Start / News / Bio-Markt / tegut… steigert Bio-Umsatz

Einzelhandel

tegut… steigert Bio-Umsatz

2020 stieg der Bio-Anteil erstmals auf über 30 Prozent

tegut… steigert Bio-Umsatz © tegut

Der Lebensmitteleinzelhändler tegut… konnte den Anteil von Bio-Lebensmitteln und -produkten am Gesamtumsatz von 28,04 Prozent auf 30,1 Prozent steigern. Das belegen die Zahlen, die tegut… heute für das abgelaufene Geschäftsjahr vorgelegt hat. Auch Lebensmittel aus regionalem Anbau wurden mehr verkauft.

tegut… Geschäftsführer Thomas Gutberlet freut sich über die Entwicklung: „Es ist offenbar so: Je unruhiger die Zeiten, desto mehr vertrauen die Kunden altbewährten, verlässlichen Partnern.“ Veränderte Lebens- und Arbeitsgewohnheiten, wie zum Beispiel HomeOffice, hätten im letzten Jahr offenbar deutlich dazu beigetragen, dass die Menschen eine andere Perspektive auf ihre Gesundheit entwickelt und bewusster eingekauft haben.

Der Gesamtumsatz der tegut… Gruppe ist um 17,7 Prozent im Vergleich zu 2019 (1,069 Mrd. Euro) auf 1,26 Milliarden Euro gestiegen. Es wurden auch zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt, wodurch sich die Anzahl im vergangenen Jahr um rund 13 Prozent erhöht hat. Damit beschäftigte tegut… im Dezember 2020 erstmals seit seiner Firmengründung im Jahr 1947 über 8.000 Mitarbeiter.

Trotz Corona-Einschränkungen sei es tegut… im vergangenen Jahr darüber hinaus gelungen, an den gesteckten Expansionszielen festzuhalten. So wurden insgesamt sieben Märkte neu eröffnet und fünf weitere revitalisiert. Wichtigster Meilenstein war die Eröffnung des ersten Supermarktes in München Anfang Dezember – direkt am Hauptbahnhof. Die Anzahl der tegut… Märkte lag damit Ende 2020 bei 283.

2020 wurden außerdem zahlreiche bestehende Märkte mit Unverpackt-Stationen nachgerüstet, an denen sich die Kunden zum Beispiel Nüsse, Cerealien und Reis in ihre eigenen Gefäße abfüllen können. Bis zu 144 Produkte, alle in Bio-Qualität, stehen so zur Verfügung. Auch jede neu eröffnete Filiale verfügt über eine solche Unverpackt-Station.

Ausgebaut wurde zudem das Online-Geschäft: Kunden im Großraum Darmstadt und Frankfurt-Süd können seit dem Sommer ihre Einkäufe online über Amazon Prime Now per Mausklick vornehmen und sich noch am selben Tag nach Hause liefern lassen. Damit reagierte das Unternehmen auf die veränderten Einkaufsgewohnheiten der Menschen während der Corona-Pandemie.

Ein erfolgreiches Projekt war laut tegut… die Eröffnung des ersten sogenannten ‚tegut… teo‘-Kleinstladen vergangenen November in Fulda. Dieser positioniert sich als digitaler und nachhaltiger Kleinstladen, in dem 950 Produkte für den täglichen Bedarf erhältlich sind. Digitale Verkaufstechnologien erlauben Öffnungszeiten rund um die Uhr. Bis Ende 2021 plant tegut…, bis zu zehn weitere tegut… teo-Läden im Großraum Fulda zu eröffnen.

Um die logistischen Herausforderungen, die der anhaltende Expansionskurz langfristig an das Unternehmen stellen wird, bewältigen zu können, hat tegut… im September 2020 den ersten Spatenstich für ein neues Logistikzentrum in Michelsrombach vor den Toren Fuldas gesetzt: Auf 23 Hektar soll hier bis zur finalen Nutzung im Jahr 2023 ein modernes Zentrallager mit 38.000 Palettenstellplätzen entstehen.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

22 Prozent mehr Bio-Umsatz in Deutschland

Der deutsche Bio-Einzelhandel wuchs 2020 auf fast 15 Milliarden Euro Umsatz

Diana Schaack von der AMI (Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH) stellte gestern auf der Biofach die Biomarktzahlen für 2020 vor. Danach gaben die Deutschen im Corona-Jahr 2020 eine Rekordsumme von fast 15 Milliarden Euro für Bio-Lebensmittel aus, was einer Steigerung von 22 Prozent entspricht. Direkt- und Online-Vermarktung erfuhren einen besonderen Zuwachs.

18.02.2021mehr...
Stichwörter: Tegut, Umsatz, Einzelhandel, Geschäftsbericht, Umsatzentwicklung, Lebensmitteleinzelhandel

Alnatura-Umsatz sprengt Milliardengrenze

Umsatzwachstum von fast 20 Prozent in 2019/20

Alnatura-Umsatz sprengt Milliardengrenze © Alnatura / Marc Doradzillo

Die Auslistung beim dm-Drogeriemarkt ist überwunden und Alnatura hat wieder Fahrt aufgenommen. Der Bio-Händler aus Darmstadt schloss das Geschäftsjahr 2019/2020 zum 30. September mit einem Umsatz von 1,08 Milliarden Euro netto ab. Das ist der höchste Zuwachs der letzten zehn Jahre.

18.11.2020mehr...
Stichwörter: Tegut, Umsatz, Einzelhandel, Geschäftsbericht, Umsatzentwicklung, Lebensmitteleinzelhandel

Basic übernimmt biomammut

Basic übernimmt biomammut © basic AG

Sechs Märkte der regionalen Bio-Supermarkt-Gruppe biomammut aus Baden-Württemberg werden Teil der basic AG. Damit habe man wie angekündigt ein strategisches Wachstum im Süden Deutschlands gestartet, das sich weiter auf die angrenzenden Nachbarländer erstrecken soll.

29.03.2021mehr...
Stichwörter: Tegut, Umsatz, Einzelhandel, Geschäftsbericht, Umsatzentwicklung, Lebensmitteleinzelhandel

Bio-Fachhandel 2020 stark gewachsen

Gesundheit und Nachhaltigkeit für Kunden laut BNN am wichtigsten

15.02.2021mehr...
Stichwörter: Tegut, Umsatz, Einzelhandel, Geschäftsbericht, Umsatzentwicklung, Lebensmitteleinzelhandel