Start / Business / Bio-Unternehmen / Ernährungssicherung und resiliente Lieferketten

Veranstaltung

Ernährungssicherung und resiliente Lieferketten

Online-Seminar von Misereor und BÖLW am 27. Mai

Wie lässt sich Ernährungssicherheit und eine funktionierende Lieferkette erreichen? Welche Maßnahmen können Bio-Unternehmen und Misereor dafür ergreifen? Im Rahmen eines Online-Seminar am 27. Mai von 15 bis 17 Uhr werden Experten von Misereor, Hipp und Demeter International aus ihrer Praxis und ihren Erfahrungen in der Pandemie berichten.

Wie wichtig Ernährungssicherung und eine sichere Vermarktung für die Bauern in Afrika, Asien und Lateinamerika ist, macht die Corona-Pandemie deutlich. Viele haben sich auf eine Anbaukultur spezialisiert. Dieses Betriebsmodell erweist sich in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen mit verwehrtem Marktzugang als anfällig und führt schnell zu Ernährungsunsicherheit und Lieferschwierigkeiten.

So ist nicht nur wichtig, dass diejenigen, die in Übersee für die hiesige ökologische Lebensmittelwirtschaft produzieren, lieferfähig bleiben, sondern auch, dass sie sich, ihre Familien und die lokale Gemeinde versorgen können. Wie diese beiden Herausforderungen – Schaffung von Ernährungssicherung auf dem Betrieb und eine resiliente Lieferkette – gemeistert werden können, möchten Misereor und der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) zusammen mit Experten diskutieren.

Die Veranstaltung richtet sich an Bio-Unternehmen, Bio-Verbände und Mitarbeiter von Misereor. Die Anmeldung zu dem kostenlosen Online-Seminar ist bis zum 25. Mai 2021 möglich unter PZG@misereor.de.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Ernährung und Lieferketten sicherstellen

Das Hilfswerk Misereor stellte Lösungen für die Ernährungssicherung und resiliente Lieferketten vor

Ernährung und Lieferketten sicherstellen

Die Corona-Pandemie zeigt, wie angreifbar Lieferketten und der Zugang zu Lebensmitteln sein können. Das Online-Seminar am 27. Mai 2021 vermittelte Erfahrungen mit landwirtschaftlichen Projekten, die Lösungsansätze bereithalten. Drei Referenten von Demeter und Misereor veranschaulichten sie mit Projekten von Bolivien bis Indien, eine Referentin des Herstellers Hipp stellte die Firmenpolitik in Bananenplantagen Costa Ricas vor. Dem schloss sich eine lebhafte Diskussion an, wie verlässliche Partnerschaften herstellbar sind und welche ambivalente Rolle eine Fair-Trade-Zertifizierung spielt.

28.05.2021mehr...
Stichwörter: Hipp, Demeter, Seminar, Ernährung, Verbände, Online, Bio-Unternehmen, BÖLW, Veranstaltung, MISEREOR, Ernährungssystem, Lieferketten

Wasser in der Land(wirt)schaft

Webinar-Reihe ‚Aufbauende Landwirtschaft‘ ab 8. Juni

Die Anforderungen an Landwirte im 21. Jahrhundert sind groß. Zunehmende Trockenheit zwingt sie dazu, ihre Methoden neu zu überdenken. Wie kann Wasser in Böden und Vegetation gespeichert werden, um das gesamte System resilienter zu machen? Und wie lässt sich Bodenfruchtbarkeit aufbauen, wie die Biodiversität erhöhen? Über diese Herausforderungen berichten Experten aus der Praxis bei der Sommer-Webinar-Reihe ‚Aufbauende Landwirtschaft‘.

11.05.2021mehr...
Stichwörter: Hipp, Demeter, Seminar, Ernährung, Verbände, Online, Bio-Unternehmen, BÖLW, Veranstaltung, MISEREOR, Ernährungssystem, Lieferketten

UGB-Tagung: Ernährung aktuell

Online-Veranstaltung am 7. und 8. Mai

Was kann man gegen Schlafprobleme tun? Wie wirksam ist der neu eingeführte Nutri-Score? Und welche Gesundheitsgefahren sind wirklich mit Weizen und Gluten verbunden? Der Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung (UGB) lädt zu einer zweitägigen Online-Tagung rund um aktuelle Themen aus der Ernährungs- und Gesundheitswissenschaft.

16.04.2021mehr...
Stichwörter: Hipp, Demeter, Seminar, Ernährung, Verbände, Online, Bio-Unternehmen, BÖLW, Veranstaltung, MISEREOR, Ernährungssystem, Lieferketten

Kundenkommunikation verbessern

Frische-Seminar gibt praktische Tipps zum Telefonkontakt

13.04.2021mehr...
Stichwörter: Hipp, Demeter, Seminar, Ernährung, Verbände, Online, Bio-Unternehmen, BÖLW, Veranstaltung, MISEREOR, Ernährungssystem, Lieferketten