Start / News / Alle satt? - Ernährung sichern für 10 Milliarden Menschen

Buchvorstellung

Alle satt? - Ernährung sichern für 10 Milliarden Menschen

Wie können wir in Zukunft 10 Milliarden Menschen ernähren?

Alle satt? - Ernährung sichern für 10 Milliarden Menschen

Bucherscheinung am 26. Januar im Residenz Verlag

Wir haben es satt: Landwirtschaft und Ernährung werden heute heiß in der breiten Öffentlichkeit diskutiert, denn in naher Zukunft leben 10 Milliarden Menschen auf unserem Planeten.

Kann die Menschheit mit biologischer Landwirtschaft ernährt werden? Ist das Essen von Tieren ein Sündenfall? Zerstört eine auf Hightech basierte industrielle Landwirtschaft die ländlichen Räume, verbraucht die natürlichen Ressourcen und vertreibt die Menschen in die Städte? Der renommierte Schweizer Agrarforscher und Vordenker des ökologischen Landbaus, Urs Niggli, versucht, Lösungen aufzuzeigen. Dass diese nicht einfach sind, davor sei gewarnt.

Erhältlich als

Klappenbroschur

Aus der Reihe "Leben auf Sicht"
Autor: Urs Niggli
160 Seiten
Format: 140 x 220
ISBN: 9783701734191
Erscheinungsdatum: 26.01.2021
€ 19,00 inkl. MwSt.

E-Book

160 Seiten
Format: 140 x 220
ISBN: 9783701745494
Erscheinungsdatum: 26.01.2021

Empfohlener Verkaufspreis
€ 13,99 inkl. MwSt.


Ticker Anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Regenerative Landwirtschaft

Bodenleben und Pflanzenstoffwechsel verstehen

Regenerative Landwirtschaft

Regenerative Landwirtschaft. Bodenleben und Pflanzenstoffwechsel verstehen.
Autor: Dietmar Näser
192 S., 97 Farbfotos, 11 farbige Zeichnungen, 23 Tabellen, kart.
ISBN 978-3-8186-0695-4
Preis: 34,95 €
Erscheinungstermin: 17.09.2020
Sofort lieferbar | Lieferzeit: 2-4 Tage
https://www.ulmer.de/usd-6276325/regenerative-landwirtschaft-.html

01.04.2021mehr...
Stichwörter: Ernährung, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit, Urs Niggli, Buchvorstellung

Neue eiweißreiche Tofu-Sojasorte

Bundessortenamt lässt von Taifun-Tofu entwickelte Sojasorte zu

Eine neue, besonders eiweißreiche Sojasorte wurde vom Bundessortenamt für die Tofuherstellung zugelassen. Die Sorte mit dem Namen ‚Tori‘ wurde von der Taifun-Tofu GmbH und der Universität Hohenheim entwickelt. Der Bio-Tofuproduzent engagiert sich seit über zehn Jahren in der Züchtung von Sojasorten für den Anbau in Deutschland.

19.03.2021mehr...
Stichwörter: Ernährung, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit, Urs Niggli, Buchvorstellung

Bio-Soja aus der Republik Moldau

Kooperation der Austrian Development Agency und Donau Soja

In einem gemeinsamen Projekt der Europäischen Union, der Austrian Development Agency (ADA), der Agentur der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit, und des Vereins Donau Soja wurden in der Republik Moldau die Bedingungen für den Ausbau des Bio-Sojaanbaus geschaffen. 2021 sollen bereits mehr als tausend Tonnen Donau Soja-zertifiziertes Bio-Soja für den westeuropäischen Markt exportiert werden.

16.03.2021mehr...
Stichwörter: Ernährung, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit, Urs Niggli, Buchvorstellung