Start / News / Mit ‚Respekt‘ für die Umwelt

Edeka

Mit ‚Respekt‘ für die Umwelt

Edeka jetzt mit eigenen Öko-Wasch- und Putzmitteln

Mit ‚Respekt‘ für die Umwelt © Edeka
Edeka-Verbund mit Respekt für die Umwelt: Edeka jetzt mit eigenen Öko-Wasch- und Putzmitteln

Hamburg, 27. November 2019 | Der Edeka-Verbund hat sein Angebot an nachhaltigen Eigenmarken weiter ausgebaut: Mit ‚Respekt‘ gibt es jetzt in vielen Edeka-Märkten sowie allen Filialen von Netto Marken-Discount und Budni auch Öko-Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel als Eigenmarke. Gerade bei Waschmitteln wünschten sich laut Edeka viele Kunden Umwelt-schonendere Produkte bei möglichst unveränderter Wasch- und Reinigungsleistung.

Vollwaschmittel, Reiniger & Co. von Respekt basieren auf umweltschonenden Rezepturen mit pflanzlich basierten Tensiden als Inhaltsstoffen. Sie sind mit dem EU Ecolabel und teils auch dem Blauen Engel zertifiziert; Produkte mit beiden Umwelt-Siegel kennzeichnet zukünftig noch zusätzlich der WWF-Panda, als Hinweis auf ein umweltfreundliches Edeka-Produkt. Verpackt sind alle Respekt-Produkte in ressourcenschonenden Beuteln sowie Flaschenkörpern aus 100 Prozent Recyclingkunststoff.

Erhältlich sind bislang ein Vollwasch- und ein Colorwaschmittel sowie Putz- und Reinigungsmittel (Allzweckreiniger, Handgeschirrspülmittel, Badreiniger, WC-Reiniger und Glas- bzw. Küchenreiniger). Ziel für die Zukunft sei, das Respekt-Angebot nach und nach zu erweitern und kontinuierlich das Niveau der Umweltverträglichkeit weiter zu optimieren.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Modul 1 – Moderne Lehmbautechnik

Sanieren oder Neubau mit Naturbaustoffen vom Keller bis zum Dach

Modul 1 – Moderne Lehmbautechnik © eiwa Lehm GmbH

Einladung zum Praxis Seminar: Samstag 14.12.2019
eigenes Haus ist mitzubringen auf CD oder auf USB-Stick um Maßnahmen für das Bauvorhaben abzustimmen.

Ökologie am Haus beschränkt sich nicht auf energetische Aspekte wie Wärmegewinnung und Hausdämmung. Der organische Körper Haus - unsere dritte Haut - verhält sich entsprechend der Baumaterialien, die eingesetzt werden. Lehm als natürlicher Baustoff wurde erst in den letzten Jahren wieder entdeckt und ist seitdem zu hohen Ehren gekommen. Auf Bauchemie kann ohne funktionaler Einbußen verzichtet werden. Lehm ist ein atmungsaktiver und der menschlichen Gesundheit äußert zuträglicher Baustioff.

20.11.2019mehr...
Stichwörter: Edeka, WPR, Ökologie, Eigenmarke, Umweltschutz

Erderschöpfung stoppen, zukunftsfähige Ernährung fördern

AöL fordert Entwicklung der Ernährungswirtschaft hin zu mehr Ökologie und Nachhaltigkeit

Bad Brückenau, 29.07.2019 | Der sogenannte Earth Overshoot Day ist das jährliche Datum, zu dem die Erde aufgebraucht ist. Der Mensch hat mit seiner Nachfrage alle Ressourcen erschöpft, die unser Planet innerhalb eines Jahres erzeugen und regenerieren kann. In diesem Jahr sei sie nach dem Global Foot-print Network, dass die Berechnungen durchführt, schon am 29. Juli 2019 erschöpft, zwei Monate früher als 2016.

02.08.2019mehr...
Stichwörter: Edeka, WPR, Ökologie, Eigenmarke, Umweltschutz

Nachhaltig leben auch bei der Haushaltspflege

Der Umwelt und der eigenen Haut zuliebe

Warum nicht mal den Monats-Thementisch mit Öko-Wasch- und Reinigungsmitteln bestücken und damit dem wachsenden Interesse an einem nachhaltigen Haushalt entgegenkommen? Zur Verfügung steht das komplette Sortiment von Geschirrspül- über Flüssig- und Pulverwaschmitteln samt Weichspülern bis zu diversen Reinigern.

11.04.2019mehr...
Stichwörter: Edeka, WPR, Ökologie, Eigenmarke, Umweltschutz


Konfliktstoffe

Über Kohlendioxid, Heroin und andere strittige Substanzen

28.02.2019mehr...
Stichwörter: Edeka, WPR, Ökologie, Eigenmarke, Umweltschutz

Mehr Bio für Berlin

Bringmeister baut strategische Kooperation mit Alnatura aus

12.09.2018mehr...
Stichwörter: Edeka, WPR, Ökologie, Eigenmarke, Umweltschutz