Start / Business / Bio-Handel / Einzelhandel / Edeka als bester Frischeanbieter ausgezeichnet

Obst + Gemüse

Edeka als bester Frischeanbieter ausgezeichnet

Deutscher Fruchtpreis 2021 prämiert Obst- und Gemüse-Abteilungen

Bereits zum 25. Mal hat die Rundschau für den Lebensmittelhandel gemeinsam mit dem Fruchthandel Magazin den Deutschen Fruchtpreis verliehen. Ganz vorne liegt dieses Jahr Edeka mit acht prämierten Märkten. Weitere fünf Preise gingen an Rewe-Märkte.

In mehreren unangemeldeten Store-Checks prüft eine Fach-Jury für den Deutschen Fruchtpreis die tatsächliche Leistung im Tagesgeschäft und gleicht diese mit den eingereichten Bewerbungsunterlagen ab. Berücksichtigt werden dabei etwa Breite und Tiefe des Sortiments, Kundenservice und Ideenreichtum. Ausgezeichnet werden sollen Märkte mit einzigartiger Sortimentsleistung und kreativen Flächenkonzepten.

Auf nationaler Ebene konnten dieses Jahr gleich drei Edeka-Märkte überzeugen: Edeka Ueltzhöfer in Ellhofen in der Kategorie ‚Supermarkt groß‘, das Edeka Frischecenter Wagner in Coburg in der Kategorie ‚Supermarkt‘ und der Remstal-Markt Mack in Weinstadt in der Kategorie ‚Supermarkt klein“. Zum Sieger in der Kategorie SB-Warenhaus wurde das Rewe Center Hamburg Altona gekürt. Dazu wurden neun Preise auf Landesebene vergeben.

„Obst und Gemüse steht bei Edeka für regionalen Anbau und Qualität aus erster Hand“, so Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der Edeka-Zentrale. Der Anteil von Bio-Obst und Gemüse steige weiter an. Darunter seien auch immer mehr Produkte, die nach den Standards ökologischer Anbauverbände wie Demeter erzeugt werden. Das Edeka Frischecenter Wagner bezieht bereits 20 Prozent seines Frischesortiments in Bio-Qualität.

Schirmherr des Preises ist das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Die Gewinner wurden am 14. Juli in Baden-Baden ausgezeichnet.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Biomarken oder Eigenmarken des Handels

Da stellt sich die Frage: Vielfalt oder Einfalt?

Biomarken oder Eigenmarken des Handels

Der erste Donnerstagstalk im September diskutiert über die Frage: Wie ist ein Bio-Staat machbar? Mit der Vermarktung von Bio als Marke der Hersteller, mit Dachmarken oder mit Handelseigenmarken. Bioland kooperiert mit Lidl, Naturland seit langer Zeit mit der Rewe-Bio-Eigenmarke. Zwischen Herstellermarken und den Eigenmarken tummeln sich einige Bio-Dachmarken. Alle haben sie ihre ureigenste Daseinsberechtigung. Demeter geht einen etwas anderen Weg. Sie vergeben nicht ihr Logo. Sie machen den Weg frei für die Bio-Marken ihrer Demeter-Hersteller und auch einige Dachmarken. Der Handel darf mit dem demeter-Logo dann nur in den Märkten werben. Das Logo wird nicht vergeben für Handelseigenmarken.

30.08.2021mehr...
Stichwörter: Rewe, Edeka, Obst + Gemüse, Frische, Sortimente, Deutscher Fruchtpreis

Qualitätskampagne bei Aldi

Discounter will mit Vorurteilen aufräumen

Qualitätskampagne bei Aldi

Unter dem Motto ‚Meinungsfreiheit ist unbezahlbar. Qualität nicht‘ startet am morgigen Samstag eine Qualitätskampagne, mit der Aldi Nord und Aldi Süd mit gängigen Discounter-Vorurteilen aufräumen wollen. Denn niedrige Preise und eine hohe Qualität schlössen sich nicht aus. Im Fokus stehen unter anderem die Themen Frische, Bio und Tierwohl.

30.07.2021mehr...
Stichwörter: Rewe, Edeka, Obst + Gemüse, Frische, Sortimente, Deutscher Fruchtpreis

Aldi will Billigfleisch verbannen

Umstellung auf die Haltungsformen 3 und 4 bis 2030

Aldi will künftig stärker auf tiergerechte Haltung achten. Bis 2030 will der Discounter sein Frischfleisch-Sortiment bei Rind, Schwein, Hähnchen und Pute konsequent auf die höheren Tierwohl-Haltungsformen 3 und 4 (Außenklima- und Premium-Haltung) umstellen. Grüne und Tierschützer reagieren mit Lob, der Deutsche Bauernverband ist skeptisch.

25.06.2021mehr...
Stichwörter: Rewe, Edeka, Obst + Gemüse, Frische, Sortimente, Deutscher Fruchtpreis


Eigenmarken und Markenvielfalt

Interessierte diskutierten beim bioPress-Roundtable

22.02.2021mehr...
Stichwörter: Rewe, Edeka, Obst + Gemüse, Frische, Sortimente, Deutscher Fruchtpreis