Start / Business / Themen / Events / Qualifizierung Bauernhofpädagogik bei der Akademie Schloss Kirchberg

Seminar

Qualifizierung Bauernhofpädagogik bei der Akademie Schloss Kirchberg

Programmfortsetzung bei neuem Veranstalter im Juni - Anmeldeschluss 30. April 2022

Qualifizierung Bauernhofpädagogik bei der Akademie Schloss Kirchberg © Anja Kirchner / Akademie Schloss Kirchberg

Die etablierte Qualifizierung Bauernhofpädagogik findet erstmals in diesem Jahr unter dem Dach der Akademie für ökologische Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Kirchberg statt. „Mit der Akademie haben wir einen regionalen Veranstalter gefunden, der zu uns passt und mit uns zukünftig die Bauernhofpädagogik weiter voranbringen möchte“, freut sich Anja Kirchner, Organisatorin der Qualifizierung Bauernhofpädagogik in Baden-Württemberg. Zusammen mit der Referentin Christine Hamester-Koch führt sie die Weiterbildung seit 2011 durch.

Ziel der Weiterbildung ist, dass die Teilnehmenden ihr jeweils eigenes Konzept für ihren Betrieb entwickeln und Selbstvertrauen gewinnen, mit bauernhofpädagogischen Angeboten zu starten. In drei Modulen erarbeiten die Teilnehmenden, welche vielfältigen und intensiven Erfahrungsräume es für die verschiedenen Zielgruppen auf den Höfen gibt. Sie bekommen Hilfestellungen, wie es gelingen kann, gute Bildungsarbeit auf dem eigenen Hof durchzuführen und wie ein Einkommen mit den pädagogischen Angeboten erwirtschaftet werden kann. Seit dem Start des mehrtägigen Programms wurden in Baden-Württemberg mehr als 200 BauernhofpädagogInnen aus- und weitergebildet.

Die nächste Qualifizierung Bauernhofpädagogik in Baden-Württemberg startet im Juni 2022. Das zehntägige Programm findet von Juni bis November in drei Modulen auf landwirtschaftlichen Betrieben statt. Die Weiterbildung wendet sich an Personen aus der Landwirtschaft und der ländlichen Region, die auf ihren Höfen bereits pädagogische Angebote durchführen oder zukünftig planen. Auch Menschen, die im Bereich Bauernhofpädagogik / Lernort Bauernhof tätig sind oder sein wollen, sind angesprochen.

Die Unterstützung durch ein breites Bündnis macht 2022 das Programm zur Qualifizierung Bauernhofpädagogik möglich. Die Bio-Verbände Bioland, Demeter und Naturland sind schon seit einigen Jahren Kooperationspartner der Weiterbildung in Baden-Württemberg, neu gesellt sich nun Ecoland e.V. dazu. Weitere Partner sind der Lernort Bauernhof Baden-Württemberg und die Bundesarbeitsgemeinschaft Lernort Bauernhof (BAGLoB). Mit vielen dieser Partner arbeitet die Akademie Schloss Kirchberg bereits erfolgreich zusammen. „In der Bauernhofpädagogik sehen wir die Chance, viele weitere Menschen für die Landwirtschaft zu begeistern“, sagt Rudolf Bühler, Vorsitzender Stiftung Haus des Bauern.

Der Kurs ist eine wertvolle Erweiterung des Bildungsprogramms der Akademie Schloss Kirchberg, welches sich aus vielfältigen Fortbildungen, Tagungen und Vorträge zu den Themen der ökologischen Landwirtschaft, der politischen Ökologie, Marketing und Regionalentwicklung sowie zur beruflichen und persönlichen Entwicklung zusammensetzt. Trägerin der Akademie Schloss Kirchberg ist die Stiftung Haus der Bauern.

Ausschreibung und Anmeldeformular (Anmeldeschluss 30. April):
http://www.schloss-kirchberg-jagst.de/akademie.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Karriere im Biohandel

Akademie Schloss Kirchberg bietet Ausbildung zur Fachkraft für Bio-Lebensmittel im Handel mit IHK-Zertifikat

Karriere im Biohandel © Akademie Schloss Kirchberg

Ob Filialleiter, Abteilungsleiterin oder Fachverkäufer: Alle Lebensmitteleinzelhandelskräfte mit Bio-Sortimenten sind eingeladen, sich in der Akademie Schloss Kirchberg als Botschafter für naturgerechte Erzeugung weiterzubilden. Sie sollen Grundlagen des ökologischen Landbaus erklären können, die Unterschiede zwischen den verschiedenen Labeln kennen und wissen, wie man Kunden den Mehrwert von Bio vermittelt.

05.07.2022mehr...
Stichwörter: Seminar, Weiterbildung, Akademie Schloss Kirchberg, Bauernhofpädagogik

Franz-Theo Gottwald ist neuer Leiter der Akademie Schloss Kirchberg

Pionier der öko-sozialen Agrarkultur

Franz-Theo Gottwald ist neuer Leiter der Akademie Schloss Kirchberg © Akademie Schloss Kirchberg

Die Akademie für ökologische Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Kirchberg steht unter neuer Leitung: Prof. Dr. Franz-Theo Gottwald hat zu Jahresbeginn diese Aufgabe übernommen. Gemeinsam mit dem Team wird er die Arbeit der Akademie weiterentwickeln.

14.02.2022mehr...
Stichwörter: Seminar, Weiterbildung, Akademie Schloss Kirchberg, Bauernhofpädagogik

Erfolgreicher Abschluss des Fruchtkaufmann-Seminars

Bereits jetzt großes Interesse an Seminaren 2018

Erfolgreicher Abschluss des Fruchtkaufmann-Seminars

Bonn, den 26.09.2017  |  Seit 30 Jahren bietet der Deutsche Fruchthandelsverband e.V. (DFHV) das Fruchtkaufmann-Seminar an – und es hat in dieser Zeit nichts an seiner Attraktivität verloren. Für DFHV-Geschäftsführer Dr. Brügger ist dieser zweiwöchige Intensivlehrgang die umfassendste berufsbegleitende Fortbildung in der Fruchtbranche. „Es gibt so gut wie kein für die Fruchtbranche relevantes Thema, das nicht beim Fruchtkaufmann-Seminar in Theorie und Praxis vermittelt wird.“

26.09.2017mehr...
Stichwörter: Seminar, Weiterbildung, Akademie Schloss Kirchberg, Bauernhofpädagogik