Start / News / Ökologie / AöL wird Fördermitglied der Qualitätsgemeinschaft

Verbände

AöL wird Fördermitglied der Qualitätsgemeinschaft

Bioverbände geschlossen für Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser

Die Assoziation ökologischer Lebensmittelhersteller e.V. (AöL) ist jetzt Fördermitglied der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser. Zudem wurde die Qualitätsgemeinschaft als Organisationsmitglied in die IFOAM aufgenommen.

Mit der AöL stößt nach Bioland, Naturland, Demeter, dem Biokreis sowie dem Bundesverband Naturkost Naturwaren (BNN) bereits der sechste deutsche Bio-Verband als Mitglied zur Qualitätsgemeinschaft. Die rund 120 Mitglieder starke AöL ist der Zusammenschluss der Bio-Lebensmittelhersteller im deutschsprachigen Europa. Sie setzt sich für eine ökologisch und sozial geprägte Marktwirtschaft sowie eine nachhaltigere Lebensmittelerzeugung ein, die den gesamten Entstehungsprozess im Blick behält.

Die Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser ist jetzt außerdem Organisationsmitglied in der IFOAM – Organics International sowie der IFOAM Organics Europe. Das rund 800 Mitglieder umfassende Netzwerk ist die internationale Vereinigung der ökologischen Landbaubewegungen und Dachorganisation der weltweiten Biobewegung.

Seit 2008 setzt sich die Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser e.V. für einen behutsamen Umgang mit dem Lebensmittel Wasser ein. Sie wacht über die Richtlinien für das von ihr vergebene Qualitätssiegel ‚Bio-Mineralwasser‘ und sensibilisiert Branche und Verbraucher für die Problematik der zunehmenden Wasserverschmutzung.

Dr. Franz Ehrnsperger, Vorsitzender der Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser, sagt: „Die breite Unterstützung der Bioverbände zeigt, dass wir mit unserem Bio-Mineralwasser-Siegel und unserem Engagement für reines Wasser auf dem richtigen Weg sind. Wir freuen uns sehr darauf, mit diesen starken Partnern weiter für unser wichtigstes Lebensmittel zu kämpfen.“


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

The Penny lane: Wahre Preise bei Penny.

Was müssten Lebensmittel eigentlich kosten, wenn ihre ökologischen und sozialen Auswirkungen entlang der Lieferkette mit in den Verkaufspreis einfließen würden? Um eine Antwort auf diese Frage geben zu können, hält die AöL das Konzept der wahren Preise für zielführend und notwendig. Denn unsere Lebensmittelpreise sind bislang trügerisch niedrig. Es fehlen die versteckten Folgekosten.

25.01.2021mehr...
Stichwörter: Verbände, IFOAM, AöL, Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser

Green Deal oder Green Washing?

Vor etwa einem Jahr hat Frau von der Leyen den Europäischen grünen Deal verkündet, der die &bdquo...
25.01.2021mehr...
Stichwörter: Verbände, IFOAM, AöL, Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser

Herbsttagung der AöL e.V.

Europäischer Grüner Deal & Strategie „Vom Hof auf den Tisch“ – Sind wir dank EU-Initiative gut für die Zukunft gerüstet?

Herbsttagung der AöL e.V. © mekcar / iStock

Mit dem europäischen Grünen Deal und der Strategie ,Vom Hof auf den Tisch‘ gibt die EU-Kommission ambitionierte Impulse zur Transformation der Wirtschaft. In der diesjährigen Herbsttagung der AöL e.V. am 18. November in Fulda-Künzell werden diese aufgegriffen und aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet.

29.09.2020mehr...
Stichwörter: Verbände, IFOAM, AöL, Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser


Herbsttagung der AöL e.V.

Europäischer Grüner Deal & Strategie ,Vom Hof auf den Tisch‘ – Sind wir dank EU-Initiative gut für die Zukunft gerüstet?

23.09.2020mehr...
Stichwörter: Verbände, IFOAM, AöL, Qualitätsgemeinschaft Bio-Mineralwasser