Start / Business / Themen / Events / Digitale Studieninfotage der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Weiterbildung

Digitale Studieninfotage der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Studieren im Lebensmittelbereich

Digitale Studieninfotage der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf © HSWT

Von 'Bio-Lebensmittel & Business' über 'Brau- und Getränketechnologie' bis hin zu 'Ernährung und Versorgungsmanagement': Die Fakultäten der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf stellen Ende November und Anfang Dezember auf den digitalen Studieninfotagen ihre Bachelor- und Masterstudiengänge vor.

In Präsentationen, Fachvorträgen und Infotalks informieren Professoren und Studienfachberater über das Studium. Zudem besteht die Möglichkeit, sich mit den Ansprechpartnern direkt auszutauschen. Teilweise ist vorab eine Anmeldung nötig. Weitere Infos unter: https://www.hswt.de/studium/studienorientierung.html

 


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

‚Bio-Lebensmittel & Business‘

Neuer Bachelorstudiengang an der HSWT

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) führt zum Wintersemester 2021/22 den neuen Bachelorstudiengang ‚Bio-Lebensmittel & Business‘ an der Fakultät ‚Nachhaltige Agrar- und Energiesysteme‘ ein. Er bereitet auf Tätigkeiten entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Bio-Lebensmitteln vor.

12.03.2021mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Ernährung, Studientage, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Vegan und Bio-regional haben größtes Klimaschutzpotenzial

Neue FiBL-Studie zum Thema Klima und Ernährung

20 bis 30 Prozent der weltweiten Treibhausgas-Emissionen werden durch den Ernährungssektor verursacht. Aber welche Unterschiede gibt es zwischen den Produktionsstandards Bio, konventionell, regional und bio-regional? Und welchen Einfluss haben verschiedene Ernährungsstile? Im Auftrag der Rewe-Biomarke ‚Ja! Natürlich‘ und Greenpeace hat das FiBL Österreich eine Studie zur Klimawirkung von Ernährung und Lebensmittelproduktion in Österreich durchgeführt.

24.11.2021mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Ernährung, Studientage, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

40 Jahre ökologische Landwirtschaft an der Uni Kassel

Jubiläumsveranstaltung in Witzenhausen

40 Jahre ökologische Landwirtschaft an der Uni Kassel © Ines Reinisch

Mit der weltweit ersten Professur für biologische Landwirtschaft hat Hardy Vogtmann 1981 den Grundstein für vier Jahrzehnte Forschung und Lehre im Ökolandbau an der Universität Kassel gelegt. Heute studieren 1.200 Studenten im Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften am Hochschulstandort in Witzenhausen. Bei einer Jubiläumsveranstaltung Ende Oktober spannten namhafte Referenten den Bogen von der Gründung bis heute.

22.11.2021mehr...
Stichwörter: Weiterbildung, Ernährung, Studientage, Hochschule Weihenstephan-Triesdorf