Start / Business / Bio-Unternehmen / Authentizität im Ökolandbau

Veranstaltung

Authentizität im Ökolandbau

16. Öko-Junglandwirte-Tagung ist offen für Anmeldungen

Vorträge, Seminare, Workshops und Exkursionen – das Programm für die nächste Tagung der Öko-Junglandwirte vom 11. bis 13. November 2022 in Fulda steht. Es verspricht spannende Vorträge, neue Ideen, Raum für Diskussion und Thementische. Anmeldungen sind ab sofort über die Website des Öko-Junglandwirte-Netzwerks möglich.

Datum: 11.-13. November 2022

Ort: Jugendherberge Fulda

Das Programm steht dieses Jahr ganz im Zeichen des Themas Authentizität, ob mit dem Vortrag ‚Authentisch bleiben trotz Wachstum?‘, ‚Authentizität im Ökolandbau – Ideal und Wirklichkeit‘ oder ‚Authentisch sein sich selbst gegenüber‘. In Workshops werden etwa die Arbeitsbedingungen bei Saisonarbeit unter die Lupe genommen und die Frage, ob Bio regionaler werden muss, behandelt. Das Seminarangebot reicht von praktischer Agrarpsychologie bis zum Konfliktfeld ‚grüne Gentechnik‘. Auch eine Exkursion zum Lebensmitteleinzelhändler tegut steht auf dem Programm.

Veranstalter sind das Öko-Junglandwirte-Netzwerk und die Schweisfurth Stiftung. Als Kooperationspartner fungieren die Anbauverbände Bioland, Demeter und Naturland.

Die Tagung wird bei erneuten Covid-19 Restriktionen gegebenenfalls nur mit einer limitierten Teilnehmerzahl durchführbar sein. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Bei Nichtteilnahme bzw. Absage nach dem 11.10.2022 wird eine Stornogebühr in Höhe der Kosten für Unterkunft und Verpflegung einbehalten.


Ticker

Das könnte Sie auch interessieren

Erster Open FiBL Day

Internationale Bioforschung stellt sich vor

Wie trägt der Biolandbau zum Klimaschutz bei? Was haben Hühner mit Bio-Apfelanbau zu tun? Und welchen Beitrag leistet der FiBL für eine nachhaltige Kakaoproduktion? Das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) lädt morgen zum ersten Open FiBL Day. In einem vielfältigen Programm mit über 40 Online-Sessions werden FiBL-Experten über Länder- und Fachgrenzen hinweg Einblicke in ihre Tätigkeitsgebiete geben und neueste Entwicklungen aus der Bioforschung präsentieren.

26.05.2021mehr...
Stichwörter: Seminar, Veranstaltung, Tagung, Junglandwirtinnen/Junglandwirte, Ökolandbau, Workshop, Anmeldung, Schweisfurth-Stiftung, Programm

Neue Perspektiven der Hofübergabe

Eine Betriebsübergabe ist oft ein äußerst emotionaler Prozess. Beim Kontaktforum Hofübergabe treffen sich vom 2. bis 4. März 2018 Hofabgebende und Hofsuchende zum Austausch über ihre Ideen, Erwartungen und Ängste.

30.01.2018mehr...
Stichwörter: Seminar, Veranstaltung, Tagung, Junglandwirtinnen/Junglandwirte, Ökolandbau, Workshop, Anmeldung, Schweisfurth-Stiftung, Programm

Ecoland stärkt Ökologischen Landbau in Ghana

Erster Tag der Bio-Bauern in Bunso

Ecoland stärkt Ökologischen Landbau in Ghana © Emmanuel Mireku

Seit 2021 führt Ecoland International in Ghana ein Partner-Afrika Projekt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) durch, um die notwendigen Strukturen für die Entwicklung des ökologischen Landbaus zu schaffen. Das Projekt läuft zunächst bis Ende 2024 und inhaltliche Schwerpunkte sind die Einrichtung von ökologischer Lehre, Beratung und Forschung durch Aufbau von Studiengängen zum Öko-Diplom, BSc und MSc in Kooperation mit der University of Agriculture and Environmental Science in Bunso, Eastern District.

10.11.2022mehr...
Stichwörter: Seminar, Veranstaltung, Tagung, Junglandwirtinnen/Junglandwirte, Ökolandbau, Workshop, Anmeldung, Schweisfurth-Stiftung, Programm

Vegan vom Feld bis zum Teller

Zukunftsweisende Begegnungen auf der Biozyklisch-veganen Vernetzungstagung

24.10.2022mehr...
Stichwörter: Seminar, Veranstaltung, Tagung, Junglandwirtinnen/Junglandwirte, Ökolandbau, Workshop, Anmeldung, Schweisfurth-Stiftung, Programm


Naturland wird 40

Jubiläumskongress mit hochkarätigen Gästen

13.09.2022mehr...
Stichwörter: Seminar, Veranstaltung, Tagung, Junglandwirtinnen/Junglandwirte, Ökolandbau, Workshop, Anmeldung, Schweisfurth-Stiftung, Programm