksichtigt, sondern genauso ökologische, soziale und kulturelle Kriterien. „Genussvoll, bekömmlich und gleichzeitig gesundheitsförderlich stehen in unserem Konzept gleichwertig nebeneinander“, betont der Ernährungswissenschaftler, der den Verein 1981 zusammen mit anderen Kommilitonen in der Universitätsstadt Gießen gründete. Ziel war und ist es, Menschen über eine gesunde Ernährung und Lebensweise zu informieren, damit sie ihre Gesundheit selbstbestimmt gestalten können.

Der Ernährungswissenschaftler Professor Dr. Claus Leitzmann, der den UGB seit Anbeginn als Leiter des wissenschaftlichen Beirats unterstützt, hebt die Unabhängigkeit des gemeinnützigen Vereins hervor: „Trotz erheblicher Widerstände hat sich der UGB frei von wirtschaftlichen Interessen als Fach- und Bildungseinrichtung für Ernährungsfachkräfte etabliert.“

Eine Feier zum 40. Jubiläum muss aufgrund der Pandemiebeschränkungen leider ausfallen. Mitglieder, Freunde und Wegbegleiter des UGB können aber in einem digitalen Gästebuch ihre Grüße an den Verband hinterlassen: http://www.ugb.de/jubilaeum


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Ernährungstrend Nr. 1: klimafreundlich und nachhaltig

Verbraucher stellen Nachhaltigkeit noch vor persönliche Gesundheitsfragen

Mitte Januar hat das Ernährungswissenschaftler-Netzwerk Nutrition Hub seine Top 10 Ernährungstrends 2022 herausgegeben. Sie basieren auf einer Online-Befragung von über 100 Fachleuten aus dem Ernährungssektor. Auf Platz 1 steht demnach mittlerweile das Interesse an einer klimafreundlichen und nachhaltigen Ernährung, gefolgt vom Trend zu vegan und pflanzenbasiert, der im Vorjahr an erster Stelle stand.

04.02.2022mehr...
Stichwörter: Gesundheit, Jubiläum, Ernährung, Nachhaltigkeit, Beratung, Verein, UGB

Mediterran, entspannt & Bio

UGB-Tagung informiert online über Gesundheit und Ernährung

Mediterran, entspannt & Bio

Welchen Nutzen hat eine pflanzenbasierte Vollwert-Ernährung? Wie hängen Psyche und Immunsystem zusammen? Warum können Rinderprodukte für Säuglinge gefährlich sein? Und was verbirgt sich hinter dem neu eingeführten Nutri-Score? Am 7. Und 8. Mai lud der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e.V. (UGB) zu einer Online-Tagung und gab dabei einen Einblick in vielfältige Gesundheits- und Ernährungsthemen.

12.05.2021mehr...
Stichwörter: Gesundheit, Jubiläum, Ernährung, Nachhaltigkeit, Beratung, Verein, UGB

UGB-Tagung: Ernährung aktuell

Online-Veranstaltung am 7. und 8. Mai

Was kann man gegen Schlafprobleme tun? Wie wirksam ist der neu eingeführte Nutri-Score? Und welche Gesundheitsgefahren sind wirklich mit Weizen und Gluten verbunden? Der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung (UGB) lädt zu einer zweitägigen Online-Tagung rund um aktuelle Themen aus der Ernährungs- und Gesundheitswissenschaft.

16.04.2021mehr...
Stichwörter: Gesundheit, Jubiläum, Ernährung, Nachhaltigkeit, Beratung, Verein, UGB