Start / Business / Themen / Marketing / Nikutta Managerin des Jahres 2012

Managerin des Jahres

Nikutta Managerin des Jahres 2012

Preis geht an Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe


Dr. Sigrid Evelyn Nikutta (Vorsitzende des Vorstandes BVG Berliner Verkehrsbetriebe ÄöR) bei der Pressekonferenz zur Verleihung des MESTEMACHER PREISES MANAGERIN DES JAHRES 2012 im Hotel Adlon.
Die Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Sigrid Evelyn Nikutta,  hat in diesem Jahr den Preis Managerin des Jahres der Großbäckerei Mestemacher in Gütersloh bekommen. Die Managerin erhält die Auszeichnung für ihre herausragenden Leistungen als Top-Managerin öffentlicher Verkehrsbetriebe, ihr Engagement für die Gleichstellung von Frauen und ihre Kompetenz zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Bei der Preisübergabe im Berliner Hotel Adlon würdigte die Initiatorin und Vorsitzende der Auswahlkommission Ulrike Detmers von der Mestemacher-Gruppe die Preisträgerin: „Frau Nikutta ist Strategin, durchsetzungsstark und einflussreich. Sie fördert Frauen wie Männer, um Talente vorurteilsfrei für die Berliner Verkehrsbetriebe zu erschließen. Die Vorstandsvorsitzende gehört in der Wirtschaft zu den großartigsten Pionieren einer innovativen Managementkultur, die Beruf und Familie auszubalancieren versteht. Ich wünsche mir mehr Nikuttas!“

Vor mehr als 350 geladenen Gästen übergab Ulrike Detmers im Hotel Adlon in Berlin die Siegertrophäe an die Preisträgerin. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000  Euro verbunden. Das Geld wird von Nikutta an Mädchen mobil gespendet. Das Mädchen mobil ist ein Jugendclub, der sich ausschließlich an Mädchen richtet. Die Ideologie des Vereins besteht in der Gleichstellung von Mädchen und Jungen auf allen sozialen, beruflichen und gesundheitlichen Ebenen.

Ulrike Detmers, Initiatorin des Preises ist, Mitglied der Geschäftsführung und Gesellschafterin der Mestemacher-Gruppe. Der Preis wird seit dem Jahr 2002 zur Förderung der Gleichstellung von Frau und Mann in Wirtschaft und Unternehmen von Mestemacher, Hersteller von biologischen und herkömmlichen Vollkornbroten, verliehen. Ulrike Detmers ist auch hauptamtliche Professorin für Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Bielefeld ist.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Mestemacher-Preis Managerin des Jahres vergeben

15. Auszeichnung geht an Faurecia-Geschäftsführerin Annette Stieve

Annette Stieve, Geschäftsführerin des weltweit führenden Automobilzulieferers Faurecia, ist mit d...
14.09.2016mehr...
Stichwörter: Managerin des Jahres, Auszeichnung

Der Mestemacher Preis Managerin des Jahres

Wirtschaftsfachleute sind sich einig: Mit der weiblichen Elite stärkt die Wirtschaft im internationalen Wettbewerb ihre Wettbewerbskraft. Das Know-how und das Potential weiblicher Fach- und Führungskräfte müssen genutzt werden, um in der strategischen Spitze wie in der Linie geschlechtlich gemischte Leistungsteams zu positionieren. Die Erschließung professioneller Kompetenzen von Frauen wie Männer erweitert die strategisch-taktische Entscheidungsbasis in den Unternehmen.
10.07.2008mehr...
Stichwörter: Managerin des Jahres, Auszeichnung

Friedensnobelpreis für das Welternährungsprogramm

Der diesjährige Friedensnobelpreis ging an das Welternährungsprogramm der UN (WFP) für dessen weltweiten Kampf gegen den Hunger und die Verbesserung der Friedensbedingungen in Konfliktgebieten. Er ist mit zehn Millionen schwedischen Kronen (rund 950 000 Euro) dotiert.

12.10.2020mehr...
Stichwörter: Managerin des Jahres, Auszeichnung