Start / Verlust der Artenvielfalt

Projekte

Verlust der Artenvielfalt

Nudelhersteller Alb-Gold aus Trochtelfingen klärt gemeinsam mit der Bodensee-Stiftung und dem Global Nature Fund über den Verlust an Artenvielfalt auf. Von den mehr als 7.000 Pflanzenarten, die für die menschliche Ernährung kultiviert wurden, liefern heute nur noch 15 Pflanzen- und acht Tierarten ungefähr 90 Prozent der menschlichen Nahrung.

Eine Serie von kurzen Animationsfilmen im Internet macht auf das Problem aufmerksam. Jetzt wurde der zweite Teil einer Serie online gestellt, in dem Vater und Sohn feststellen müssen, dass die Vielfalt abhanden gekommen ist, denn plötzlich befindet sich eine Maiswüste in ihrem Garten. Auch im zweiten Teil wird mit den beiden sympathischen Figuren, mit Witz und vor allem ohne um die Ecke denken zu müssen, die Botschaft klar: Vielfalt macht mehr Spaß.

„Der zweite Teil hat das Thema Saatgut als Hintergrund. Saatgutvielfalt in hoher Qualität ist für uns als Teigwarenhersteller von großer Bedeutung. Seit Jahren arbeiten wir mit dem Keyserlingk-Institut in Salem am Bodensee zusammen. Ziel ist es in biologisch-dynamischer Zucht durch Körnerselektion standortangepasste Nudelweizensorten zu finden“, sagt Oliver Freidler aus der Geschäftsleitung des Familienbetriebes.


Angebots-Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Wahrheit im Marktregal

Öko-Hersteller fordern enkeltaugliche Preispolitik

Fulda, 09.05.2019  |  Bio boomt! Immer mehr Kunden entdecken die Vorteile von Bio-Lebensmitteln. 2018 gaben die Konsumenten in Deutschland 5,5 Prozent mehr Geld für Bio-Lebensmittel aus, insgesamt 10,91 Mrd. Euro. Damit Produzenten und Hersteller weiterhin in der Lage sind, ökologische Produkte herzustellen, sollte die Preispolitik der gesamten Lebensmittelkette zukunftsweisend sein. Das postulierten die Verarbeiter des Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller (AöL) bei ihrer Jahresversammlung in Fulda.

09.05.2019mehr...
Stichwörter: Projekte, Nachhaltigkeit, Umwelt, Artenvielfalt

Einwickelpapier nur aus Zellulose

Seit Mitte Oktober 2018 nutzen die Ökologischen Molkereien Allgäu, kurz ÖMA, an ihrer Käsetheke d...
29.01.2019mehr...
Stichwörter: Projekte, Nachhaltigkeit, Umwelt, Artenvielfalt

Neue EU-Regelung für Einweg-Plastik

Unterhändler des Europapalamentes und der EU-Staaten haben sich Ende Dezember 2018 auf eine neue ...
29.01.2019mehr...
Stichwörter: Projekte, Nachhaltigkeit, Umwelt, Artenvielfalt