Start / News / Bio-Tops / Free-From-Messen verzeichnen starkes Wachstum

Clean Eating

Free-From-Messen verzeichnen starkes Wachstum

Zuckerfrei, laktosefrei, glutenfrei und Co. liegen voll im Trend

Essen/Amsterdam, Mai 2016 – Gesunde Ernährung nimmt bei deutschen Verbrauchern einen immer größeren Stellenwert ein. Sie haben den Wunsch nach Lebensmitteln ohne Zusatzstoffe und suchen daher nach alternativen Produkten, wie Free-From oder vegetarische Artikel. Lebensmittel ohne Zucker, Laktose oder Gluten bedienen diese Bedürfnisse. Die „Free From Food Expo“ (FFF), die „Free From Food Ingredients“ (FFFI) und – neu – die „Functional Food Expo“ (FFE) bietet Unternehmen eine Plattform, ihre Innovationen vorzustellen, Trends zu entdecken und sich mit der Branche auszutauschen. Die Dreifachmesse findet am 9. und 10. Juni auf dem RAI-Messegelände in Amsterdam das vierte Mal in Folge statt. Die Veranstaltung ist seit ihrem Start 2013 in Freiburg kontinuierlich gewachsen. Im Vergleich zum letzten Jahr verzeichnen die Organisatoren 40 Prozent mehr Aussteller und 50 Prozent mehr Standplätze. Auch bei dieser Ausgabe sind erneut Teilnehmer aus Deutschland und ganz Europa vertreten.

Sich bewusst zu ernähren, ist für viele Verbraucher mehr als nur eine kurzweilige Diät durchzuführen. Es ist ein Lifestyle, der momentan total im Trend liegt. Dabei gibt es verschiedene Ansätze, diese gesundheitsbezogene Lebenseinstellung auszuüben. Clean Eating ist zum Beispiel eine Bewegung, die viele Anhänger gefunden hat. Die Grundidee des Konzepts – möglichst auf zu stark verarbeitete Produkte zu verzichten – wird von diesen Verbrauchern unterschiedlich streng ausgelegt. Ein wichtiger Bestandteil ist aber die Vermeidung von Lebensmitteln mit verarbeitetem Zucker. 51 Prozent der Deutschen wollen ihren Zuckerkonsum reduzieren. Allerdings sind 56 Prozent der Meinung, es gibt nicht genug zuckerfreie Produkte auf dem Markt.

Laktosefrei nicht nur für Menschen mit Unverträglichkeiten

Lebensmittel ohne Laktose sind dagegen in den Regalen der Supermärkte schon fest etabliert. Auch Konsumenten, die nicht unter einer Unverträglichkeit leiden, kaufen die Produkte gerne. Sie verbinden damit gesundheitliche Vorteile. Einige sind außerdem neugierig auf den Geschmack der Alternativen. So haben zum Beispiel 63 Prozent der Deutschen Interesse an laktosefreiem Eis.

Wichtiger Branchentreffpunkt in Amsterdam

Ob ohne Zucker, Laktose, Gluten, Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker – die aktuellen Ernährungstrends und das gesteigerte Interesse der Verbraucher an den Inhaltsstoffen von Lebensmitteln sorgen für ein Wachstum der Free-From- und der Functional-Food-Branche. Auf der FFF, der FFFI und der FFE in Amsterdam können diese Entwicklungen diskutiert und Neuheiten entdeckt werden. Große Unternehmen aus ganz Europa sind dort vertreten. Aus Deutschland nimmt unter anderem die Bauck GmbH teil. „Die Free From Food Expo ist für uns ein wichtiger Termin, um mit Fachleuten in Dialog zu treten und Inspirationen zu sammeln“, so Maike Eisenberg von Bauck, zuständig für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Die Veranstaltung öffnet 2016 zum vierten Mal in Folge ihre Tore. Sie soll ab jetzt immer im Wechsel in Amsterdam und Barcelona stattfinden. So wollen die Organisatoren in einem Jahr vermehrt den nordeuropäischen und im anderen den südeuropäischen Markt ansprechen.

Austausch mit Social-Media-Größen

Im Rahmen der Dreifachmesse findet auch eine Fachkonferenz statt, bei der hochkarätige Experten über relevante Themen diskutieren. Außerdem gibt es eine Blogger-Konvention. Lifestyle-Bewegungen – besonders im Food-Bereich – werden auf sozialen Medien und im Internet verbreitet und angetrieben. Auf der Konvention haben Unternehmen die Chance, mit großen europäischen Food-Bloggern in Kontakt zu treten und sich mit ihnen auszutauschen. Das bietet ihnen nicht nur die Möglichkeit, ihre Produkte bei den Influencern bekannt zu machen, sondern auch mehr über deren Arbeitsweise zu erfahren und zu lernen wie Kooperationen am besten funktionieren.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Salat neu erfinden

Vegane Bio-Dressings von SpiceNerds

Salat neu erfinden

Die warme Jahreszeit steht vor der Tür und damit auch eine neue Saison für Salatkreationen: ob mit Orange, Himbeer-Balsamico oder Wiesenkräuter-Ingwer. Die Bio-Salatdressings des Berliner Startups SpiceNerds setzen auf eine vollständig vegane Rezeptur und verzichten auf Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker sowie Zuckerzusatz.

14.04.2021mehr...
Stichwörter: Glutenfrei, laktosefrei, zuckerfreie Produkte, Clean Eating, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker

Veganes Bio-Eis mit Reinheitsgebot

Veganes Bio-Eis mit Reinheitsgebot © iceDate

Vor sechs Jahren hat Gunter Mann die Münchner Bio-Eismanufaktur iceDate gegründet, heute bietet iceDate knapp 40 verschiedene Sorten an. Unter dem Motto ‚Eisrein‘ besteht sein veganes Eis einzig aus Datteln, frisch hergestellter Cashew-Creme und dazu Geschmack aus Früchten, Premium-Kakao, Gewürzen, Kräutern oder Samen – alles Bio.

20.07.2020mehr...
Stichwörter: Glutenfrei, laktosefrei, zuckerfreie Produkte, Clean Eating, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker

Frühstück im Glas

Vier süße Frühstückskreationen von Ella’s Basenbande

Frühstück im Glas © Ella's Basenbande

Erdbeere-Erdmandel, Aprikose-Feige, Kakao-Birne und Blaubeere-Quinoa heißen die vier neuen rein basischen Kreationen des Start-ups aus Oranienburg. Sie lassen sich warm und kalt genießen und werden wie schon die sechs Hauptgerichte ausschließlich aus veganen Zutaten, ohne Zucker und Zusatzstoffe zubereitet.

20.04.2021mehr...
Stichwörter: Glutenfrei, laktosefrei, zuckerfreie Produkte, Clean Eating, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker

Fertiggerichte wie selbst gekocht

Basisch, Bio und ohne Zusatzstoffe

09.03.2021mehr...
Stichwörter: Glutenfrei, laktosefrei, zuckerfreie Produkte, Clean Eating, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker

Bio-Hanfmilch im Trend

30.07.2019mehr...
Stichwörter: Glutenfrei, laktosefrei, zuckerfreie Produkte, Clean Eating, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker

Bauckhof gewinnt Free From Food Award

Glutenfreies Hafermüsli, Backmischung für Schwarzbrot sowie Harissa Falafel ausgezeichnet

21.04.2016mehr...
Stichwörter: Glutenfrei, laktosefrei, zuckerfreie Produkte, Clean Eating, Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker