Start / Business / International / Länder / Bio-Großhandel in Polen

Ausland

Bio-Großhandel in Polen

Vertraute Vertriebsstrukturen im polnischen Nachbarland

Bio-Großhandel in Polen

Die Versorgung des Handels mit Bio-Produkten übernehmen auch in Polen spezialisierte Großhändler. Als führend gilt Bio Planet, ein Unternehmen das zugleich als Konfektionierer aktiv ist und auch Ware ins Ausland liefert.

In Polen habe Bio Planet rund 8.000 Abnehmer – Bio-Märkte, den konventionellen Lebensmitteleinzelhandel sowie Cash & Carry und Internethändler, sagt Geschäftsführer Sylwester Struzyna. Das Sortiment umfasse mittlerweile rund 4.500 Lebensmittel und -zutaten, wo- von rund 350 unter der Eigenmarke Bio Planet laufen.

Orientierung soll die Einteilung in 13 Kategorien geben. Als wichtigste Warengruppen nennt Struzyna Trockenfrüchte, dicht gefolgt von Nüssen. Aber auch Saaten und Getreide sowie Früchte liefen sehr gut. Unabhängig davon gebe es seit einiger Zeit ein starkes Wachstum bei glutenfreien Produkten. Das heimische Sortiment (zirka 40 Prozent) ergänzt Bio Planet durch Bio-Ware aus 20 Ländern, vor allem Deutschland, Frankreich, Niederlande.

7.000 Quadratmeter Lagerhallen

Ein Gang durch die teilweise gekühlten Lagerhallen mit einer Gesamtfläche von 7.000 Quadratmetern macht die Bandbreite an Produkten deutlich. Cistus- und andere Teekräuter, Trockenfrüchte von Aprikosen und Aronia- bis zu Gojibeeren, alle möglichen Nüsse, Hirse, Buchweizen und andere Körner.
Dabei trifft man auch immer wieder auf bekannte Namen. So sind dort etwa Nudeln von Alb Gold, Tee von Lebensbaum, Milchprodukte von Söbbeke oder Schokolade von Vivani gelagert.

Viel Handarbeit bei Bio Planet

Vieles läuft hier noch von Hand, sei es das Umkartonnieren oder wenn die Walnüsse in Netze gefüllt werden. Für einen tagesschnellen und reibungslosen Transport in die Läden arbeitet Struzyna mit acht Logistikunternehmen zusammen. Neben Warschau würden Streckenlager in Thorn, Posen, Breslau und Kattowitz angefahren und die Ware von dort aus je nach Bestellung weiter verteilt.

Das Unternehmen tut einiges für seinen Erfolg. BioPlanet ist zusätzlich BRC (British Retail Consortium) zertifiziert; es gäbe ein Hausmagazin heraus und veranstalte eine jährliche Hausmesse. Und wie schon in früheren Jahren ist BioPlanet auch 2019 auf der Biofach vertreten.

Als Aussteller auf der Biofach 2019

Zum einen wolle er seine Eigenmarke vorstellen, sagt Struzyna. Zum anderen stelle er seinen Lieferanten, die in der Regel keinen Stand auf der Biofach hätten, und eine zentrale Plattform für den Austausch mit ihren Abnehmern zur Verfügung. Außerdem hoffe er, weitere Exportunternehmen und neue Lieferanten für Frischprodukte zu finden.
(http://www.bioplanet.pl, Biofach: 4A-638)

Bettina Pabel


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Bio in und aus Polen

Der polnische Nischenmarkt wächst weiterhin schnell

Bio in und aus Polen

Bio in Polen ist im Wachstum: Der ökologische Landbau entwickelt sich dynamisch, es gibt einen anwachsenden heimischen Bio-Markt. Dem Trend entspricht eine seit Jahren zunehmend starke Präsenz dieses Landes auf der Biofach-Messe.

29.01.2019mehr...
Stichwörter: Ausland, Polen, Handel, Großhandel, Länder

Chile mit Bio-Vorteil

Das südamerikanische Land ist eine phytosanitäre Insel zum Nutzen der Bauern

Chile mit Bio-Vorteil © ESMITURNO.CLD@GMAIL.COM

Chile geht in die Offensive im Export von Bio-Produkten. Das südamerikanische Land kommuniziert verstärkt das grüne Chile. Pro Chile lädt Einkäufer, Importeure und Großhändler zur Messe Food & Service nach Santiago ein, organisiert Touren zu Bio-Erzeugern in dem langgestreckten Land und unterstützt die Unternehmen bei Messen im Ausland.

24.01.2020mehr...
Stichwörter: Ausland, Polen, Handel, Großhandel, Länder

Bio-Marktpotentiale erschließen

Landgard Bio mit bunter Vielfalt und Kundenorientierung

Bio-Marktpotentiale erschließen

Gerade bei Obst  und Gemüse ist Bio heute schon am erfolgreichsten. Wie können Kunden von noch mehr Bio überzeugt werden? Darüber diskutierten Albert Fuhs, Geschäftsführer von Landgard Bio, und Marcus Wewer, zuständig für die Qualitätssicherung der Bio-Eigenmarke Rewe, im Organic Forum der Anuga 2019. Moderiert wurde das Gespräch von einem weiteren Experten vor Ort: Henning Niemann, vom Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen.

24.01.2020mehr...
Stichwörter: Ausland, Polen, Handel, Großhandel, Länder