Start / Ausgaben / BioPress 48 - August 2006 / Patentierter Filter von Testo

Patentierter Filter von Testo

Im Produktionsprozess nimmt die sterile Verarbeitung eine immer wichtigere Rolle ein. Wasserstoffperoxid (H2O2) ist eine Substanz, die vorzugsweise bei der Lebensmittel- und Getränkeindustrie für diesen Zweck eingesetzt wird.

Das anfangs flüssige H2O2 wird verdampft, um in der Prozesskammer als H2O2-Luft-Gemisch die darin enthaltenen Produkte und Oberflächen zu sterilisieren. Um dieses Verfahren optimal zu gestalten, ist es wichtig, die Feuchte im Sterilisationsprozess zu kennen und gegebenenfalls zu regeln.

Der Testo-Feuchtemessumformer hygrotest 650 kann optional mit dem patentierten Filter „G8" geliefert werden, der in Luft gelöstes Wasserstoffperoxid in Wasserdampf und Sauerstoff zerlegt. Dies geschieht ohne Reduktion, das heißt der Filter verliert nicht über die Zeit an Einsatzfähigkeit.

Diese Technologie ist auf dem Weltmarkt einzigartig und zum Patent angemeldet, wie die Testo AG aus Lenzkirch mitteilt. Mit den speziellen Displays „H8" sind die Testo-Feuchtemessumformer hygrotest 650 darüber hinaus in der Lage, den Gemisch-Taupunkt zu errechnen, der in der H2O2-Atmosphäre herrscht.


Ticker Anzeigen