Start / News / Bio-Produkte / 60 Jahre Rack & Rüther

Jubiläum

60 Jahre Rack & Rüther

60 Jahre Rack & Rüther © RACK & RÜTHER

Die Spezialitäten Metzgerei Rack & Rüther aus Kassel-Fuldabrück feiert dieses Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1961 durch Erich Rack und Anton Rüther in Berlin. Heute bietet die Metzgerei Rohwurst, Brühwurst und Schinken auch in Bio-Qualität an.

Schon 1971 zog die Wurstproduktion in einen Neubau direkt vor die Tore von Kassel – nach Fuldabrück. Wo anders, so dachten die Gründer, als in der Heimat der ‚Ahlen Wurscht‘ könnte man bessere Wurst-Spezialitäten herstellen als mitten in Nordhessen? Mit einem breiten Sortiment wurde zunächst Berlin mit traditionellen Spezialitäten versorgt, die sich auch heute noch – in der Rezeptur teils unverändert – im Angebot des Unternehmens finden.

Im Jahr 1983 übernahm Dr. Gernot Peppler die Geschäfte und überführte das Unternehmen in die Moderne. So begann Rack & Rüther schon in den 80er Jahren mit dem Aufbau einer Vertragsmast nach den Grundsätzen artgerechter Tierhaltung in Zusammenarbeit mit regionalen Landwirten. Man verzichtete auch grundsätzlich auf alle nicht notwendigen Zusatzstoffe – wie zum Beispiel Geschmacksverstärker und Jod.

Diese Philosophie gelte für Rack & Rüther bis heute. Seit Anfang des Jahrtausends werden alle Wurstspezialitäten ohne gluten- und laktosehaltige Zusatzstoffe und ohne die Zugabe aller 14 deklarationspflichtigen Allergene hergestellt. Ebenfalls schon im Jahr 2000 wurde mit dem Aufbau eines nach EG-Öko-Verordnung zertifizierten Bio-Sortiments begonnen. Rohwurst, Koch- und Brühwurst oder Schinken: alle diese Sorten bietet Rack & Rüther in vielen Variationen, auch in Bio-Qualität und ohne Gentechnik an.

Heute ist Rack & Rüther bundesweit von Sylt bis München bei über 2.500 Fachhändlern an den Frischetheken vertreten.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Kölln launcht neue Bio-Müslis

Reihe 1820® bietet sechs Mal Vollkorn – klassisch und knusprig

Kölln launcht neue Bio-Müslis © Kölln

Der Hafer-Verarbeiter Kölln bringt mit der Reihe 1820® ein neues Bio-Sortiment auf den Markt: Sechs Bio-Vollkorn-Müslis kommen am 1. Oktober in die Regale. Die vier klassischen Müsli-Mischungen Geröstete Nüsse, Beere & Schoko, Frucht & Nuss sowie Schokolade werden ergänzt von den zwei Knusper-Varianten Hafer-Dinkel und Hafer-Schoko.

30.09.2021mehr...
Stichwörter: Jubiläum, Metzgerei, Verarbeiter, Produktion, Spezialitäten

‚Bio von unten‘ braucht jetzt mutige Politiker

Gespräch mit dem Handel beim Bioland Genuss-Markt

‚Bio von unten‘ braucht jetzt mutige Politiker

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums veranstaltete Bioland am vergangenen Sonntag einen Genuss-Markt in Eichstetten am Kaiserstuhl. Bioland-Partner gaben Besuchern einen Einblick in ihre Arbeit und Erzeugnisse. Daneben wurde auch der Fokus des Verbands, das Wachstum im Handel und die Rolle der Politik beleuchtet. Bioland-Präsident Jan Plagge sprach dafür mit Jürgen Mäder, Geschäftsführer der Edeka Südwest, Wilhelm Rinklin, Mitbegründer des Bioland-Verbandes und Seniorchef, und Armin Rinklin, Juniorchef des örtlichen Bio-Großhändlers Rinklin Naturkost.

29.09.2021mehr...
Stichwörter: Jubiläum, Metzgerei, Verarbeiter, Produktion, Spezialitäten

Darjeeling Tee wird Bio

Immer mehr Erzeuger produzieren ökologisch

Darjeeling Tee wird Bio
Darjeeling-Tee ist berühmt für seine Leichtigkeit und sein Aroma und wird weltweit nachgefragt. R...
21.09.2021mehr...
Stichwörter: Jubiläum, Metzgerei, Verarbeiter, Produktion, Spezialitäten