Start / News / ‚Deine Chance für die Forschung‘

FoBiLe

‚Deine Chance für die Forschung‘

Jetzt bewerben für den Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft

‚Deine Chance für die Forschung‘

Bad Brückenau, 08.07.2019 | Zum siebten Mal wird der Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft ausgeschrieben. Bewerben können sich Studenten, die sich in ihrer Bachelor- oder Masterarbeit mit Bio-Lebensmitteln auseinandergesetzt und über Nachhaltigkeit, Umwelt- und Sozialverträglichkeit oder rund um Herstellung, Verarbeitung oder Vermarktung geforscht haben. Einsendeschluss ist der 18. Oktober 2019.

Der Forschungspreis wurde initiiert, um wissenschaftliche Fragestellungen mit dem Erfahrungswissen der Hersteller und Händler zu verknüpfen. Innovative Ideen aus der Bio-Lebensmittelwirtschaft sollen unterstützt und Nachwuchskräfte für die Bio-Branche begeistert werden. Die Einreichungen kommen aus verschiedensten Bereichen, von Agrar- und Geowissenschaften über BWL oder Informatik, bis zu Philosophie, Politik und Recht.

Es werden Preisgelder von 2.000 und 3.000 Euro an die besten deutsch- oder englischsprachigen Arbeiten vergeben. Die Preisverleihung findet wie immer auf der Nürnberger Biofach statt. Träger des Forschungspreises sind Lebensbaumstiftung, Biofach und Schweisfurth-Stiftung, unterstützt wird er von zahlreichen Mitgliedsfirmen der Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL).

 

Weitere Infos:

www.forschungspreis-bio-lebensmittel.de

www.facebook.com/forschungspreis

www.twitter.com/FoBiLe

https://www.instagram.com/forschungspreis_fobile/



Das könnte Sie auch interessieren

Die Uhr tickt!

In vier Wochen zum angesehenen Forschungspreis

Die Uhr tickt!

Bad Brückenau, 20.09.2016  |   Anerkannt und bequem – kaum ein Forschungspreis in der Geschichte der Biobranche kann diesen Ruf für sich beanspruchen. Der Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft hat beides: er wird von namenhaften Trägern unterstützt, ist hoch dotiert und dabei mit einem einfachen Bewerbungsverfahren gesegnet. Junge Forscher können ihre bereits verfassten Arbeiten einreichen und werden mit einem Preisgeld von bis zu 5.000 Euro entlohnt. Die feierliche Verleihung des Preises findet auf der Leitmesse für Bio-Lebensmittel – der BIOFACH – in Nürnberg statt. Bewerbungen können noch bis zum 15.10.2016 vorgelegt werden.

20.09.2016mehr...
Stichwörter: AöL, Biofach, FoBiLe, Schweisfurth-Stiftung, Lebensbaum-Stiftung, Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft

Welche Bioverarbeitung für die Zukunft?

Nicht alles, was technisch machbar ist, bringt auch einen konkreten Mehrwert für die Bioverarbeitungsqualität. Am Biofach-Kongress setzten sich ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis mit technologischen Innovationen auseinander.

10.04.2018mehr...
Stichwörter: AöL, Biofach, FoBiLe, Schweisfurth-Stiftung, Lebensbaum-Stiftung, Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft

Wir machen Mittel zum Leben!

Wir machen Mittel zum Leben! © NürnbergMesse_Hans-Martin Issler

Seit über 15 Jahren vertritt die Branchenorganisation Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) die Interessen der deutschen Bioverarbeitung - und prägte in dieser Zeit wesentlich das Verständnis für die Bioqualität in der Verarbeitungspraxis.

10.04.2018mehr...
Stichwörter: AöL, Biofach, FoBiLe, Schweisfurth-Stiftung, Lebensbaum-Stiftung, Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft


Bio wirkt – auf vielen Ebenen

Biofach Kongress stellt Leitthema vor

13.09.2019mehr...
Stichwörter: AöL, Biofach, FoBiLe, Schweisfurth-Stiftung, Lebensbaum-Stiftung, Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft

Dem Konsumverzicht ins Gesicht lachen

Ein Kommentar nach dem Erderschöpfungstag

13.09.2019mehr...
Stichwörter: AöL, Biofach, FoBiLe, Schweisfurth-Stiftung, Lebensbaum-Stiftung, Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft