Start / News / Bio-Markt / Millésime Bio 2021 findet digital statt

Messe

Millésime Bio 2021 findet digital statt

Der Termin vom 25. bis 27. Januar 2021 bleibt bestehen

Millésime Bio 2021 findet digital statt

Angesichts der aktuellen Corona-Situation hat die Winzervereinigung SudVinBio beschlossen, die Messe Millésime Bio 2021 in die digitale Welt zu übertragen. Damit ist die international führende Fachmesse des biologischen Wein-, Brauerei- und Spirituosensektors die erste in der Branche, die in diesem neuartigen Format an den Start geht.

„In diesem nach wie vor unsicheren gesundheitlichen Kontext war es nicht denkbar, die Millésime Bio im ersten Quartal 2021 als physisches Format aufrechtzuerhalten“, erklärt Jeanne Fabre, die neue Präsidentin der Fachmesse Millésime Bio. „Eine Verschiebung hätte nicht garantiert werden können. Ein späterer Termin wäre zudem nicht mit den Zeitplänen der Einkäufer vereinbar gewesen.“ Aussteller, die nicht an der digitalen Messe teilnehmen möchten, erhielten ihre Anmeldegebühren aber vollständig zurückerstattet.

Auch in der digitalen Version bleibt die Millésime Bio den Fachleuten der Branche vorbehalten und ist nur über eine spezielle Plattform zugänglich. Hinter ihren Online-Messeständen können die Aussteller ihre Weingüter mit Hilfe digitaler Funktionen präsentieren: über Videos, Links zu ihrer Website, Zugang zu technischen Datenblättern, Preisen und Auszeichnungen etc. Suchmaschinen helfen den Besuchern, sich effizient durch die digitalen Gänge der Messe zu bewegen.

Meetings zwischen Ausstellern und Besuchern sollen über ein Instant-Messaging-System ermöglicht werden. Wie bereits im letzten Jahr können die Besucher auch bei dieser Messeausgabe ihren Besuch vorab planen und ihre Termine mit den Ausstellern bereits im Vorfeld vereinbaren, sobald die Anmeldeplattform Mitte Dezember online geht. Die Liste der teilnehmenden Aussteller werde ebenfalls zu diesem Zeitpunkt bekanntgegeben.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

ProWein 2021 fällt aus

Nächste ProWein in Düsseldorf vom 27. bis 29. März 2022

Die ProWein 2021 – die weltweit größte Fachmesse für Weine und Spirituosen – wird aufgrund der durch Covid-19 bedingten Einschränkungen nicht wie geplant vom 19. bis 23. März stattfinden. Das hat die Messe Düsseldorf in Hinblick auf das aktuelle Covid-19-Infektionsgeschehen, die Reisesituation und die rechtlichen Rahmenbedingungen entschieden. Insbesondere aufgrund der Bund-Länder-Entscheidung vom 25. November 2020, wonach Messen weiterhin nicht stattfinden können, sei die weitere Entwicklung nicht absehbar.

03.12.2020mehr...
Stichwörter: Wein, BioMessen, Messe, SudVinBio, MillesimeBio, Corona-Pandemie

Interpack und components 2021 finden nicht statt

Unsicherheit bei den Unternehmen durch hohe Infektionszahlen zu groß

Die Messe Düsseldorf hat sich nach Abstimmung mit ihren Partnern aus Verbänden, Industrie und dem Messebeirat dazu entschieden, die interpack sowie die components 2021 vom 25. Februar bis 03. März aufgrund der durch die Covid-19-Pandemie bedingten Einschränkungen abzusagen.

03.12.2020mehr...
Stichwörter: Wein, BioMessen, Messe, SudVinBio, MillesimeBio, Corona-Pandemie

Biofach 2021 abgesagt!

Die Messe kann nur digital stattfinden

Die Biofach, Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, und Vivaness, Internationale Fachmesse für Naturkosmetik werden 2021 nicht vor Ort in Nürnberg, sondern ausschließlich digital – als Biofach /Vivaness 2021 eSpecial vom 17. bis zum 19. Februar 2021 stattfinden. Damit wolle man jetzt allen Akteuren des Sektors Planungssicherheit geben.

26.10.2020mehr...
Stichwörter: Wein, BioMessen, Messe, SudVinBio, MillesimeBio, Corona-Pandemie

Die BioMessen in 2021

BioWest vom April in den Mai verlegt

19.10.2020mehr...
Stichwörter: Wein, BioMessen, Messe, SudVinBio, MillesimeBio, Corona-Pandemie